[Review] essence eye makeup remover waterproof


Nachdem ich ja seit Monaten zufrieden mit dem Augen Make Up Entferner von Nivea war und es auch noch immer bin, musste ich ihn mit wieder nachkaufen, weil er leer gegangen ist. Allerdings ist mir das erst nach 21 Uhr aufgefallen und so musste ich schnell ins Kaufland gehen, um ihn mir dort zu kaufen. Dort angekommen war er leider komplett vergriffen und ich musste nach einer Alternative suchen. Die Wahl fiel auf essence und dann hat er auch noch 2€ gekostet - besser ging es nicht... Pustekuchen. Der Entferner gefällt mir leider überhaupt nicht. Er ist viel zu ölhaltig und obwohl er anscheinend wasserfestes Make Up entfernen soll, schafft er es noch nicht einmal meine wasserlösliche Mascara abzuschminken. Selbst wenn ich schon das dreißigste Mal mit einem Wattepad über die Wimpern gegangen bin, konnte ich am nächsten Morgen trotzdem noch Reste abschminken. Ich benutze ihn schon seit knapp einer Woche und versuche irgendwie etwas an der Anwendung zu ändern, aber es ist jedes Mal hoffnungslos. Sobald ich wieder in eine Drogerie komme, werde ich mir wieder den von Nivea kaufen, das war bisher der beste Augen Make Up Entferner.

Kommentare:

  1. Schade das er so schlecht ist. Ich wollte ihn mir auch kaufen, der Preis ist wirklich gut, aber wenn du so unzufrieden damit bist lass ich es lieber

    AntwortenLöschen
  2. Tolle review. Ich war aber leider mit diesem produkt nicht so zufrieden. :(

    AntwortenLöschen
  3. Tolle review! Ich war aber leider mit diesem produkt nicht so zufrieden. Verwende lieber waschgel und wasser :)

    AntwortenLöschen
  4. Ja da hast du wirklich recht, man hat hinterher einen richtigen öligen Film auf den Lidern. Und am nächsten morgen hat man noch voll die Ränder unter den Augen, weil nicht alles abgegangen ist. Ich finde den von Nivea auch richtig gut, benutze aber auch gerne den von Vichy. LG Ann

    AntwortenLöschen
  5. Mir ging es damit ähnlich. Ölkhaltige AMU- Entferner vertrage ich allgemein nicht so gut, das brennt mir immer in den Augen und der von Essence ist dabei ganz schlecht aufgefallen.

    AntwortenLöschen
  6. Ich habe bisher leider nichts Gutes von diesem Make-Up Entferner gehört. Schade, dass auch du diese Erfahrung machen musstest =/
    Viele schwören ja auf den von RdL... =/

    Schöne Wochenende
    Mareike :) ♥

    AntwortenLöschen
  7. Hast du denn schon einmal den zwei Phasen Make Up Entferner von Maybelline ausprobiert?
    Ich nutze den unglaublich gerne. Er kosstet zwar glaub ich 4 € ist dafür aber auch ziemlich gut.
    -xx, Carina

    AntwortenLöschen
  8. Danke für deinen Post. Ich gucke immer mal nach anderen Entfernern, dieser wäre sicher auch bald bei mir gelandet. Nun weiß ich das ich die Finger davon lassen sollte, denn ich nutze fast nur Wimperntusche die wasserfest ist. o.O

    Gina

    AntwortenLöschen
  9. Oh das klingt wirklich nicht so gut :(. Ich mag generell keine flüssigen Augen Make Up Entferner. Ich benutz deswegen super gerne die Abschminktücher von Balea.

    AntwortenLöschen
  10. Oje, das hört sich gar nicht gut an :(
    Ich verwende immer Baby-Feuchttücher, die machen ihr Ding auch :)

    Liebst
    Svetlana von Lavender Star // BlogLovin //
    Instagram // Faceboook

    AntwortenLöschen
  11. den von Nivea habe ich auch und bin ebenfalls total zufrieden damit! ich hatte mal deinen von DM (glaube ich) und von dem habe ich sogar Ausschlag bekommen :/

    AntwortenLöschen
  12. Mag ich leider auch überhaupt nicht! Da bin ich voll deiner Meinung. Ich habe sehr empfindliche Augen , und deswegen leider.noch nicht den perfekten gefunden
    Liebst,
    Katrin

    AntwortenLöschen
  13. Ich habe mir auch den von Nivea gekauft und finde ihn eigentlich ganz gut. Aber eigentlich mag ich den von Maybelline lieber...obwohl dieser auch sehr Ölhaltig ist. Das stört mich eigentlich nicht so...er bekommt auch dunklen Lidschatten super schnell weg ;)
    Liebe Grüße,
    therubysky.blogspot.de

    AntwortenLöschen