Mint + White = ♥

Eine Kombination an der ich mich nicht satt sehen kann. Die zwei Farben passen meine Ansicht nach super zu einander. Ich muss zugeben, dass es wieder einmal nicht so einfach für mich war, aber dennoch würde ich sagen, dass ich einen kleinen Fortschritt gemacht habe. Jedenfalls kommt es mir so vor. 
Und ich habe super alte Nagellacke verwendet :D Was soll ich machen? Natürlich benutze ich auch meine neuen Lacke lieber als meine uralten Nagellacke, die irgendwo in einer Ecke liegen, aber ich habe mir die Lacke damals ja nicht gekauft, damit ich sie nur ein Mal benutzen und daraufhin sofort wegwerfen kann. 
Der Muli Dimension Lack ist dafür, dass er nur noch zu einem Viertel voll ist (kann man auf dem Bild schwer erkennen, aber wer genau hinsieht wird es sehen), ziemlich gut ist von der Konsistenz her. Da sind manche Lacke, die bei mir zur Hälfte leer sind um einiges zäher.


Und so habe ich als Base-Ton den klaren, etwas rosa und weißlich angehauchten Nagellack benutzt und anschließend mit einem Mint das Drittel an der Spitze lackiert. Leider habe ich das auch eine Spur zu dick aufgetragen und musste Ewigkeiten warten bis etwas mal anständig getrocknet ist. Das nächste Mal muss ich da besser aufpassen.


Habt ihr auch schon so etwas Ähnliches gemacht? Habt ihr da ein paar Tipps und Tricks, die nützlich sein könnten wie man das besser machen könnte? 

Kommentare:

  1. Was genau willst du denn besser machen? :D
    Also es gibt ja extra mittel die lacke wieder flüssig machen bzw kann man sie auch in heißes Wasser stellen :)

    LG Mona

    AntwortenLöschen
  2. also ich kaufe mir meist die klebeplättchen von p2, allerdings sind die nicht immer so gut. manche halten sie zu fest und nehmen den lack mit der darunter aufgetragen wurde. aber das geht auch gut, wenn du ein einfaches blatt nimmst um den gesammten finder wickelst und mit eim stück tesa fixierst. kurz warten (antrocknen lassen) und abnehmen...fertig ;) lg Lionlady

    lion--lady.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  3. Für die Nagelspitzen kann ich dir die Tippainter von Essence wärmstens empfehlen. Ich besitze sie in weiß, rosa, schwarz, gold, silber und einem Glitzermix. Momentan habe ich sie allerdings nur in weiß gesehen. Die machen sich wirklich super! Ansonsten habe ich meine Nagelspitzen mit Klebestreifen vom Nagel abgetrennt um einen sauberen Auftrag zu bekommen.

    Liebe Grüße,
    Mareike :)

    AntwortenLöschen
  4. Es gibt solche kleber, die man wie schablonen auf den nagel klebt. Habe nur diesen tipp :)

    Danke viel mal. :) die aussenwelle mache ich mit dem streckeisen. :)

    AntwortenLöschen
  5. Wow das ist ja mal ein genialer Nagel. Gefällt mir richtig gut. Ja die Klebestrreifen die My beautiful life erwähnt hat kann ich auch nur empfehlen. Wobei es darauf ankommt, diese richtig zu positionieren. Manchmal verfluche ich sie ;)

    LG, P

    AntwortenLöschen