Speicherplatz voll?

Eben wurde mir angezeigt, dass mein Speicher wohl voll ist und ich keine Bilder mehr hochladen kann. Ich habe das gegoogelt und bin dann auf einige Einträge gestoßen, die genau mein Problem beinhalten. Nun ja, ich muss wohl Bilder löschen, damit ich wieder Platz habe, da alles was ich je auf dem Blog hochgeladen habe, auch in dem Picasa Web Album ist. Das war jetzt vorerst kein Problem, ich habe ja so wieso Bilder löschen müssen wegen der Abmahnwelle. Diese habe ich dann auch jetzt gelöscht (über 500 Bilder :D). Aber ich gehöre zu dem Typ Mensch, der schon im Kopf zehn Schritte weiter ist: Was ist, wenn mein Speicher voll ist, aber dieses Mal mit meinen eigenen Bildern?
Hat irgendwer von euch auch das Problem und es irgendwie anders gelöst als dann alles zu löschen?
Es tut mir leid, wenn jetzt einige dafür kein Verständnis aufbringen können, aber ich sehe es nicht ein mir für etwas Mühe zu geben, das dann in ein paar Monaten so wieso gelöscht werden muss.
Ich hoffe, dass mir da irgendwer weiterhelfen kann.

Kommentare:

  1. Binde deine Bilder einfach durch einen Link in deine Hp ein ;) Das nimmt dann so gut wie keinen Speicher weg. Sowas kannst du z.B. bei http://www.directupload.net/ machen (:
    Lg <3

    AntwortenLöschen
  2. groß kann ich dir bei dem Thema nicht helfen, da ich das Problem noch nicht hatte, aber ich verkleinere immer vorher meine Bilder mit tiny Pic, da meine Spiegelreflexbilder einfach viel zu groß sind und ich denke, die von einer normalen Kamera sind noch für nen Blog zu groß.

    AntwortenLöschen
  3. Du musst deine geposteten Bilder einfach vorher mit Paint etc. verkleinern.
    Mache ich auch jedes Mal und bis heute ist mein Speicher zum Glück nicht voll :)

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Süße,
    mir ging es vor kurzem auch so und ich lade meine Bilder nun bei photobucket hoch.
    Lieben Gruß
    Janine

    AntwortenLöschen
  5. also soviel ich weiß werden nur große bilder dort gespeichert, d.h. du müsstest dann eben kleinere bilder hochladen :)

    LG Mona

    AntwortenLöschen
  6. Klar du kannst die Bilder auf einer Plattform hoch laden und dann den link beim Bilder upload hier bei url einfügen.

    AntwortenLöschen
  7. am besten, du nimmst dir für 3$ montalich die 25 gb bei picasa. hab ich auch gemacht und für die nächsten monate muss ich mir darum gott sei dank keine sorgen mehr machen ;)

    lg
    svetlana

    AntwortenLöschen
  8. Ich hatte das Problem schon ein paar Mal und bin diesmal auf die perfekte Lösung gestoßen (zumindest glaube ich das :D).
    Du musst dir einfach einen Google+ Account anlegen, den du dann mit deinem Blog verbindest, und schon kannst du Fotos ohne Ende hochladen. Kann sein, dass die vielleicht eine gewisse Größe nicht überschreiten dürfen dafür, aber das ist mir, trotz Spiegelreflex, noch nie passiert!
    So musst du also auch nicht ständig den Aufwand betreiben, jedes einzelne Foto jedes Mal zu verkleinern!

    AntwortenLöschen
  9. hatten das gleiche problem. haben unsere bilder einfach auf einne stick und von da aus hochgeladen.
    hoffe dass wir die helfen konnten;)
    xoxo

    AntwortenLöschen