Tipp gegen Grünstich

Als ich mir die Haare neulich dunkler gefärbt habe, habe ich auch leider an manchen Stellen einen kleinen Grünstich bekommen. Das bekommen aber auch manche nach dem Frei- oder Hallenbad durch das Chlorwasser.
Was auf jeden Fall hilft ist eine Aspirin-Brausetablette! Man löst sie einfach in einem halben Liter auf und spült sich damit die Haare.
Ich höre auch immer von vielen, dass man sich die Haare zuvor rot tönen muss, damit ein Grünstich gar nicht erst entsteht. So neutralisiert sich alles anscheinend. Aber ich denke, dass da auch Shampoo für rot-coloriertes Haar auch helfen muss.




Kommentare:

  1. Dankeschön, Liebes! Es ist immer schön, so liebe Kommentare zu bekommen! Vielen Dank :) ♥

    AntwortenLöschen
  2. Oh, das ist mir zum Glück noch nicht passiert. Aber der Tipp ist dennoch klasse. Auch wenn ich mir nicht wünsche, ihn mal selbst zu benötigen ;o)
    Lieben Gruß!

    AntwortenLöschen
  3. Das ist ja interessant. Wußte ich gar nicht mit dem Aspirin. Danke für den Tipp. Ich war ganz ganz früher mal ne Zeitlang blond, bin dann über rot wieder dunkel geworden.

    lg Silke

    AntwortenLöschen
  4. cool was man alles so mit Aspirin anstellen kann :D Aber guter Tipp, dacke dafür :)
    Liebe Grüße
    Myri von lifetime

    AntwortenLöschen
  5. danke für den lieben kommentar :*

    AntwortenLöschen