Neues von Sally Hansen ab September

Couture aus der Flasche
Sally Hansen macht die Nägel zum Catwalk
Von der Fashion Show auf die Fingerspitzen: PRABAL GURUNG, TRACY REESE und
RODARTE kooperieren für eine limitierte Designer-Kollektionmit der
Nr. 1 Nagellack-Marke aus den USA. Das Ergebnis sind sechs edle Trend-Töne, mit denen
der Farb- und Pflege-Experte nicht nur Fashion Victims um den Finger wickeln wird.
Nagellack-Fans sollten sich daher schon jetzt den kommenden September rot im Kalender
anstreichen. Denn die Sally Hansen Fashion-Farben sind ganz ohne Base- und Topcoat
nach nur einem Farb-Auftrag runway-ready.
Die limitierten Lacke der Sally Hansen Designer Kollektion sind für 8,99 Euro* ab
September bei ausgewählten Müller, dm & Rossmann Filialen erhältlich.




Fazit: Bis jetzt besitze ich noch keinen einzigen Nagellack von Sally Hansen. Ich schwärme nur immer dahin, wenn ich an ihnen vorbeigehe. Die LE finde ich sehr hübsch. Ich finde das Khaki und das dunkle Blau auf dem ersten Bild wunderschön. Von der Optik der Lacke bin ich generell begeistert. Die sehen meiner Meinung nach edel aus. 

Kommentare:

  1. Wow der türkise lack. Wo gibt es diese marke?

    AntwortenLöschen
  2. Ja, sowas ist echt schlimm :/ nur noch auf dürr getrimmt zu werden ist alles andere als gesund & für mich wäre es kein Leben mehr. Ich liebe es mir ab und an mal etwas zu gönnen. Zwar kann ich leider dank meinen Zähnchen nichts mehr Süßes essen, aber mal 1x pro Monat essen gehen gehört für mich schon dazu :D Einen Salat könnte ich mir beispielsweise nie bestellen. Zwar ists schon lecker, aber sättigt mich eben nicht.

    Grüsse ♥

    AntwortenLöschen
  3. ich fand bisher deren LEs nicht so prickelnd, wenn man die Lacke so mit Essie vergleicht. Habe bisher nur einen Lack aus dem Sortiment (der dunkle Türkiston). Sind schön, aber erfinden das Rad halt auch nicht neu. Den Dunkelblauen werde ich mir aber wohl mal ansehen :D

    AntwortenLöschen
  4. Na ja Sally Hansen ist rein vom Äußerlichen nicht so meins, die Farben sind ganz schön, aber das Design der Fläschchen finde ich furchtbar^^
    Und der Preis schreckt mich auch noch etwas ab, Essielacke sind für mich finanziell schon hart an der Grenze.

    AntwortenLöschen