Das schönste Kompliment, das ich bekommen habe...

... war nichts mit meinem Aussehen, meiner Kleidung, meinen Schuhen oder so was. Das schönste Kompliment, das ich erhalten habe, bezieht sich auf mein Einfühlungsvermögen. Das habe ich damals von einer Freundin bekommen, die in einer schwierigen Situation war. Sie hat gesagt, dass sie das bewundert, dass ich das so gut kann. Und das fand ich so schön. Das ist kein Post "Hallo, ich bin so toll", so bin ich nicht. Ich kann Arroganz nicht leiden. Es ist einfach, dass solche Komplimente mir viel mehr bedeuten wie Komplimente von der Sorte "deine Haare sind so schön". Oder ein "du bist eine tolle Freundin". Das ist natürlich auch schön, aber verallgemeinert. Wenn man auf etwas explizit eingeht und die kleinen Eigenschaften schätzt, dann ist das doch etwas Schöne[re]s. Es ist Balsam für die Seele und man freut sich sehr darüber. Das hat mir damals sehr viel bedeutet und das hört man auch nicht so oft. Es gibt natürlich noch viel mehr Dinge im Leben, die wichtig sind und Werte, die mehr zählen, aber ich fand es sehr schön :)

1 Kommentar: