Unnötig Panik gemacht

Es geht um den Weltuntergang, den wir verpasst haben. Das ganze Hokus Pokus wurde in den Medien ja so breit getreten. Ein Film wurde dem Ereignis gewidmet und was ist jetzt? Was mich an der ganzen Sache am meisten stört ist, dass viele wirklich daran geglaubt haben. Ich habe in der Bahn Kinder reden hören, die Angst hatten zu sterben. "Ich bin doch noch zu jung zum Sterben". Das hat mir so leid getan. Es wurde ja auch davon gesprochen, dass das Dorf in Frankreich der sicherste Ort ist und ich habe auch schon davon gehört, dass Menschen dort hin pilgern und einiges an Geld dafür ausgegeben haben, "bloß" um sich zu retten. Es wurden ja viele Weltuntergänge prophezeit, aber kommt es nur mir so vor, oder wurde dieser besonders hervorgehoben? Das ist so ein Quatsch. Man kann nicht einmal exakt das Wetter vorhersagen, hört doch auf von Weltuntergang zu sprechen. Ich meine, es stimmt schon, die Erde ist wegen der globalen Erwärmung total gefährdet, aber krampfhaft Panik zu erzeugen und von einer Apokalypse zu sprechen, finde ich nicht in Ordnung. 
Nun ja, ich hoffe es geht euch allen gut und hoffe, dass es auch so bleibt :*



Kommentare:

  1. Am besten sind die Amerikaner,die eine Firma für Weltuntergangssichere Bunker eröffnet haben.
    Da kostet so ein Bunker gerne mal ne Millionen :D
    Und es ist echt schon extrem,wie viele bei sowas wirklich mitmachen...

    AntwortenLöschen
  2. ich finde dieses Weltuntergangsgerede auch total nervig...hoffentlich ist das jetzt erst mal vorbei;)
    liebste Grüße♥

    AntwortenLöschen
  3. haha das einzige was ich lustig fand war RTL-Wetterbericht :D
    erst das normale Wetter und dann so "ja und jetz das "echte" Wetter" und dann blitz und sturm und bei temperatur "???"

    LG Mona

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Ti,
    ich danke dir für deinen Kommentar auf meinem Blog. :)

    Lust auf gegenseitiges Verfolgen?

    LG Anna ♥

    AntwortenLöschen