Aufgebraucht im Oktober 2016

7 Kommentare
Da ich es letzten Monat total verplant habe, einen Aufgebraucht-Post hochzuladen, habe ich es mir vorgenommen, diesen Monat ganz pünktlich zu sein. Und das konnte ich nun einhalten. Diese Produkte habe ich diesen Monat aufgebraucht:


1. Nivea Anti-Spliss Spülung: Mit der Spülung bin ich sehr zufrieden gewesen, sie hat meine Haare sehr weich gemacht und sie ließen sich anschließend sehr gut durchkämmen. Das werde ich mir sicherlich nachkaufen.
2. & 3. Nivea Diamant Glanz & Pflege Shampoo: Das habe ich hier bestimmt schon 100 Mal gezeigt. Das ist mein absolutes Lieblingsshampoo. Ich habe es auch bereits wieder nachgekauft.


4. Nivea pflegendes Gesichtswasser: Das ist auf der Haut so unglaublich erfrischend. Ich benutze es immer total gerne. Das habe ich mir bereits nachgekauft.
5. Pantene Pro-V Haaröl: Auch mit diesem Produkt bin ich sehr zufrieden. Für trockene Haare ist es ein absoluter Traum. Es ist perfekt für die Spitzen, sie werden mit der Anwendung ausreichend mit Feuchtigkeit versorgt. Ich habe es mir bereits nachgekauft.
6. Nivea Sensitive & Pure Deo: Das habe ich hier auch bereits 100 Mal gezeigt. Auch dieses Deo ist von Nivea und ist bereits wieder nachgekauft. Was Pflege angeht, so ist Nivea für mich einfach nur das Beste.


7. und 8. Ciaté Nagellacke: Also von dem glitzernden Nagellack habe ich ja erwartet, dass er relativ schnell austrocknen wird. Ich hätte ihn viel mehr nutzen sollen, aber Glitter ist für mich im Alltag schwierig. Das Ablackieren nimmt immer sehr viel Zeit in Anspruch. Aber das der normale Lack so schnell austrocknet, hätte ich nicht erwartet. Naja, sie sind jetzt auch schon vier Jahre als, aber ich habe Lacke, die wesentlich älter sind und nicht mal annähernd am Austrocknen sind. Schade jedenfalls, ich werde die so schnell nicht nachkaufen.
9. und 10. P2 Lippenstift: Das waren zwei sehr hübsche Farben, die allerdings auch relativ alt waren, was man an dem Design erkennen kann. Da es die Nuancen jedoch so nicht mehr gibt, kann ich sie mir nicht nachkaufen.

essence eyeshadow - 01 snowflake

11 Kommentare
Ich bin noch immer total begeistert von der Auswahl der Monolidschatten bei essence. Sie ist so riesig und die Farben sind so wunderschön. Dieses Mal habe ich mich für einen weißen Lidschatten entschieden, der leicht schimmert. Den benutze ich überwiegend auf meinem Brauenbogen, im inneren Winkel des Auges und manchmal sogar als Highlighter. Verblendet gefällt er mir jedenfalls am besten. 


Der Lidschatten ist in einem runden Pfännchen, in einer transparenten Kunststoffverpackung, die sich ohne Probleme öffnen und auch wieder verschließen lässt.
Der Lidschatten ist auch total gut pigmentiert und hält wirklich lange auf den Lidern. Ich benutze zwar nach wie vor immer eine Base, aber es funktioniert auch ganz gut ohne, wie man den Swatches entnehmen kann. 



P2 Volume Revolution lipgloss waterproof - 030 let's make peach!

5 Kommentare
Hallo meine Lieben,
ich wollte mal ein neues Produkt ausprobieren und habe dann im dm bei P2 eine Lipgloss-Reihe gesehen, die ich bisher nicht kannte. Die Farbauswahl hat mir ganz gut gefallen, obwohl es keine große ist. Aber am wichtigsten war mir, dass sie nicht glitzern und das tun sie auch nicht.
Hier habe ich eine wunderschönes Nude mit einem immensen Orange-Stich gefunden, das komplett frei von Glitter und Schimmer ist und nur hervorragend glänzt. Die Farbe ist nicht so ultra deckend, aber deckender als ich es erwartet hätte.


Mit dem Applikator kann man das Produkt gleichmäßig und sehr präzise auftragen.
Dafür, dass er so glossig ist, klebt er allerdings nicht so extrem und das ist schon sehr viel wert. Die Farbe ist für mich zwar eher ein Sommerton, aber vielleicht finde ich auch mal Gelegenheit sie im Winter öfters zu tragen.
Die Haltbarkeit ist wie bei den meisten Glossen leider nicht so prickelnd, aber ich finde das oft gar nicht so schlimm, meine Lippen erneut nachzuziehen. Ich frische es immer liebend gerne auf.





essence long-longlasting eye pencil - 25 say hi light

13 Kommentare
Nude mag ich auf der Wasserlinie am meisten, es sieht sehr natürlich aus und öffnet das Auge optisch. Ich habe mir wieder einen Kajal von essence gekauft und bin nach wie vor total angetan von der tollen Farbe. Sie ist für den Alltag optimal und ist definitiv tragbar. Die Farbe ist eine Mischung aus hellem Rosa und dem klassischen Nude. 


Qualitativ gesehen ist da allerdings noch Luft nach oben. Die Farbe hält nicht den ganzen Tag, man muss ihn öfters nachziehen, aber das finde ich bei einem Preis von knapp 2€ auch gar nicht so schlimm.
Von der Konsistenz her ist der Stift etwas weicher. Er schmiert nicht und ist im Auftrag sehr leicht.



New Statement

9 Kommentare
Da kann man gleich sagen, dass es Liebe auf den ersten Blick war, denn das war es! Ich habe eine hübsche Kette gesucht, die nicht klunkert, ohne Perlen und ohne Strass ist. Sie sollte trotz Statement auch noch schlicht sein und am besten läuft sie auch nicht so schnell an. Und das alles habe ich in dieser Kette gefunden. Die gibt es momentan bei SIX für knapp 10€ und sie ist auch gar nicht so schwer, wie sie vielleicht aussehen mag. 


Mir war es wichtig etwas zu finden, das ich mit einer weißen Bluse kombinieren kann, was trotzdem elegant ist und dennoch so einen Business-Look nicht zu versteift wirken lässt. Und mit der Kette soll es das Outfit etwas lockern, was es auch definitiv tut. Ich bin auch sehr zuversichtlich, dass sie nicht so schnell anläuft, zumal das kein helles Silber ist sondern ein dunkles Anthrazit. Demnach hoffe ich, dass man es selbst dann nicht sofort sehen kann, falls es dann mal so weit ist, dass sie anläuft.


Neue Schlüppis

6 Kommentare
Schöne Unterwäsche kann man nie genug haben. Im H&M gibt es momentan sehr schöne Wäsche, ich habe diese Höschen im Dreierpack für knapp 10€ gekauft. Sie sind sehr bequem, haben einen angenehmen Gummizug an den Hüften und sitzen sehr schön. Die Farbauswahl ist auch ganz hübsch, ich bin bei Unterwäsche nicht besonders anspruchsvoll, aber wenn sie schon gut aussieht, dann ist das auf alle Fälle ein Pluspunkt. 


essence longlasting lipstick - 28

12 Kommentare

Seit der letzten essence Sotimentumstellung gibt es zwei Lippenstifte, die mich schon bereits in den Pressemitteilungen besonders interessiert haben. Ich habe sie mir nun beide geholt und möchte euch zunächst nur einen vorstellen. Bei der Farbe handelt es sich, wie sollte es auch anders sein, um ein Braun. Diese Farbe Braun begleitet mich mittlerweile bestimmt über ein Jahr und ich sammle Brauntöne momentan am allerliebsten und so durfte diese Farbe natürlich nicht fehlen. Von der Qualität her unterscheidet sich diese Nuance nicht grundlegend von den anderen essence longlasting Lippenstiften.


Im Auftrag ist der Lippenstift sehr komfortabel. Die Form passt sich den Lippen an und erleichtert so das Nachziehen. Das cremige Finish gefällt mir ausgesprochen gut. Es trocknet die Lippen kein bisschen aus, vielmehr habe ich das Gefühl, dass es sie sogar ein wenig pflegt. 

Die Haltbarkeit ist eher mittelmäßig, aber das finde ich absolut in Ordnung, ich frische gerne meine Lippenstifte auf. Er übersteht Essen und Trinken leider nicht komplett ohne sich nicht abzutragen. Allerdings kann man die Farbe trotzdem noch erahnen.



Sparkly Chucks

10 Kommentare
Normalerweise bin ich jemand der ein wirklich gesundes Verhältnis zu Schuhen hat und der ein Paar so lange trägt bis sie schon fast auseinander fallen, aber momentan kann ich mich einfach nicht zusammenreißen. Ich liebe den aktuellen Sneakers-Trend: Metallic, Glitzer und Schimmer. Da gibt es momentan so viel Auswahl. Wenn es nach mir geht, würde ich nur noch in super-glänzenden Schuhen laufen, aber ich will es auch nicht gleich übertreiben. 



Okay, aber was nervig ist an Schuhen, die glitzern, sind die einzelnen Glitterpartikel, die man wie eine Spur hinter sich lässt. Ich habe Sneakers, die solche Partikel hinterlassen und was weiß ich, wie das sein kann, aber manchmal habe ich diese sogar im Gesicht. Jedenfalls habe ich dieses hübsche Paar in meinem aktuellen Lieblingsshop Pimkie gefunden. Sie schimmern wunderschön und haben keinen groben Glitzer, weswegen auch nichts abfallen kann.


Das Paar kostet um die 20€. Meine Schuhgröße ist 38 und sie fallen auch normal aus. Weder zu groß, noch zu klein, eigentlich perfekt. Zudem möchte ich das definitiv noch ausnutzen, solange es draußen noch relativ trocken ist und es noch nicht schneit.

Mein neuer Herbst-Pulli

5 Kommentare
Ich kriege einfach nicht genug von dem Laden. Die Herbstkollektion ist einfach perfekt für mich, sie entspricht genau meinem Geschmack und bei jedem Besuch muss ich mich zusammenreißen, nicht meinen Geldbeutel komplett zu plündern. Die Rede ist von Pimkie. Ich weiß auch nicht, aber momentan sind der Laden und ich auf einer Wellenlänge. Denn ich habe dort wieder einen hübschen Pulli in Grau gefunden mit einer angedeuteten "Bluse" drunter. 


Es ist nicht zweilagig, die "Bluse" ist nur unten angenäht. Am Ausschnitt hat es einen wunderschönen Perlen- und pailettenbesetzten Kragen. Er ist rund und hoch ausgeschnitten und wirkt durch dieses Detail echt edel. Er ist schön schlicht und die neutrale Farbe gefällt mir ebenfalls sehr gut. Den Kombinationsmöglichkeiten sind also keine weiteren Grenzen gesetzt. Der Pulli kostet knapp 26 €.


Fall Dress

8 Kommentare
Nachdem ich mal spontan im H&M war, habe ich dieses hübsche Kleid dort entdeckt. Ich liebe die wunderschöne Farbe, es ist zwar nur gewöhnliches Khaki, aber mir gefällt das auf Kleidung sehr gut. Das Kleid fällt ganz locker, die Ärmel sind nicht allzu lang, aber noch so lang, dass sie großteils den Arm abdecken. Und mir gefällt zudem auch der aktuelle Trend mit dem zugeschnürten Ausschnitt. Den Trend habe ich auch vor knapp 12 Jahren auch mitgemacht und habe das echt gerne getragen. Das ist wohl so, wenn man alt wird. Man bekommt die ganzen Trends von „damals“, die nun wieder kommen, mit. Und das obwohl ich erst 25 Jahre alt bin.

Für den Herbst finde ich es optimal, man kann eine schöne Strumpfhose drunter ziehen und es mit tollen Accessoires kombinieren. Gekostet hat es ca. 20€.  


bareMinerals Bareskin Complete Coverage Serum Concealer

6 Kommentare
Von dem BareMinerals Concealer habe ich auf vielen Blogs und in YouTube Videos nur Positives gehört. Nach längerer Recherche habe ich mich dazu überwunden, ihn mir auch zu bestellen. 
Der Concealer kommt in einem schönen durchsichtigen Behältnis und einem aufschraubbaren Deckel mit integriertem Applikator. Mit diesem kann man das Produkt problemlos aufnehmen und gleichmäßig verteilen. 


Ich finde solche Behältnisse viel besser als solche mit einem Pumpspender. Die Dosierung funktioniert damit sehr gut.
Jedenfalls lässt er sich gleichmäßig auftragen. Die Haltbarkeit ist ebenfalls bombastisch, er deckt wahnsinnig gut meine dunklen Augenringe ab.


Die Deckkraft gefällt mir sehr gut, er deckt meine Augenringe komplett ab und ist problemlos im Auftrag. Ich musste ihn den ganzen Tag nicht neu verteilen.


Der Concealer hat einen sehr schönen Oliv-Einschlag, was mir sehr gut gefällt, weil die meisten Concealer ja doch irgendwie ins Orange/Rosa gehen und dieser super zu meinem Hautton passt, sobald man ihn ordentlich verblendet. Ich bin noch etwas zu dunkel dafür, aber man soll ja bekannterweise bei Concealer eine Nuance heller wählen. 


Hallo Winter

8 Kommentare
Es ist so kalt draußen, dass ich es einfach nicht mehr aushalte und mich jetzt schon mit Winterpullover ausstatten muss. Ich finde es für Oktober zwar definitiv zu früh, aber ich friere wirklich wahnsinnig. Im Pimkie habe ich einen sehr hübschen Basic-Pullover gefunden. Der Laden gefällt mir in letzter Zeit so gut, ich finde bei jedem Besuch sehr schöne Kleidung und habe nun auch ein paar hübsche Sachen auf meiner Wunschliste. 


Der Pullover ist in unterschiedlichen Grautönen  gestrickt und er hält mich bisher auch warm. Und was auch ein riesiger Pluspunkt ist: er juckt nicht! Solche Pullis erwecken bei mir immer den Anschein, als würden sie so dermaßen kratzen, aber da habe ich auf jeden Fall Glück gehabt, denn er ist einfach nur super weich und bequem. Der Preis des Pullovers liegt bei ca. 20€. Vom Schnitt her ist er ziemlich einfach


essence rock'n'doll Volume & eye-opening mascara

5 Kommentare
Ganz neu im essence-Sortiment ist diese Mascara, sie hat einen Inhalt von 12 ml und kostet ungefähr 3€. 
Optisch gefällt sie mir ebenfalls ganz gut, ich mag das kontrastreiche Pink auf dem schwarzen Hintergrund und der runden Schrift in Kombination sehr. 


Das Bürstchen gefällt mir ganz gut, die gewölbte Form passt sich dem Wimpernkranz beim Tuschen sehr gut an.
Die Mascara erfüllt ihren Zweck, gefällt mir an sich auch ganz gut, aber ich habe auch schon bessere Wimperntuschen gehabt, wobei ich immer noch lieber auf essence in der Drogerie zurückgreife, als auf andere Marken, wenn ich mal spontan dringend eine neue brauche. Für den Alltag ist sie jedoch wirklich geeignet, abends dürfen dann doch wieder die künstlichen Wimpern her.


1. Schicht:
Die Mascara gibt beim Tuschen genau die richtige Menge an Produkt ab, die man für eine Schicht braucht. Die Wimpern sind schon um einiges schwärzer. Was man hier jedoch deutlich erkennen kann, ist, dass die Wimpern nun auch einen schönen Schwung haben und das ganz ohne Wimpernzange.


2. Schicht:
Ab der zweiten Schicht verkleben die Wimpern auch ganz leicht, aber das kann man mit einem Bürstchen noch gut trennen. Die Wimpern sind nun definitiv tiefschwarz, haben mehr Volumen und sind aber dennoch etwas länger.


essence longlasting lipstick - 21

9 Kommentare
Hey, meine Lieben
meine Lippenstiftsucht nimmt kein Ende und so konnte ich mich wieder nicht mehr zusammenreißen. Ich habe mir wieder einen neuen Lippenstift gegönnt, aber zu meiner Verteidigung – die Farben sind in letzter Zeit wirklich sehr schön und sie sind auch nicht so dermaßen teuer. Es wurde dieses Mal wieder einer von essence.


Die Farbe gefällt mir ausgesprochen gut, das ist für mich so eine typische Herbstnuance. Sie sieht auf den Lippen ausgesprochen gut aus. Im Auftrag ist der Lippenstift - so wie alle essence-Lippenstifte dieser Reihe - sehr komfortabel. Die Form passt sich den Lippen an und erleichtert so das Nachziehen. Er deckt auf Anhieb alles komplett ab, die Pigmentierung ist grandios. Ich benutze ihn momentan einfach so wahnsinnig gerne, er wirkt auf mich richtig klassisch und elegant.




essence eyeshadow - 14 chilli vanilli

6 Kommentare
Ich bin in letzter Zeit total den Monolidschatten von essence verfallen. Die Auswahl ist so riesig und ich bin begeistert, wie wunderschön die Farben dort doch sind. Bei meinem letzten Einkauf habe ich mich für diesen Lidschatten entschieden. Das ist nämlich der perfekte Ton zum Verblenden. Nicht nur, dass die Farbe super neutral ist, sie ist auch noch matt. Damit kann man den Lidschatten so wundervoll rauchig verblenden. Ich mag den Look einfach nur wahnsinnig gerne. 


De Farbe an sich ist relativ gut pigmentiert, normalerweise liebe ich es noch einen Tick intensiver, aber für den Zweck, für den ich es benutze, ist es perfekt. Da brauche ich keinen ultra deckenden Farbton, eher im Gegenteil!
Der Preis liegt unter 2€ und dafür finde ich die Qualität wirklich überragend. Ich kombiniere ihn gerne mit weiteren erdigen Tönen, weil er doch einen leichten Beige-Einschlag hat. 



essence Neuigkeiten Herbst 2016

13 Kommentare
Damit habe ich nun nicht mehr gerechnet, aber ich habe ein wirklich tolles Päckchen von cosnova zugeschickt bekommen. Dort waren sehr viele neue Produkte, die seit August im neuen Sortiment von essence wieder zu finden sind. Ich bin wirklich maßlos begeistert und möchte euch jetzt die Produkte vorstellen.


Contouring eyeshadow set - 01 mauve meets marshmallows


Ich bin aus allen Wolken gefallen, als ich gesehen habe, dass essence jetzt Countouring Produkte für die Augen anbietet. Die Lidschatten sind in einem runden Pfännchen, in einer transparenten Kunststoffverpackung, die sich ohne Probleme öffnen und auch wieder verschließen lässt. Dieses wunderschöne Mauve hat mich auf Anhieb angesprochen und in Kombination mit dem tollen Beige ist es einfach nur perfekt zum Konturieren. Mit Erdtönen kann man bei mir immer punkten.


Nicht nur, dass die Farben wahnsinnig gut pigmentiert sind, die Lidschatten halten auch noch (mit einer Lidschattenbase) den ganzen Tag.



The False Lashes Mascara Dramatic Volume Unlimted


Die Mascara ist einfach der Wahnsinn. Ich liebe dieses schmale Bürstchen. Damit kann ich alle Wimpern gut tuschen und sie kleben auch nicht so sehr zusammen wie bei dicken Bürstchen.



Eine Schicht:


Mit einer Schicht sind die Wimpern schön dunkel getuscht, leicht verlängert und verdichtet. Aber so toll kriege ich es nach einer Schicht nie hin, das ist bisher eines der stärksten Ergebnisse nach einer Schicht. 

Zwei Schichten:


Sie bekommen etwas mehr an Volumen, ich habe nach der Schicht nicht das Bedürfnis mir die Wimpern ein drittes Mal zu tuschen.

extreme lasting eye pencil easy glide & waterproof


So viel schon einmal vorweg: Der Kanal ist einfach nur BOMBE! Er hält wirklich was er verspricht und hält den ganzen Tag. Also er kann wirklich mit den High-End-Produkten mithalten.
Die Farbe ist wahnsinnig gut pigmentiert, ich liebe die tolle Deckkraft. Die Konsistenz des Produktes ist butterweich, aber die Miene trägt sich nicht überdurchschnittlich viel ab.


camouflage 2 in 1 Make-Up & Concealer


Die Foundation ist von der Deckkraft her ganz gut, sie deckt schön ab, wobei ich auch schon eine bessere Haltbarkeit von anderen Foundations kenne. Aber abgesehen davon bin ich auch noch etwas zu dunkel dafür. Sie eignet sich jedoch hervorragend für den Alltag mit einem leichteren Make-Up. Das tut ganz gut hin und wieder mal kein schweres Make-Up zu tragen. 


Sie lässt sich allerdings wahnsinnig gut einarbeiten und verschmilzt wunderbar mit der Haut. Abgesehen davon kann ich sie problemlos und gleichmäßig verteilen. Ich benutze dazu immer mein Make-Up-Ei. 


Light Up Your Face Luminizer Palette


Darüber habe ich mich definitiv am meisten gefreut. Die Palette habe ich so oft auf Blogs gesehen, dass ich die auch unbedingt haben wollte. Umso mehr freue ich mich, dass ich sie nun auch testen darf. Und ich bin auch wirklich nach wie vor begeistert.
Das sind drei wunderschöne warme Töne zum Highlighten und jeder Ton ist für einen bestimmten Gesichtsbereich "zuständig".


Der schimmernde Ton in der Mitte eignet sich zum Hervorheben des Augenbrauenbogens. Der linke, samtige Ton macht sich gut auf der Stirn und auf dem Nasenrücken bzw. dort überall, wo man es nur leicht aufgehellt haben möchte, ohne krassen Schimmer oder Gitter! Das ist - so nebenbei erwähnt - der schönste Ton dieser Palette. Die recht Farbe macht sich sehr gut auf den Wangen. Allerdings experimentiere ich momentan allgemein sehr gerne mit dieser Palette. Sie ist so vielschichtig!


Die Deckkraft ist angemessen für einen Highlighter und ich kann mich überhaupt nicht daran satt sehen, so toll sehen die drei Farben aus. Sie sind in der Konsistenz total buttrig und lassen sich hervorragend mit einem Pinsel aufnehmen. 

matt matt matt lipstick - 28 


Die matten Lippenstifte hatte ich auch schon lange im Blick, ich habe eine etwas düstere Farbe zugeschickt bekommen, die im Winter bestimmt noch besser aussieht. Wobei ich finde, dass man dabei nicht zu blass sein sollte.
Auf den Lippen fühlt er sich natürlich etwas trockener an, deswegen würde ich ein Lippenfeeling empfehlen, dann sieht man auch keine trockenen Stellen, die durch das matte Finish betont werden.


Mit der Lippenstiftspitze kann man die Lippen wirklich sehr präzise nachzeichnen. Auf dem Bild untern habe ich keinerlei Lipliner benutzt, ich habe das alles mit der Spitze konturiert.
Durch das matte Finish hält der Lippenstift auch deutlich länger als ein cremiger Lippenstift. Die Farbe verwischt nicht so schnell und man erkennt selbst nach Stunden die Farbe, auch wenn sie schon etwas verblasst ist.