Quote if the day

2 Kommentare
Manche Herzen gleichen kühlen und dunklen Kellern; man muss tief hinabsteigen, um den feurigen Wein heraufzuholen.


(Ida Boy-Ed) 

Essence colour & go - 137 wanna be your sunshine

6 Kommentare
Darf es ein bisschen Sommer auf den Nägeln sein? Gelber Nagellack ist so wunderschön und zugleich auch so schwierig aufzutragen. Leider bekomme ich es immer nur streifig hin. Das ist leider sehr schade, ich finde es dennoch einfach nur hübsch auf den Nägeln. Diesen hier von Essence gibt es noch im aktuellen Sortiment. Ich habe zwei Schichten verwendet und habe ein relativ deckendes Ergebnis erreichen können. Was ich auch besonders schön an der Farbe finde, ist, dass er einen ganz feinen goldenen Schimmern enthält. Der ist sehr fein und den erkennt man beim ersten Hingucken überhaupt gar nicht.




P2 Pure Color lipstick - 059 copacabana

2 Kommentare
Heute zeige ich euch einen weiteren Koralle-Ton, der in meine Lippenstift-Sammlung einziehen durfte.


Die P2 pure color lipsticks sind euch bestimmt bekannt. Sie zeichnen sich durch ihre cremige Konsistenz aus. Der Lippenstift gleitet ganz einfach über die Lippen. Allerdings werden durch die cremige Konsitenz die Lippenfältchen sehr betont. Somit ist er für diejenigen, die das überhaupt nicht abhaben können, wohl nichts.


Die Farbe gefällt mir wahnsinnig gut. Er ist einen Tick heller als der Lippenstift von essence, den ich euch gestern gezeigt habe.


Die Fläche, die man zum Auftragen verwendet ist ziemlich schräg. Ich finde, dass das das Auftragen etwas erschwert. Vielleicht ist das nur bei mir so, aber es fällt mir schon schwer. Mit den damaligen Aufmachungen hatte ich das Problem nicht.


Bereits nach dem ersten Auftragen erhält man schon ein deckendes Ergebnis. Wenn man ein intensiveres Ergebnis haben möchte, sollte man mehrmals die Lippen nachziehen.


Der Lippenstift kostet 1,95€. Somit ist das eine ganz klare Kaufempfehlung von mir.

Aufgebraucht im August 2013

2 Kommentare
Bei mir hat sich diesen Monat wieder einiges angesammelt, das in die Mülltonne wandert. Fangen wir auch gleich mal an. 

Wella Pro Series Haarkur: Die beste Haarkur, die ich jemals hatte. Die habe ich hier auf dem Blog auch schon so oft erwähnt und auch so oft nachgekauft. Und das habe ich dieses Mal auch getan.


Balea Reinigungstücher: Die benutze ich auch schon seit Jahren. Die habe und werde ich auch immer wieder nachkaufen. 


treaclemoon Duschgel: Das hat mich auch voll und ganz überzeugt. Und zudem riecht es auch einfach nur phänomenal. Das habe ich mir in einer anderen Geschmacksrichtung nachgekauft. 


Essence 24 hand protection balm Winter Edition: Die linke habe ich mir 2011 gekauft und die rechte 2012. Wurde wirklich mal Zeit, dass ich die aufbrauche. Ich war zufrieden mit ihnen. Muss zwar bemängeln, dass die nicht so schnell einziehen. Aber die Düfte sind super lecker. Wenn es diesen Winter wieder eine tolle Geschmacksrichtung gibt, dann werde ich mir wohl wieder eine nachkaufen.


P2 Concealer und P2 volume affair Mascara: Der Concealer ist auch schon etwas älter, den habe ich auch schon vor einer Weile aufgebraucht, aber ihn irgendwo ganz hinten in einer Ecke in meinem Regal liegen gehabt. Jedenfalls war der nicht so besonders toll. Der fing schnell an zu böckeln.
Die Mascara war auch nicht so wirklich meins. Zwar sieht die wirklich super hübsch aus, aber hat meine Wimpern praktisch null verlängert. Es kam mir so vor, als hätte sie sie nur schwarz gefärbt und das wars auch. Jedenfalls werde ich mir beides nicht nachkaufen.


Garnier mineral ultra dry deo: Mit dem war ich wirklich mehr als zufrieden. Er hat keinen aufdringlichen Geruch, sondern einen neutraleren, angenehmeren Duft. Würde ich mir auf jeden Fall nachkaufen.


Essence make up remover wipes: Die waren eigentlich ganz gut. Allerdings sind die doch ziemlich klein und ich habe für ein Abschminken immer gleich zwei Tücher verwenden müssen. Um zu verreisen sind die super, die passen in jede Tasche. Aber daheim benutze ich dann doch lieber die von Balea.
Die würde ich mir vielleicht nachkaufen, wenn ich Platz sparen müsste in meinem Kosmetikbeutel, wenn ich auf Reisen gehe.


Essence long lasting lipstick - 01 coral calling

7 Kommentare
Ich habe mir wieder einen neuen Lippenstift von Essence zugelegt. Diesmal eine etwas kräftigere Farbe.


Wie es der Name schon sagt, handelt es sich im einen Koralle. Die meisten Koralle-Töne, die ich habe, gehen mehr ins Orange, aber die Farbe entspricht wohl am meisten der einer richtigen Koralle.


Dadurch, dass der Ton auch nicht zu dunkel oder zu grell ist, finde ich ihn für den Alltag sehr gut.


Das Auftragen ist super einfach. Man kann sich ganz einfach damit die Lippen nachziehen.


Worin er sich von den anderen Lippenstiften unterscheidet, ist meiner Meinung nach die Deckkraft. Nach dem ersten Auftragen erhält man schon eine schöne, satte Farbe auf den Lippen. Während man bei den anderen beiden Lippenstiften, die ich besitze, öfters nachfahren muss um Farbe abzubekommen, ist bei diesem bereits nach dem ersten Auftragen ein schönes Ergebnis zu sehen. 


Zu kaufen gibt es sie für 2,25€. Ich bin echt froh darüber, dass es bei essence nun so wunderschöne Lippenstifte gibt. Klar, es gab auch schon davor welche, aber für mich waren da nur 2-3 Farben dabei, die ich gerne mochte. Umso mehr freue ich mich nun über den tollen Sortimentwechsel :) 

Quote of the day

1 Kommentar
Geld bringt Sorgen,
ob man es hat oder nicht.


(Miguel de Cervantes-Saaverda) 

P2 color victim - 510 virgin

1 Kommentar
Ja, ich weiß, ich hatte vorgestern erst Weiß auf meinen Nägeln, aber ich konnte nicht widerstehen und schließlich kennt ihr den (von mir zumindest) noch nicht. Der ist auch schon sehr alt, allerdings ist das aber auch ein ganz normales Weiß und deswegen würde ich schon fast sagen, dass es den doch noch im aktuellen Sortiment gibt, allerdings kann ich das nicht garantieren. Auch hier habe ich wieder drei Schichten benutzen müssen, damit ich ein einigermaßen deckendes Ergebnis bekomme, wobei man auch schon sehen kann, dass das an manchen Stellen doch nicht so gleichmäßig gedeckt ist.



Freitagsfüller

0 Kommentare
1.  Wie kann ich mich mehr motivieren?
2.  Die Blumen, die ich am meiste mag, sind Sonnenblumen.
3.  Meine Haare sind momentan unkompliziert
4. Ich hab mir so viel vorgenommen und es klappt gar nichts .
5.  Meine liebsten Früchte sind jetzt Pflaumen, Birnen und Äpfel .
6.  Mathematik, was war das?
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf meinen Lern-Abend  , morgen habe ich noch nichts geplant und Sonntag möchte ich ins Kino !

Favoriten im August

1 Kommentar
Kaum zu glauben, dass der Monat schon wieder so schnell vorbei ist. Heute komme ich zu meinen Favoriten, die ich im August sehr gerne benutzt habe.

 Urban Decay Basics Palette: Ich denke, dass ich hier schon oft genug von ihr geschwärmt habe. Aber ich bin nach wie vor sehr zufrieden und benutze sie super gerne.


Pink Friday by Nicki Minaj: Ich gehe nicht mehr aus dem Haus bevor ich mich nicht damit parfümiert habe. Es riecht so wunderbar. Erinnert mich an die Düfte von Escada.


Sally Hansen Fuzzy Coat: Es ist so wahnsinnig schwer den abzulackieren, aber ich liebe diese Optik einfach, weil es etwas ist, was ich zuvor weder irgendwo gesehen oder irgendetwas in der Art benutzt habe. Ich kann kaum meine Augen von dem coolen Design abwenden.


Lush Bubblegum Lip Scrub: Nennt mich verrückt, aber ich finde immer noch, dass das eine meiner besten Geldinvestitionen war. Diejenigen, die auch manchmal rissige Lippen haben und bei denen man die unschönen Hautschüppchen auch erkennen kann, werden wissen was ich meine. Diese Probleme lösen sich nach einem Lippenpeeling auf Anhieb.


Schmökern - am besten jeden Tag was Neues: fand ich mal wieder super entspannend mal was anderes zu lesen als immer nur Jolie, die ich mir jeden Monat kaufe. Das ist einfach super bei langen Zugfahrten um die Zeit tot zu schlagen. Und die wunderschöne Emma Watson hat es auf jedes Cover geschafft.


traclemoon Duschgel: riecht richtig schön angenehm und fruchtig. Hält zudem durch die Größe sehr lange. Ich liebe auch den süßen Text auf der Flasche.


Quote of the day

0 Kommentare
Du kannst die Liebe nicht berühren.
Du fühlst aber ihre Süße, die auf alles tropft.


(Anne Sullivan) 

P2 color victim - 041 blushing bride

4 Kommentare
Einer meiner liebsten Pastellfarben ist diese hier. Ich finde das Apricot so schön. Allerdings muss ich auch sagen, dass ich das Ergebnis, so wie ihr das auf den Bildern sehen könnt, erst nach drei Schichten hinbekommen habe. Das erfordert eine Menge Geduld und Durchhaltevermögen für ein Weilchen nichts um sich herum anzufassen oder irgendwie mit den Händen rumzufuchteln, weil das sonst alles versauen würde. Und bei drei Schichten, die trocknen müssen, dauert das auch eben etwas länger.



Meine drei liebsten Pinsel

9 Kommentare
Es war wirklich schwer für mich nur drei Pinsel auszusuchen. Und momentan finde ich immer mehr Gefallen an den Pinseln von Essence. Neben ein paar 'No-Name'-Pinsel, besitze ich ausschließlich welche von Ebelin. Die gefallen mir auch wahnsinnig gut. Die Vielfalt ist dort sehr beachtlich. Und in letzter Zeit lege ich mir immer mehr Pinsel von Essence zu. Und zu meinen drei liebsten Pinseln gehören diese hier: 


1. der Puder Pinsel. Er ist super schön weich und flach. Das fand ich anfangs etwas merkwürdig, aber nach dem ersten Benutzen musste ich feststellen, dass es um einiges bequemer ist mit einem flachen Pinsel zu arbeiten. 
2. der Lidschattenpinsel. Auch dieser hier ist flach und dadurch, dass er auch nicht zu dünn ist, kann man satte Farben auftragen. Ich liebe es auch mit dem schimmernde und glitzernde Lidschatten aufzutragen, weil das mit dem Pinsel das reinste Kinderspiel ist. Der ist wohl aktuell von den dreien der absolute Favorit. 
3. Smokey-Eye Pinsel. Der ist super schön flauschig. Mit ihm kann man wahnsinnig gut verblenden. Die ovale Form eignet sich dafür einfach optimal. 

[Rezension] Charlotte Link - das andere Kind

1 Kommentar
Seiten: 672
Verlag: Blanvalet
Preis: 9,99€

KurzbeschreibungEine alte Farm, eine einsame Landschaft, ein düsteres Geheimnis aus vergangener Zeit. Mit tödlichen Folgen für die Gegenwart ...

In der nordenglischen Küstenstadt Scarborough wird eine Studentin erschlagen aufgefunden. Monatelang tappen die Ermittler im Dunkeln – dann geschieht ein ähnlicher Mord. Ein Zusammenhang zwischen den beiden Opfern ist nicht erkennbar. Und so klammert sich die ehrgeizige Polizistin Valerie Almond an das allzu Offensichtliche: an ein Zerwürfnis in der Familie des zweiten Opfers. Lange ist ihr der Blick jedoch verstellt für das Gift, das in dieser Familie wirkt, und dessen Ursprung sie bis weit in die Vergangenheit hinein zurückverfolgen müsste. Und fast zu lange dauert es, bis Valerie Almond begreift, dass ein kranker Täter seinen Rachedurst noch nicht gestillt hat …
(Quelle: Amazon) 


Meine Meinung: Die Geschichte beginnt mit einem Szenario aus der Vergangenheit. Eine Frau entdeckt auf einer Farm das dunkle Geheimnis, das der Farmer versucht hat zu verbergen. Als er sie entdeckt hat, versucht sie sich noch rauszureden, doch der Farmer ist misstrauisch und die Frau versucht zu flüchten. 

Nach dieser kurzen Szene beginnt auch schon die 'richtige' Geschichte. Auf einer Farm lebt die 35-jährige Gwen mit ihrem Varer Chad. Eine Freundin der Familie, Fiona, ist seit Gwen denken kann, immer an der Seite der beiden. Eines Tages bringt Gwen einen Mann mit nach Hause. Da die beiden optisch nicht auf der selben Skala sind, wird Gwens Familie misstrauisch über die Motive von Gwens Freund. Schnell verloben sich die beiden und bei der Verlobungsfeier kommt es zu einem riesigen Streit zwischen Gwens Freund Dave und der Familienfreundin Fiona. Am nächsten Tag wurde die Leiche Fionas gefunden. Einen Monat zuvor fand man eine Studentin, die auf die selbe Weise ermordet wurde wie Fiona. Und so beginnt die Ermittlung der Polizei. 

Der Schreibstil hat mir wirklich sehr gut gefallen. Es liest sich wahnsinnig flüssig. Es gab Momente, in denen ich im Bett lag und ich mir vorgenommen habe nach dem Kapitel schlafen zu gehen, aber dann endete das Kapitel so gut, dass ich nicht einfach hätte aufhören können. Das Abbrechen fiel mir richtig schwer. Was mir auch sehr gut gefallen hat, ist, dass sozusagen drei verschiedene Handlungstränge existierten aus drei verschiedenen Jahrzehnten und alle eine einzige Geschichte ergeben. 
An sich spricht nichts dagegen dem Buch eine volle Punktzahl zu geben, allerdings gibt es dieses typische Szenario, das es bestimmt in jedem Buch, in jedem Film und in jeder Serie gibt: der Mörder steht vor einem Hauptcharakter und richtet die Waffe auf ihn. Er bringt ihn jedoch nicht gleich sofort um, er redet erst einmal und erzählt warum er das alles gemacht hat, was seine Probleme waren, wie er die anderen umgebracht hat, usw. Und so ist es eben auch in diesem Buch und ich hätte mir da irgendeine andere Situation gewünscht. Etwas, das man nicht so oft und überall schon gesehen oder gelesen hat. Wegen dieser Szene muss ich dem Buch leider einen Punkt abziehen. 

Somit gibt es von mir 4/5 Punkte. 

Essence colour & go - 02 white secret

1 Kommentar
Wie man sehen kann ist das einer meiner liebsten Nagellacke. Ich habe den wirklich so oft getragen, das ist unglaublich. Nun ja, das ist auch ein alter Lack und dadurch, dass ich nicht mehr so viel von ihm übrig habe, ist es auch umso schwieriger ihn aufzutragen. Er ist ein bisschen zäh und zieht Fäden, aber es ist mir dennoch gelungen den einigermaßen gleichmäßig aufzutragen. Ich finde die Farbe einfach nur traumhaft schön.




Quote of the day

2 Kommentare
Man sagt, dass die Zeit ein großer Lehrer ist. Das Üble dabei ist, dass sie ihre Schüler tötet.


(Hector Berlioz) 

Essence longlasting lipstick - 05 dare to be nude

4 Kommentare
Dass ich mir vor zwei Tagen den Lippenstift gekauft habe, habt ihr ja gesehen. Heute zeige ich euch den zweiten Lippenstift. Es ist natürlich ein Nude-Ton.


Von der Konsistenz unterscheidet der sich nicht von dem Lippenstift, den ich euch gestern gezeigt habe. Der Geruch ist auch hier der 'typische Lippenstiftgeruch' :D Ich weiß gar nicht wie ich es euch näher beschreiben soll. Vielleicht wissen auch einige von euch was ich meine. Es hat etwas pudriges.



Nach dem ersten Auftragen sieht man auch hier kaum etwas von der Farbe. Wenn man etwas intensiver haben möchte, muss man öfters nachziehen. Nach mehreren Schichten klebt er auch nicht und es entsteht auch kein Film, der unangenehm auf den Lippen liegt.


Mit der Haltbarkeit bin ich auch ganz zufrieden. Es sieht nach drei Stunden zwar nicht so aus wie frisch nachgezogen, aber man erkennt noch die Farbe, die ich übrigens wahnsinnig toll finde. Nude ist und bleibt einfach meine Lieblingsfarbe auf den Lippen.


Balea zeitlose Schönheit LE

4 Kommentare




Schon ab Mitte September gibt es im dm eine neue Limited Edition von Balea. Von Duschgel bis zu Handlotionen oder Cremeseifen ist alles dabei. Im Vordergrund steht hier vor allem nur ein: Luxus. 
Zeitlose Schönheit
Für ein luxuriöses Hautgefühl...
 
Luxuriöse Duschen
Gönne dir etwas Besonderes! Die Duschen Diamantentraum, Perlenzauber und Sternenschweif schenken luxuriöse Duschmomente mit pflegender Wirkung und einem faszinierenden Dufterlebnis. Das Geheimnis wundervoll zarter Haut liegt in der feuchtigkeitsspendenden Rezeptur. Sie bewahrt die Feuchtigkeitsbalance deiner Haut und schützt sie vor dem Austrocknen. Mit dem magisch erfrischenden Duft beleben die Balea Duschen die Sinne - für einen perfekten Start in den Tag.
 
300 ml kosten 0,65 € (1l - 2,17 €) 
 
 
 
Luxuriöse Bodylotions
Mit einer Extraportion Luxus und purer Eleganz verwöhnen die Bodylotions Diamantentraum und Perlenzauber deine Haut und sorgen für ein unwiderstehliches Wohlfühlerlebnis. Die milde Rezeptur enthält wertvolles Öl auf pflanzlicher Basis sowie feuchtigkeitsspendendes Glycerin. Für zeitlos schön gepflegte Haut und exklusive Verwöhn-Momente.
 
200 ml kosten 1,25 € (100 ml - 0,63 €) 
 
 
Deo Bodyspray Perlenzauber
Elegante Begleitung, den ganzen Tag: Mit seinem faszinierenden Duft bietet das Deo Bodyspray perfekten Deoschutz ohne weiße Rückstände auf der Kleidung zu hinterlassen, 24 Stunden lang. Die hautfreundliche Formel ohne Aluminiumsalze schützt wirksam vor Körpergeruch und erfrischt fühlbar, von Kopf bis Fuß!
 
200 ml kosten 0,85 € (100 ml - 0,43 €) 
 
 
Diamantentraum Creme Seife und Handlotion
Sanfter Handwaschgang! Die Cremeseife verbindet ein exklusives Dufterlebnis mit einer ausgewählten Pflegeformel. Milde Inhaltsstoffe reinigen deine Haut schonend und bewahren die natürliche Feuchtigkeitsbalance für spürbare Geschmeidigkeit.
 
500 ml kosten 0,65 € (1l - 1,30 €) 
 
Gönne dir eine Hand voll Luxus! Die leichte Textur der Handlotion ist besonders streichzart und zieht schnell ein. Panthenol spendet Feuchtigkeit und regeneriert strapazierte Haut. Der inspirierende Duft verwöhnt die Sinne. Für brillant gepflegte Hände und einen attraktiven Auftritt mit Fingerspitzengefühl!
 
300 ml kosten 1,75 € (1l - 5,83 €) 
 
 
Fazit: Meiner Meinung nach klingt das alles ziemlich gut. Wenn der Geruch in Ordnung ist, dann werde ich mir auf jeden Fall die Handlotion näher ansehen und die Seife. Ich sollte mich wirklich mehr um meine Hände kümmern.
Und auf die Duschgels bin ich auch schon gespannt. Ich habe mal ein Duschgel aus einer Balea LE benutzt und fand den Geruch einfach nur super. Zu schade, dass ich mir das Duschgel damals nicht zwei Mal gekauft habe. 

Essence longlasting lipstick - 07 natural beauty

6 Kommentare
Gestern habe ich mir ja den ersten longlasting Lippenstift aus dem neuen Sortiment von essence gekauft. 


Entschieden habe ich mich für einen altrosa Ton. Enthalten sind darin 3,8 mg. Gekostet hat er 2,25€.


Er hat diesen typischen Lippenstift-Geruch. Kennt ihr das von damals? Als ihr als Kind den Lippenstift von eurer Mutter haben wolltet und den dann aufgetragen bekommen habt? Genau so riecht er.


Was die Farbabgabe betrifft, mit einer Schicht kommt man nicht weit. Ich habe bestimmt drei oder vier Mal über die Lippen fahren müssen um Farbe abzubekommen. Allerdings sieht die Farbe super schön aus und der Lippenstift lässt sich sehr bequem auftragen.




Das Finish ist leicht glosssig, es fühlt sich jedoch nicht klebrig auf den Lippen an. Man spürt auch keinen 'Film' auf den Lippen. Ich schätze, dass ich mir in Zukunft noch weitere Lippenstifte zulegen werde. Dadurch, dass man mehrere Schichten auftragen muss, ist das bei den dunkleren Lippenstiften ideal für jemanden wie mich, der sich da eher rantasten möchte. 

Quote of the day

2 Kommentare
Die Stimme der Freundschaft in der Not zu vernehmen, ist das Göttlichste, was dem Menschenherzen widerfahren kann.


(Charlotte von Schiller) 

Suchbegriffe

8 Kommentare
Habt ihr schon einmal nach euren Suchbegriffen gesehen? Ich schaue da mal hin und wieder rein und finde das immer ganz amüsant. So sieht momentan meine Rangliste aus

1. mein base 
2. primark haul
3. hüftspeck
4. those-memories-remain.blogspot.com
5. mittelaschblond
6. essence frame 4 fame single lashes
7.primark haul august 2013
8. p2 french kiss
9. die n‘chste runde o hach ich
10. essence single lashes

Ich kann mir bei vielen Dingen erklären, wie die zustande gekommen sind, aber bei Nr.1 und vor allem Nr. 9
 habe ich absolut keine Ahnung

I love ... Mango & Papaya Handcreme

4 Kommentare
Gestern habe ich mir auch ebenfalls diese Handcreme zugelegt. Gekauft habe ich sie im Douglas für 3,99€. 


Da ich in letzter Zeit leider wieder beobachten musste, dass meine Hände wieder ziemlich trocken werden, so dass die teilweise rissige Stellen haben, musste ich mir eine neue Handcreme zulegen. Ich vernachlässige meine Hände und Füße was die Feuchtigkeitspflege angeht sehr. Die Konsequenz bekomme ich dann durch die stark ausgetrockneten Stellen zu spüren. 
Die Handcreme habe ich bis jetzt nach jedem Händewaschen benutzt und vertrage sie sehr gut. Was ich an der Handcreme besonders schätze, ist, dass sie schneller einzieht als die Handcremes die ich zuvor benutzt habe. Das ist der Grund warum ich Handcremes im Alltag immer ignoriere. Wie gesagt, diese hier zieht ziemlich schnell ein und Feuchtigkeit bekommen sie meiner Meinung nach nun auch genug. Abgesehen davon: der Duft! Meine Güte, das riecht so wahnsinnig gut :) Eine absolute Geruchsexplosion.