Hean Gigant Shock Professional XXL Volume Mascara

6 Kommentare

Vor Kurzem habe ich zum Testen kostenlos eine Mascara zur Verfügung gestellt bekommen von http://www.makeupaktion.de/. Gleichzeitig möchte ich auch den Online-Shop vorstellen. Sobald ihr euch für ein Abo anmeldet, bekommt man jeden Monat ein "kostenloses" Produkt. Warum kostenlos in Klammern ist? Man zahlt als Mitglied nur die Versandkosten. Das Abo geht 3 Monate lang und wird automatisch verlängert, wenn man es bis zum 15. des Monats nicht kündigt. Die Produkte sollen insgesamt einen Wert von 37,50€ haben und in den ersten drei Monaten gibt es eine Mascara, eine BB Cream und einen Lippenstift.

Ich habe die Mascara zugeschickt bekommen und fand sie auf den ersten Blick von der Optik her ganz gewöhnlich. Also, ich habe nicht besonders viel erwartet. Erst als ich sie geöffnet habe, dachte ich nur: WOW. Die Bürste ist super schön schmal und lang und nimmt genau die richtige Menge an Mascara auf.


1. Schicht Mascara: 

Viele wissen das mittlerweile, ich habe wirklich keine langen Wimpern. Um mir lange Wimpern zu zaubern, brauche ich Fake-Lashes. Nach der ersten Schicht habe ich meine Wimpern schön schwarz und sehr dezent wahrgenommen. Für einen Alltaglook ist eine Schicht jedenfalls ausreichend.


2. Schicht: 

Das Schwarz wird intensiviert und die Wimpern verlängert. Allerdings sind sie auch ein wenig verklebt.


3. Schicht: 

Es ist kein großer Unterschied zu der zweiten Schicht, aber ich finde, dass die Fliegenbeine getrennt wurden und sie optisch von der Länger her gleich geblieben sind.


Mein Fazit: 

Ich bin verliebt in das Bürstchen. Man kann mit ihr die Wimpern sehr gut trennen, wenn sie verkleben sollten. Die Mascara schmiert nicht im Laufe des Tages und ich benutze sie seither jeden Tag.
Über den Shop kann ich nur sagen, dass mich dieses Produkt überzeugt hat. Es hat bei mir 10 Tage gedauert bis die Lieferung ankam.

Monatsfavoriten

8 Kommentare
Es sind zwar nicht besonders viele Produkte, die diesen Monat zu meinen Favoriten gehören, weil ich immer das Gefühl habe, dass das blöd ist, wenn ich jeden Monat die selben Sachen zeige. Deswegen versuche ich immer meine 'neueren' Sachen zu zeigen, die ich fast täglich benutzt habe im April.


1. Make-Up Pinsel von ebelin: Der ist so viel besser als der flache Pinsel, den ich habe. Ich kann mit dem viel besser meine Foundation einarbeiten und das Endergebnis wirkt auf mich viel deckender mit dem Pinsel.
2. Labello Lip Butter: Ich bin verrückt nach der Konsistenz, die ist einfach nur richtig schön auf den Lippen. Abgesehen davon gibt sie auch etwas Farbe ab. Genaueres zur Lipbutter gibt es hier.
3. Benefit Coralista: Ja ... ich habe gesündigt und mir einen Blush von Benefit gegönnt. Ich liebe dieses Blush. Er schimmert schon etwas stärker, zaubert aber einen phänomenalen Glow auf den Wangen. Dazu wird noch eine ausführliche Review kommen.
4. Mac Pro Longwear Concealer: Das zweite Mal, dass ich ihn zu meinen Favoriten zähle und immer noch keine Review veröffentlicht. Aber die folgt bald, versprochen. Zu dem kann ich nur sagen, dass das der beste Concealer ist, den ich habe und ich würde ihn mir immer wieder nachkaufen.
5. Catrice Eyebrow Set: Für meine Augenbrauen gibt es nur Puder. Mit Stiften kann ich nicht gut umgehen und es ist jetzt peinlich, aber das ist mein erstes Augenbrauenprodukt. Davor habe ich sie so gelassen wie sie waren und das sah nicht gut aus. Das Puder hat mich gerettet und ich könnte es mir nicht mehr vorstellen es auch nur einen einzigen Tag nicht mehr zu benutzen und ich habe es jetzt schon genau zwei Jahre. Hier geht es zu dem uralten Artikel.
6. essence 2 in 1 Kajal: Den habe ich auch ganz neu. Ich mochte besonders den goldenen Ton, der im inneren Augenwinkel sehr schön aussieht und den Blick öffnet. Dazu wird es auch bald eine ausführlichere Review geben.
7. P2 Catch the glow Lucious Lipstick: Von der LE war ich allgemein hin und weg. Die Farbe ist traumhaft schön und passt sehr gut zum Frühling. Ich trage sie super gerne und liebe die Form des Stiftes. Genaueres dazu findet ihr hier.

MNY 132a

9 Kommentare

Ja, ihr sehr richtig, MNY. Was aus der Marke geworden ist, weiß ich auch nicht. Nachdem sie nicht mehr im dm aufzufinden war, gab es Gerüchte, dass sie im Aldi oder im Lidl zu kaufen gibt, aber ich habe sie nicht ein einziges Mal dort gesehen. So richtig schade finde ich das zugegebenermaßen auch nicht, ich fand den Aufsteller immer sehr unordentlich und die Aufmachung generell nicht schön. Allerdings war ich bei Nagellacken immer fündig. Da gab es den ein oder anderen Ton, den ich super gerne trage. So wie diesen hier. Er deckt zwar erst nach drei Schichten richtig gut, aber dafür kann sich das Ergebnis wirklich sehen lassen.

Joop! Femme

3 Kommentare

Heute stelle ich euch ein Eau de Toilette vor, dass ich kostenlos zur Verfügung gestellt bekommen habe von http://www.easycosmetic.de/. Es handelt sich hierbei um Joop! Femme, ein sehr sinnlicher und vor allem klassischer Duft, den es schon so lange gibt, was ihn wiederum auch auf eine gewisse Art und Weise zeitlos macht.  


Mich hat an dem Duft fasziniert, dass man ihn nicht genau definieren kann, weil er so facettenreich ist. Es ist jedenfalls ein sehr femininer, blumiger Duft, der aber auch gleichzeitig etwas fruchtig wirkt. Neben Orangenblüten, Rosen, Vanille und Maiglöckchen gehört auch die Sandelholz zu den Duftnoten, was dem Eau de Toilette einen ganz eigenen Charakter verleiht.


Für ein Eau de Toilette bzw. Natural Spray hält der Duft sehr lange. Ich habe auch ehrlich gesagt nur eine geringe Dosierung aufgetragen, weil ich bereits nach dem ersten Spritzer feststellen konnte, dass das ein 'kräftigerer' Duft ist, der nicht so schnell verfliegt. Deswegen würde ich auch raten nur 2-3 Spritzer aufzutragen, weil ich persönlich ihn an mir selber auch noch nach sieben Stunden wahrnehmen konnte. Ganz zu Beginn riecht der Duft auch anders als nach ein paar Minuten. Sobald er sich richtig entfaltet hat, duftet er einfach tausend Mal besser, aber so geht es bei mir bei den meisten Parfums. Im ersten Moment nimmt man nämlich nur die blumigen Noten wahr. Erst nach eine Weile kann man auch etwas Fruchtiges heraus riechen.

  
Mir gefällt das schlichte Design des Flacons, die Rückseite ist leicht schräg und lässt es dadurch etwas 'stylisher' wirken. Aber als erstes kam mir in den Sinn, dass der Duft super edel aussieht, weil ich nur die „goldene“ Flüssigkeit gesehen habe in dem Glas.

Ich kann den Duft auf jeden Fall weiterempfehlen, seit Tagen trage ich nichts anderes. Aber ich bin mir auch sicher, dass er sich sehr gut als Geschenk macht, wie beispielsweise für den Muttertag am 11. Mai. Ich wette, dass der vielen Eltern noch in Erinnerung geblieben ist. Ihr könnt ihn hier bestellen: http://www.easycosmetic.de/joop/joop.aspx.


Abgesehen davon habe ich noch viele kleine Pröbchen von Bond No.9 zugeschickt bekommen. Ich habe bisher noch nie etwas von der Marke gehört, aber WOW. Abgesehen davon, dass die richtigen Flacons zuckersüß aussehen, riechen die auch wirklich gut. Die Auswahl ist gigantisch und da findet sich für jeden Typ etwas. Meine Favoriten sind 'I love New York for her' und 'Chinatown', die beide sehr süßlich und blumig duften. Hier geht es zu der Auswahl: http://www.easycosmetic.de/bond-no-9/bond-no-9.aspx

essence blush up! powder blush - 10 heat wave

7 Kommentare

Ein Highlight aus dem neuen essence Sortiment sind die blush up! Blushes. Den gibt es in Orange/Pink und naja... Pink/Pink. Und das Beste ist, dass sie einen schönen Farbverlauf haben. Ich konnte an ihm nicht einfach so vorbei und bin schwach geworden.


Unten seht ihr ein Bild auf dem ich die beiden äußeren Ränder des Blushes geswatcht habe, aber ich persönlich liebe es einfach mit dem Pinsel die Farben zu vermischen. Das ergibt einen super schönen, warmen Ton.


Die Pigmentierung ist ganz gut, ich finde, dass der andere Blush viel höher pigmentiert ist, aber wahrscheinlich gibt es da dann Schwierigkeiten mit der Dosierung. Der hier lässt sich super verblenden, sodass man trotz der kräftigen Farben nicht zu angemalt aussieht, aber ich würde spontan sagen, dass das eher ein Sommer-Produkt ist. Die knalligen Töne lassen jedes Make-Up frischer wirken und ich finde, dass man den Blush sehr gut zu verschiedenen Looks kombinieren kann.

essence trend edition 'beach cruisers'

12 Kommentare
Vorgestern habe ich ein tolles Päckchen zu der neuen Trend Edition von essence zugeschickt bekommen. Hiermit bedanke ich mich dafür, dass mir die Produkte kostenlos zur Verfügung gestellt wurden, um sie zu testen.


wet & dry eyeshadow - 01 Life is a beach


Das knallige Gelb enthält noch feinen goldenen Schimmer, das es schon beinahe zu einem Gold-Gelb macht. Der Lidschatten lässt sich problemlos auftragen und ich habe auch versucht ihn einmal mit einem feuchten Applikator zu swatchen und mit einem trockenen. Ich würde ihn definitiv eher feucht auftragen, weil die Pigmentierung im trockenen Zustand (ohne Eyeshadow-Base) deutlich schwächer ist.


waterproof liquid eyeliner - 01 sun, fun & copper! (gold) + 02 keep calm and go to the beach! (türkis)


Ich kann schon gleich sagen, dass das meine beiden Favoriten sind. Vielleicht verwundert das jetzt manche, weil ich in 99% der Fälle nur neutrale Töne benutze, das stimmt auch nach wie vor, aber rein von der Farbe und der Qualität her sind die Eyeliner sehr gelungen. Besonders der Türkise. Bereits beim ersten Auftrag gibt es schon das Maximum der Pigmentierung her und trocknet sehr schnell. Der goldene Eyeliner ist eher in einem metallischen Glanz gehalten, während der Türkise zusätzlich Glitter enthält. Ich habe auch schon ausprobiert wie viel Wasser sie tatsächlich aushalten und der türkise Eyeliner hat ganz klar besser abgeschnitten. Selbst als ich ihn 'abschminken' wollte, ging das sehr mühevoll von statten, was ganz klar für ihn spricht.


waterproof mascara top coat - 01 cruisers united 


Die Mascara fand ich mega interessant. Ich habe vorher das in der Form noch nie ausprobiert gehabt. Das ist eine Mascara, die über jede gewöhnliche Mascara gegeben werden kann, damit sie wasserfest wird. Der Inhalt ist durchsichtig und klumpt nicht, wenn man ihn aufträgt. Auch hier habe ich den Wassertest gemacht und es blieb alles genau dort, wo es sein sollte. An manchen Stellen wurde es etwas bröselig, aber das Ergebnis blieb trotzdem noch weit entfernt von einem mascaraüberlaufenem Gesicht. Das ist wohl das praktischste Produkt, weil ich das Problem selber kenne, dass es meine Lieblingsmascaras nicht in wasserfest gibt und man dann immer zu Alternativen greifen muss. Das hat sich mit diesem Top Coat erledigt.


Bronzing Powder - 01 Life is a beach 


Nach dem Blush stand auf meiner Wunschliste dieser Bronzer. Und er ist genau so, wie ich ihn mir vorgestellt habe: der Bronzer ist matt, der Highlighter schimmert. Zugegeben, Konturieren wird schwierig, weil der Bronzer sich nicht so gut aufnehmen lässt wegen der kleineren Fläche, aber für kleinere Pinsel wird es ausreichen.


Der Bronzer riecht wahnsinnig gut nach Kokos und macht einem sofort Lust auf Strandurlaub, das ist der Wahnsinn. Von der Pigmentierung her finde ich ihn auch sehr gut, weil man sich den gewünschten 'Bräunungs-Look' durch Schichten aufbauen kann. Mit dem goldenen Schimmer kann man sich zudem einen sehr schönen Glow auf den Wangen, Augenbrauenbogen, Augeninnenwinkel und was man sonst noch alles highlighten möchte, zaubern.


Lipgloss - I ♥ Summer Break


Auf Platz 3 meiner Wunschliste stand der Lipgloss. Schon alleine wegen dem tollen Ombré-Look muss man ihn doch gerne haben. Er enthält sehr viele goldene Schimmerpartikel, die nicht besonders groß sind, aber stark vertreten sind.


Das Ergebnis auf den Lippen ist eher neutral, also er gibt nicht so viel Farbe ab, wie man das anhand der Tube wohl ahnen würde, dafür aber einen richtig schönen Glanz. Abgesehen davon duftet er auch unwiderstehlich nach Wassermelone.
Den Wassertest hat der Lipgloss am Besten gemeistert. Bei einem Freibad- oder Baggerseebesuch lässt er einen definitiv nicht im Stich, weil er im Gegensatz zu anderen Lipglosses etwas klebriger von der Konsistenz her ist.


Nail Polish - 01 I ♥ Summer Break


Der Nagellack ist perfekt. 'Sparkling Sand' trifft es definitiv auf den Punkt. Er lässt sich sehr gut verteilen und der Effekt ist der Wahnsinn. Was ich besonders an den Lacken liebe, ist, dass sie so wahnsinnig schnell trocknen. Aufgrund des hohen roten Glitzeranteils dauert das nur wenige Minuten. Ich habe ja bereits einen Sand-Lack von essence, den ich im Standardsortimen gefunden habe, aber ich finde, dass der hier wirklich viel besser ist und kann ihn euch wirklich nur ans Herz legen.


Hit the pan 2014

10 Kommentare
Das war ursprünglich ein Tag, der letztes Jahr durchs Internet kursiert ist, bei dem ich auch mitgemacht habe. Aber ich möchte das nun umfunktionieren und einmal im Jahr meine Produkte zeigen, bei denen ich das Pfännchen 'erreicht habe'. Das wird jetzt wohl für viele unspektakulär sein, aber den Make-Up-Junkies wird es genau so gehen wie mir. Wenn man das bei einem Lidschatten sehen kann, dann bin ich immer sehr 'stolz', weil ich dann 1. kein schlechtes Gewissen mehr zu haben brauche, dass ich das Zeug, das ich in Massen habe nicht benutze und 2. mir auch kein anderer dann sagen kann 'das benutzt du doch nicht alles'.


1. Zugegeben, es ist bloß ein Lidschatten aus meiner bh Cosmetics Palette, die 88 Lidschatten beinhaltet, aber immerhin etwas. Das Weiß benutze ich immer als Highlight unter der Augenbraue.


2. Aus meiner Sleek au naturelle Palette habe ich ebenfalls nur eine Farbe bis das Pfännchen zu sehen ist aufgebraucht, und zwar Cappuccino, ein mattes helles beige, das perfekt für den Alltag ist.


3.  Im Manhattan Quattro Lidschatten gibt es kein herkömmliches Pfännchen, ich weiß nicht genau, wie die Oberfläche aussieht, auf dem die Lidschatten gepresst wurden, aber man kann es jedoch trotzdem gut erkennen.


4. Ich habe einen weiteren Lidschatten von Manhattan, den ich ordentlich benutzt habe, allerdings ist der riiiichtig alt. So ein Design gibt es schon lange nicht mehr in dem Standard Sortiment. Aber ich benutze ihn dennoch sehr gerne, weil das eine Farbe ist, die ich auch gerne als Highlight verwende.


5. Mein Lieblingsconcealer aus der Drogerie ist die Camouflage Cream von Catrice. Keiner deckt so gut wie er und den benutze ich jeden Tag, was ihm auf jeden Fall anzusehen ist.
6. Ich hätte auch niemals gedacht, dass ich den Bronzer von essence so schnell aufbrauchen würde, weil das so ein rieeeesiges Behältnis ist. Aber fängt man mal an mit Hals abpudern (mein Hals ist so viel heller als mein Gesicht) und Konturieren, geht das alles doch viel schneller als man denkt.

frischer, sommerlicher Duft

7 Kommentare
Den habe ich bereits seit ein paar Wochen und ich liebe diesen frischen Geruch von adidas. Den habe ich im Müller gekauft und es gibt ihn noch in vier anderen Duftrichtungen, aber ich fand den hier am besten.


Der Preis liegt bei ca. 10€, wobei ich ihn reduziert bekommen habe und zwischen 7-8€ dafür gezahlt habe.
Auf der Verpackung steht leider gar nichts von Duftnoten und nun habe ich ein wenig recherchiert, um euch den Duft ein bisschen genauer beschreiben zu können.


Es ist kein komplett süßlicher Duft, er hat auch etwas blumiges an sich. Neben Litschi, Himbeere und Zitrone, gehören auch rosa Pfeffer, Rosen, Veilchen und Moschus zu den Duftnoten des Parfums. Er gefällt mir sehr gut, weil ich vor allem kein Parfum besitze, das dem ähnelt.


Kennt ihr die Düfte? Was sind eure Lieblingsparfums? 

[Rezension] Jennifer Donnelly - Das Licht des Nordens

5 Kommentare

Verlag: Piper
Seiten: 416
Preis: Ich habe das Buch bei einem Gewinnspiel gewonnen, aber laut Amazon kostet es 9,95€

Meine Meinung + Infos zum Inhalt:

Erst einmal muss ich sagen, dass ich den Aufbau des Buches richtig gut finde. Die Handlungen sind in zwei unterschiedliche Zeitebenen unterteilt: einmal die 'Gegenwart' und die 'Vergangenheit', wobei sich beide Stränge dann treffen und wieder zu einer verschmelzen. So eine Struktur hatte ich bis jetzt noch nie in einem Buch aufgefunden. Der Schreibstil an sich war auch super, es hat sich wirklich sehr flüssig lesen lassen.

Die Geschichte an sich fand ich am Anfang etwas langatmig. Sie spielt Anfang des 20. Jahrhunderts und erzählt die Geschichte von Mattie Gokey. Sie lebt mit ihrem Vater und ihren Geschwistern auf dem Land und musste schon früh lernen erwachsen zu werden, indem sie sich und ihre Familie versorgen musste.  Da ihre Mutter an Krebs gestorben ist, war sie dazu gezwungen gewissermaßen die Mutterrolle zu übernehmen. Die harte Arbeit des Landlebens wird sehr gut dargestellt. Während sich Mattie für Bücher und Bildung interessiert, hat ihr Vater kaum Verständnis dafür, dass sie ihren Heimatsort verlassen möchte, um zu lernen. Um sich das College finanzieren zu können, nahm sie einen Job in einem Hotel an, in dem die Gäste Grace und Chester eingecheckt haben. Eines Tages übergibt Grace Mattie aufgewühlt einen Bündel Briefe und bittet sie darum diese zu verbrennen. Noch bevor Mattie dies tun konnte, ist Grace bei einer Bootfahrt mit Chester ums Leben gekommen ...

Trotz der wirklich interessanten Struktur fand ich es leider nicht so spannend. Normalerweise kann ich es immer kaum erwarten bis ich weiß wie eine Geschichte ausgeht, aber bei dieser habe ich das Gefühl leier überhaupt nicht verspürt. Mir hat es ein wenig an Spannung gefehlt und aus dem Grund bekommt das Buch von mir
3/5 Punkte.

Kennt ihr das Buch auch? Habt ihr schon einmal etwas von Jennifer Donnelly gelesen?

Für die empfindliche Haut

3 Kommentare
manchmal ist unsere Haut gereizt oder reagiert allergisch auf bestimmte Inhaltsstoffe. Was kann das Problem lindern? Zum Beispiel die Reinigung und Pflege mit speziellen, schonenden Produkten. Ihr habt auch eine empfindliche Haut? Wir haben euch unsere dm-Marken Produktempfehlungen zusammengestellt.
 
Ganz neu im dm-Sortiment sind unter anderem die Balea Med Ultra Sensitive Totes Meer Hautpflegecreme und Körperlotion, die komplett ohne Parfüm, Farb- und Konservierungsstoffe auskommen.
 
Die Balea Med Ultra Sensitive Totes Meer Hautpflegecreme findest du ab Anfang Mai in deinem dm-Markt. Die Balea Med Ultra Sensitive Totes Meer Körperlotion gibt es ab Ende Mai. Alle weiteren vorgestellten Produkte findest du bereits jetzt in deinem dm-Markt.

Balea
 
 
baleatotesmeerNEU: Balea Med Ultra Sensitive Totes Meer Hautpflegecreme und ab Ende Mai: Körperlotion
 
Die neuen Balea Med Sensitiv-Produkte mit Mineralsalzen und Urea pflegen trockene, zu Irritationen neigende Haut und fördern deren Regeneration.
 
Die Hautverträglichkeit beider Produkte ist dermatologisch bestätigt.
 
Beide Produkte sind vegan.
 
 
Ultra Sensitive Totes Meer Hautpflegecreme: 
100 ml: 3,95 € 
Ultra Sensitive Totes Meer Körperlotion:
300 ml: 2,95 € 100 ml: 0,98 €
alverde
 
 
alverdesensitiv
 
alverde Sensitiv-Serie Hamamelis Kamille
Die alverde Sensitiv-Serie mit Hamamelisblätter und Kamillenblütenextrakt beruhigt die Haut und hilft, ihre natürliche Regeneration zu unterstützen. Die alverde Sensitiv Reinigungsemulsion kombiniert mit der Tages- oder Nachtpflege bildet die optimale Kombination für eine intensive Reinigung und Pflege sensibler Haut.
 
Alle Produkte sind vegan.
 
 
Sensitiv Tages- und Nachtcreme: 50 ml: 3,25 € 100 ml: 6,50 €
Sensitiv Reinigungsemulsion: 150 ml: 2,25 € 100 ml: 1,50 €
SUNDANCE
 
 
sundancecollage
 
SUNDANCE Med Ultra Sensitive-Serie
Die besonders verträglichen und mit hohem Lichtschutzfaktor ausgestatteten Produkte aus der SUNDANCE Med-Reihe schützen die besonders empfindliche und zur Allergien neigende Haut sofort und zuverlässig vor Sonnenbrand. Sonnenspray, -fluid und -balsam vermindern das Risiko sonnenbedingter Hautirritationen und eignen sich auch bei Neigung zu Mallorca-Akne und Sonnenallergie (Polymorphe Lichtdermatose).
 
Vom Deutschen Allergie- und Asthmabund getestet und empfohlen.
 
Die Hautverträglichkeit aller Produkte ist dermatologisch bestätigt.
 
Alle Produkte sind vegan.
 
 
Ultra Sensitive Sonnenspray: 200 ml: 4,95 € 100 ml: 2,48 €
Ultra Sensitive Sonnenfluid: 50 ml: 4,95 € 100 ml: 9,90 €
Ultra Sensitive Sonnenbalsam: 150 ml: 5,45 € 100 ml: 3,64 €
babylove
babyloveultrasentive
 
babylove Ultra Sensitive-Serie
Die babylove Ultra Sensitive Waschlotion reinigt besonders sanft und schonend die empfindliche Babyhaut. Durch die anschließende Pflege mit der Wundschutzcreme oder dem Pflegeöl werden Hautrötungen im Windelbereich vorgebeugt. Die babylove Ultra Sensitive Produkte eignen sich auch für die empfindliche, zu Allergien neigende Erwachsenenhaut.
 
Alle Produkte sind vegan.
 
 
Ultra Sensitive Pflegeöl: 200 ml: 1,95 € 100 ml: 0;98 €
Ultra Sensitive Waschlotion: 200 ml: 1,95 € 100 ml: 0,98 €
Ultra Sensitive Panthenol Wundschutzcreme: 100 ml: 2,25 € 
SauBär
saubaersensitiveSauBär Ultra Sensitive Wasch-Schaum
 
Der Wasch-Schaum bewahrt den natürlichen Säureschutzmantel der Haut und macht das Reinigen von Händen, Gesicht und kleinen Bärentatzen zum „SauBären" Erlebnis. Die wertvolle Pflegeformel mit Panthenol hält die empfindliche Kinderhaut im natürlichen Gleichgewicht und bewahrt sie vor Feuchtigkeitsverlust.
 
Das Produkt ist vegan.
 
 
250 ml: 2,45 € 100 ml: 0,98 €
DAS gesunde PLUS
 
 
DAS gesunde PLUS Antiallergische Augentropfen
 
DAS gesunde PLUS Augentropfen beugen allergischen Augenbeschwerden vor. Der natürliche Wirkstoff Ectoin® reduziert zudem die durch Pollenflug oder andere Allergene (z.B. Hausstaub oder Tierhaare) verursachten Augenbeschwerden.
 
Das Produkt ist vegan.
 
 
10 x 0,5 ml: 4,95 € 100 ml: 99 €
 
 
 
augentropfen
Denkmit
 
 
denkmitsensitiveDenkmit Spülmittel Ultra Sensitive
 
Das Denkmit Spülmittel Ultra Sensitive entfernt hartnäckige Verschmutzungen und verzichtet dabei auf Parfum-, Farb- und Konservierungsstoffe. Es kombiniert damit eine hervorragende Spülleistung mit reduziertem Allergierisiko. Zusätzlich kann das Spülmittel zur Reinigung von Trinksaugern, Babygeschirr sowie Spielzeug verwendet werden.
 
Das Produkt ist vegan.
 
 
500 ml: 1,25 € 1 L: 2,50 €

Esprit - 217 Ballerina

12 Kommentare

Heute melde ich mich mit einem Nagellack-Post. Ihr wisst ja, dass ich momentan keine neuen mehr kaufe und mich mehr den widmen sollte, die schön brav bei mir im Regal liegen. Zum einen ist es dieser Ton von Esprit. Der Name deutete meiner Meinung nach eher auf ein Rosa hin, wobei ich ihn eher in ein Peach oder Nude einordnen würde. Er enthält ganz leichten Schimmer, den man überhaupt nicht erkennen kann auf dem Bild :D Aber man muss auch in Wirklichkeit wirklich sehr nah ran, um den zu erkennen. Jedenfalls ist das ein schöner, sommerlicher Lack und ich finde, dass er sehr gepflegt auf den Nägeln wirkt.

Welche Farben tragt ihr gerne im Sommer?

essence longlasting lipstick - 11 nude love

17 Kommentare
Ich habe mich schon ehrlich gefragt, wann es einen tollen Nude Lippenstift in der longlasting Reihe geben wird und ...taaaadaaa: Nach dem Sortimentwechsel ist dieser dort eingezogen.


Und wie hätte es auch anders sein können, ich habe ihn mir natürlich gekauft, weil mir auch noch der tausendste Nude-Lippenstift fehlte... Bei Nude-Lippenstiften kann ich einfach nicht 'Nein' sagen. Ich fühle mich mit ihnen einfach am wohlsten und kann sie immer problemlos auftragen.


Und der hier ist einfach nur optimal weil er nicht schimmert und nicht glitzert. Abgesehen davon ist die Deckkraft für einen Nude-Lippenstift meiner Meinung nach sehr hoch und bin absolut begeistert von der Pigmentierung.


Vom Auftrag her finde ich ihn auch problemlos, er gleitet ganz einfach über die Lippen. Es ist auch nicht so, dass er die Lippen austrocknet, aber ich wette für manche wird er bestimmt wieder 'zu sehr die Lippenfältchen' betonen.


Wie findet ihr die essene longlastin lipsticks generell? Seid ihr auch Nude-Fans?