Alverde Augenbrauengel - 01 Blond

6 Kommentare
Hallo ihr Lieben,
ich habe nun doch etwas Zeit gefunden und konnte mich an den Laptop setzen. Heute möchte ich euch ein weiteres Produkt von Alverde vorstellen, dass ich mir neulich zugelegt habe. Es geht um das Augenbrauengel. Ich weiß auch nicht, warum ich momentan so fixiert auf Augenbrauen bin, aber es macht mir echt Spaß.


Mir gefallen die Augenbrauengels von Alverde sehr gut, sie hinterlassen einen schönen Effekt auf den Brauen und wirken alles andere als aufgemalt. Ich mag meine Brauen eher natürlich und finde es auch ganz schrecklich, wenn man sieht, dass sie nachgezeichnet sind.
Im Gegensatz zu anderen Gels trocknet dieses auch total schnell. Ich mag es überhaupt nicht, wenn die Augenbrauen zu lange feucht sind oder danach sogar auch noch weiterhin feucht aussehen. 
Das ist glücklicherweise bei dem Gel nicht so! 


Mit der Haltbarkeit bin ich sehr zufrieden, es hält bei mir den ganzen Tag ohne zu verwischen bzw. zu verblassen. Mit dem handlichen Bürstchen erwischt man alle Härchen auf Anhieb und kann diese problemlos in eine Richtung formen. Der wichtigste Punkt ist allerdings, dass die Braue optisch aufgefüllt wird und das ist auf alle Fälle gegeben.

Catrice Voluminizing Lip Booster

7 Kommentare
Hallo, meine Hübschen,
bestimmt kennt jeder von euch diese Lipglosses, die auf den Lippen brennen und dann die Lippen optisch voller aussehen lassen. Ich habe mir wieder so einen zugelegt und dieses Mal ist es einer von Catrice. Allerdings muss ich zugeben, dass ich das zu Beginn nicht gewusst habe. Mir ist das erst aufgefallen, nachdem ich ihn aufgetragen habe und das Prickeln bemerkte. Ich habe ihn mir eigentlich nur wegen der Farbe gekauft.


Auf den Lippen gibt er nicht sooo viel Farbe ab, er ist eher transparent mit einem ganz leichten Farbeinschlag. Aber ich hatte da allerdings keine anderen Anforderungen. Der ganz große Pluspunkt geht allerdings an den grandiosen Glanz. Ich glaube, dass der eigentlich nur den Großteil des Lippen-Volumens aufgrund seiner Reflexe ausmacht und keine Minzstoffe, die die Lippen „anschwellen“ lassen. Die Idee dahinter finde ich allerdings gut, obwohl ich nicht der Ansicht bin, dass das allzu viel bewirkt – wenn, dann nur ganz minimal. 


Der Lipgloss ist verhältnismäßig zu anderen Lipglossen nicht so klebrig. Es bleiben keine Haare dran kleben, wenn der Wind mal zu stark weht. Allerdings ist die Haltbarkeit – typischerweise – nicht so gut wie bei matten Lippenstiften/Lipglossen. Dennoch bin ich damit echt zufrieden, weil mich schon alleine die Verpackung sehr angesprochen hat und ich das Design sehr gelungen finde. Den Lipgloss gibt es für ca. 3€


Frohe Ostern

13 Kommentare

Ich komme zwar etwas spät, aber noch nicht zu spät. Ich wünsche euch frohe Ostern und hoffe, dass ihr euch habt ordentlich beschenken lassen. Mir hat er Osterhase super viel Schokolade und eine tolle gemeinsame Zeit mit meiner Familie gebracht. Die Feiertage haben mir richtig gut getan. Sie waren sehr erholsam, ich konnte vieles, was liegen geblieben ist, nachholen. Ich muss leider das Bloggen für die nächsten drei Wochen reduzieren. Bei mir stehen bald Prüfungen an und ich versuche wenigstens jeden zweiten Tag etwas zu posten, aber das mit dem Kommentieren wird zunächst nicht klappen. Ich  möchte mich generell dafür bedanken, dass ihr so tolles Feedback hinterlasst und mir zeigt, dass meine Posts bei euch ankommen. Vielen lieben Dank :)

Maybelline - The Nudes

12 Kommentare
Ihr könnt euch gar nicht vorstellen, wie lange ich dieser Palette hinterher gerannt bin. Als sie frisch auf den Markt gekommen ist, war sie natürlich überall ausverkauft und ich durfte dann immer nur den Tester betrachten. Ich habe auch oft mitbekommen, wie andere Frauen nach der Palette gefragt haben und die Verkäuferinnen einfach nur meinten, dass die immer so schnell weg sind, dass sie mit dem Bestellen nicht hinterherkommen. 


Letztendlich habe ich sie nun doch ergattern können, nachdem sich alle damit eingedeckt haben und nun auch mal eine für mich übrig war. Bei Nude-Farben kann ich prinzipiell nie "Nein" sagen. Die Farben finde ich total interessant. Neben matten Tönen sind glitzernde und schimmernde Farben dabei, die alle total gut aufeinander abgestimmt sind. Ich mag auch sehr, dass es nicht nur warme Nuancen gibt, sondern auch etwas kühlere.


Die Pigmentierung ist super, ich bin wirklich zufrieden, wobei das meiner Meinung nach noch etwas Luft nach oben ist. Ich habe sie allerdings auch nicht mit Lidschattenbases getestet, sondern habe sie einfach nur so aufgetragen. Vielleicht werden sie dadurch noch etwas intensiver.
Die Haltbarkeit ist auch total gut, sie bleiben den ganzen Tag genau dort, wo ich sie auch aufgetragen habe.


Ich habe nur drei Farben gestaucht, weil ich nicht glaube, dass ich einen guten Überblick über die Farben verschaffen kann, wenn 12 Lidschatten auf meinem Handrücken sind. Stattdessen sind von links nach rechts ein matter, ein glitzernder und ein schimmernder Ton zu sehen.


Bobbi Brown Natural Brow Shaper & Hair Touch Up

9 Kommentare
Von Bobbi Brown habe ich bisher sehr wenige Produkte ausprobiert, aber ich bin seit Jahren ein stiller Bewunderer der hübschen Sachen, besonders was die Lippenstifte und Lipglosse angeht. Da ich momentan aber einen großen Wert auf Augenbrauen lege, habe ich mir ein Augenbrauenprodukt gegönnt. Auf den ersten Blick erinnert er sofort an eine Mascara. Allerdings ist das Bürstchen deutlich tiefer platziert. 


Die Borsten sind gleichmäßig angereiht und verlaufen abgerundet.
Das Gel ist von der Textur her etwas cremig, lässt sich aber mit dem Bürstchen recht gut verteilen. Zudem braucht es auch gar nicht so lange, um zu trocknen.
Ich habe den Farbton 'blonde' und er ist perfekt für meine Augenbrauen. Er ist hell, verdichtet meine Augenbrauen aber ohne sie angemalt aussehen zu lassen.


Ich habe das Auftragen allerdings erst beim zweiten Mal richtig hinbekommen. Beim ersten Mal habe ich mir richtig buschige Augenbrauen gemalt :D Ich musste mir das schnell wieder wegmachen. Das war auch mein eigenes Verschulden, weil ich dachte, dass es nicht so viel Produkt aufnimmt und ich noch die kleinen Bürstchen von den Benefit Brow Gels gewohnt war.


Für mich ist der Farbton ein absolutes Muss, es ist genau der richtige Ton, um sich langsam an das Auffüllen seiner Augenbrauen heranzutasten. Leider ist das Produkt nicht so billig. Es kostet ca. 22€ und ich habe es mir vorher echt zwei Mal überlegt, ob ich das wirklich machen soll.


Mini dm-Haul

17 Kommentare
Gestern habe ich mir im dm ein paar tolle Sachen gekauft. Ich habe aber in erster Linie etwas Neues für meinen Foundation-Auftrag gesucht, da ich so viele ebelin-Pinsel gekauft habe und alle an Haarausfall leiden. Deswegen dachte ich, dass ich es mal mit einem Make-Up-Ei versuche, da ich es vorher noch nie ausprobiert habe. Und passend dazu musste natürlich eine neue Foundation. Ich habe mich für eine von Manhattan entschieden. Zudem musste auch ein neuer hübscher Lippenstift von alverde mit. 


theBalm Cindy-Lou Manizer

17 Kommentare
Jeder kennt ihn -  den allseits gehypten Mary-Lou Manizer von The Balm. Ein wunderschöner, heller Highlighter. Allerdings habe ich für mich eine viel hübschere Alternative gefunden, die schön warm ist. Und zwar die Schwester: Cindy-Lou Manizer. Es gibt da noch einen dritten Ton, den Betty-Lou Manizer, der eher als Bronzer durchgeht. Der Highlighter ist allerdings nicht so günstig und kostet um die 20€. 


Der Highlighter enthält keine groben Gitterpartikel, sondern schimmert ganz fein. Die Farbe würde ich in die Peach-Schublade packen mit einem leichten Rosé-Stich. Es ist eine unglaublich schöne Farbe, die zu jedem warmen Blush passt und den Teint total erfrischt. Der Glanz, der hinerlassen wird, wirkt trotz des Schimmer-Anteils sehr natürlich. Den Highlighter habe ich über Galeria Kaufhof bestellt, allerdings gibt es ihn auch online im Douglas-Shop zu kaufen.


Mir gefällt die süße Verpackung wahninnig gut. Die Aufmachung ist sehr gelungen und dass ein Spiegel am Deckel integriert ist, finde ich auch echt genial. Ich bin auch ein totaler Fan der Pin-Up-Designs und mit denen schmückt sich theBalm bereits ausgiebig.
Von der Konsistenz her ist der Highlighter super weich und lässt sich hervorragend mit dem Pinsel aufnehmen.


Leider erkennt man den Glanz auf dem Bild nicht so gut, aber er funkelt wahnsinnig schön knapp über den Wangen. Selbstverständlich kann man ihn auch als Blush oder Lidschatten umfunktionieren, aber bei mir erfüllt es den Highlighter-Zweck und damit bin ich auch mehr als zufrieden. Ich mag deb Highlighter echt gerne und bereue es nicht, ihn gekauft zu haben.


Schminksammlung: Lippenstiftsammlung - Orange

16 Kommentare
Orange ist jetzt vielleicht etwas übertrieben, aber heute geht es weiter mit meiner Schminksammlung, und zwar um es genauer auszudrücken, um meine orangestichige Lippenstifte. Ich habe da nicht so viele Farben (verglichen mit meinen Nude-Lippenstiften), aber dennoch eine sehr hübsche Ansammlung. Allerdings ist aus dem High-End-Bereich diesmal nichts dabei. Ich habe nur Farben aus der Drogerie. 


Für mich sind das wunderschöne Frühlingsfarben, die ich besonders gerne zu wärmeren Temperaturen trage. Sie lassen einen immer gleich sofort frischer wirken. So ein peachiger Ton ist einfach perfekt, um seine Lippen auch im Alltag zu betonen ohne gleich zu angemalt auszusehen.
Denn sie können auch sehr gut als Nude durchgehen, das etwas intensiver ist.


Ich habe nur Lippenstifte von P2, essence und Catrice. Und ich bin wahnsinnig zufrieden mit den hübschen Farben. Manche sind heller, manche dunkler, andere wiederum gehen mehr ins Rosa, während wiederum andere eher rotstichiger sind. Bei den Finishes mag ich es bei dem Ton eher cremig. Ich kann mir Orange mit mattem Finish noch nicht gut vorstellen, wobei ich das auch ehrlich gesagt auch noch nie ausprobiert habe.



Wie seht ihr das? Welcher Peach-Ton ist euer Lieblingston? Welchen könnt ihr empfehlen?

Wochenrückblick

10 Kommentare
|Gesehen| Grey's Anatomy, Big Bang Theory, Simpsons, Two Broke Girls, Mike & Molly, Scrubs, ...
|Gelesen| Nur Fachliteratur für meine Prüfungen
|Gehört| Das neue Album von Rihanna, das ist sehr gelungen 



|Getan| gelernt, gearbeitet, gegessen 
|Gegessen| 





|Getrunken| Kaffee, Wasser, Sekt, Smoothies
|Gedacht| Ich habe wieder mal viel zu viel gegessen
|Gelacht| ich hatte diese Woche leider nicht so viel zu lachen
|Geärgert| ... dass ich mich zu warm eingepackt habe
|Gefreut| über das verlängerte Wochenende nächste Woche
|Gewünscht| mehr Zeit und mehr Geld
|Gekauft| eigentlich überwiegend nur Essen 
|Geklickt| YouTube, Blogger, Facebook, Netflix

essence colout correcting mattifying powder - 10 beautiful finish

19 Kommentare
Aktuell gibt es bei essence ein neues Puder, das aufgrund seiner Farben, den Teint farblich ausgleichen soll. Das betrifft vor allem Rötungen. Insgesamt enthält das Puder drei Farben, die Farbunebenheiten wieder neutralisieren. Insgesamt gibt es zwei Nuancen, ich glaube, dass ich die hellere erwischt habe. Man kann entweder gezielt die Farben mit einem kleineren Pinsel aufnehmen oder alle mit einem großflächigen Pinsel miteinander vermischen. 


Mir persönlich ist bisher noch kein Unterschied zu einem anderen Puder aufgefallen. Das Puder ist allerdings relativ hell -  und das fällt selbst bei meiner blassen Haut auf.
Das Puder fühlt sich sehr leicht auf der Haut an und mattiert den Teint hervorragend. Zugegeben, ich habe auch vom Korrektureffekt nicht besonders viel mitbekommen, wenn man es aber als gewöhnliches Puder betrachtet, schneidet es sehr gut ab.



Sun Dance Kids Aktiv-Stick

15 Kommentare
Bei meinem letzten dm-Haul habe ich etwas echt Tolles in der Sonnenmilch-Abteilung entdeckt. Ich weiß nicht, ob es das nicht schon viel länger gibt, aber ich habe es zum ersten Mal gesehen. 
Es ist zwar eher für Kinder gedacht, aber was für Kinder gut ist, ist für Erwachsene bestimmt nicht schlecht. 


Das ist ein Stick, der wohl eher für das Gesicht gedacht ist, aber man kann ihn bestimmt überall auftragen. Das Produkt ist orange und lässt sich problemlos herausdrehen. Aber keine Angst, er hinterlässt keine Farbe!
Bei mir punktet vor allem die geniale Konsistenz. Ich wette, jeder von euch kennt das, wie unangenehm Sonnenmilch auf der Haut sein kann und sie dann im schlimmsten Falle noch einen Fettfilm hinterlässt. Deswegen bin ich schon lange auf Sprühdosen umgestiegen, aber dieses Produkt ist tausend Mal besser.
Er hat die selbe Konsistenz wie Lippenpflegestifte, ist aber etwas härter und somit hinterlässt es auch keinen Glanz und braucht auch keine 20 Jahre um einzuziehen.


Ich benutze es momentan nur um einige Muttermale, die etwas größer sind, vor der Sonne zu schützen. Bei einem Lichtschutzfaktor von 50+ funktioniert das auch mehr als gut. Er passt perfekt in jede Handtasche und ist sehr einfach in der Handhabung, ich finde, dass das eine richtig tolle Innovation ist und es macht sich über den ganzen Tag überhaupt nicht bemerkbar.



Manhattan Powder Rouge Tender Touch - 39W Golden Brown

23 Kommentare
Vor Kurzem habe ich mich wieder etwas mehr bei Manhattan umgesehen und habe mir da ein hübsches Blush angelacht. Ich besitze bisher nur ein Blush von Manhattan und dachte mir, dass ich mir hier noch ein weiteres Produkt gönnen könnte. Mit dabei ist auch ein flacher Pinsel, wobei ich den eigentlich noch nie benutzt habe. Ich bin zu sehr meine Routine gewöhnt und benutze lieber meine Alltagspinsel. 


Der Blush ist bräunlich und könnte schon beinahe als Bronzer durchgehen. Zudem schimmert er auch sehr schön und ist von der Textur her damit weich. Abgesehen davon lässt es sich total gut verblenden und hält bei mir den ganzen Tag ohne zu verblassen. Wer es etwas intensiver mag, kann den Blush auch problemlos aufbauen.


Mit dem Ton auf den Wangen sieht man gleich viel frischer aus und er erinnert mich zudem total an den Sommer. Ich wünsche mir endlich wärmere Temperaturen und hoffe, dass ich ihn mir wenigstens so ein Stückchen her hole.


alverde Lippenstift - 64 Pink Magnolia

25 Kommentare
Auch bei alverde gab es eine Sortimentsumstellung, allerdings ist diese nicht so spektakulär wie die ganzen Sortimentsumstellungen größerer Marken. Aber ich habe trotzdem einen hübschen neuen Lippenstift mitgenommen, der zudem auch ganz neu ist. Für mich ist das eine wunderschöne Frühlingsfarbe, die ich mir bei wärmeren Temperaturen besonders gut vorstellen kann. 


Die alverde Lippenstifte habe ich hier bereits öfters vorgestellt und ich liebe es mich durch die unterschiedlichsten Nuancen zu testen. Mir persönlich gefällt das Tragegefühl sehr gut. Das ist kein typischer cremiger Lippenstift, er fühlt sich etwas schwerer auf den Lippen an. Aber dafür hält er auch viel besser und fühlt sich dabei kein bisschen unangenehm an.


Abgesehen davon ist das der erste Lippenstift von Valverde, der nicht kräuterig riecht, sondern mehr nach Kaugummi. Ich empfinde den Duft als sehr angenehm, aber er hält nicht so lange an und verfliegt sehr schnell.
Bei dem Finish bin ich mir noch etwas unsicher, in welche Schublade ich ihn packen soll. Es ist so ein Mittelding zwischen matt und cremig. Also wirklich sehr speziell.



Schminksammlung: Nude-Lippenstifte

33 Kommentare
Wer mich hier schon ein paar Jahre verfolgt, weiß, dass Bude-Lippenstifte meine große Leidenschaft ist. Heute möchte ich im Rahmen meiner Schminksammlung-Reihe meine Bude-Lippenstifte vorstellen. Ich weiß, dass es viele sind und viele wahrscheinlich gar keine Unterschiede in den Nuancen sehen werden und ich muss auch zugeben, dass sich viele echt ähnlich sind, aber das ist für mich nunmal die schönste Alltagsfarbe, die es gibt. 


Vor fünf bis sechs Jahren gab es in der Drogerie kaum Lippenstifte und ich musste mir immer mit Make-Up oder Concealer weiterhelfen, um mir Bude-Lippen zu schminken. Darüber gab es dann immer eine Portion durchsichtigen Gloss und ich war glücklich damit ohne Ende. Allerdings änderte sich das abrupt und es gab so viel Auswahl an Nude-Lippenstiften, wie noch nie. Mittlerweile gibt es kaum eine Marke, die keine Nude-Lippenstifte hat.


Ich habe selber die unterschiedlichsten Marken, Farben die wärmer oder aber auch kühler sind und die unterschiedlichsten Finishes. Mir persönlich gefällt das cremige Finish noch am schönsten. So sehen die Lippen optisch etwas voller aus und wirken nicht 'tot'. Zudem achte ich auch sehr darauf, dass das Nude nicht heller als meine Hautfarbe ist - es gibt für mich nichts schlimmeres als fast weiße Lippen, das hinterlässt gleich so einen billigen Eindruck...


Mein absoluter Lieblingslippenstift war von P2, Rodeo Drive. Den habe ich mir bestimmt 4-5 Mal nachgekauft gehabt. Leider wurde er aus dem Sortiment genommen und seitdem trauere ich noch sehr um ihn. Allerdings gibt es momentan so viele tolle Alternativen und viele Marken haben auch super schöne Nude-Reihen im Sortiment, dass es sich definitiv lohnt mal reinzuschauen. Essence hat eine wunderbare Auswahl, sowie auch Catrice, P2 oder Maybelline.


Aber auch der High-End-Bereich punktet mit grandiosen Farben. Mac hat eine riesige Auswahl an Nude-Lippenstiften in den unterschiedlichsten Finishes, für mich sind das die besten Lippenstifte, die es auf dem Markt gibt. Es lohnt sich auf jeden Fall in eine wunderschöne Farbe zu investieren.





Osterwoche bei Tchibo

29 Kommentare
Seit knapp einer Woche gibt es total schöne Sachen bei Tchibo. Dort ist momentan Osterwoche und es wimmelt dort nur von Pastellfarben. Ich musste mich echt zurück halten, nicht gleich alles mitzunehmen. Mir persönlich gefallt das Mint und das Türkis besonders gut. Ich habe Trinkbecher, Eierbecher, Salzstreuer und Tischsets mitgenommen, die farblich alle gut aufeinander abgestimmt sind. Momentan lache ich mir noch die Müslischalen und die Teller an, aber mal schauen, ob ich meinen Geldbeutel so sehr belasten kann.


Alle Produkte, die ich hier zeige liegen je unter 10 €, bis auf die Trinkbecher, die liegen bei knapp 11 - 12 €. Ich glaube, dass mich noch nie eine Themenwoche so sehr angesprochen hat wie diese hier. Mir fiel es noch nie so schwer mich dermaßen zurückzuhalten, ich wünschte, ich könnte mich komplett damit einrichten.