Astor Pure Color Perfect Blush - 008 Brown Berry

23 Kommentare
Hallo ihr Lieben, 
heute möchte ich euch meinen neuen Bush vorstellen. Das ist dieses Mal einer der Marke Astor. Die Verpackung gefällt mir total gut, ich mag die zugleich eckige und abgerundete Form sehr gerne. Sie ist sehr praktisch und perfekt zu öffnen. Ich trage den Blush mit einem kleineren Pinsel auf, da der Blush nicht so stark pigmentiert ist. 


Die Farbe geht eher ins Rosenholz und ist daher für mich eher eine herbstliche Farbe, aber ich trage sie dennoch auch jetzt total gerne, wenn es etwas wärmer wird.
Der Bush enthält ganz feinen Schimmer, den man auf den Wangen nicht wahrnehmen kann, ohne, dass man genauer hinsieht.


Er hält bei mir den ganzen Tag und verblasst auch im Laufe des Tages nicht. Wie bereits gesagt, ist er nicht so stark pigmentiert, aber vielleicht ist das auch besser so. Man kann ihn nur nach und nach aufbauen und es wird schwer damit overblushed auszusehen.


Hello Summer 2.0

26 Kommentare
Damals habe ich Ohrringe richtig gerne getragen, ich habe sämtlichen Modeschmuck gut vertragen, aber mittlerweile bekomme ich bereits nach einigen Stunden Schmerzen und ich würde sie dann am liebsten gleich abnehmen. Aber bei manchen Ohrringen kann ich einfach nicht anders und nehme dabb auch die möglichen Schmerzen in Kauf. So wie bei diesen Ohrringen. Die habe ich spontan im Primark entdeckt und fand, dass sie gut zu meinem neuen Shirt passen. 


Sie sind super schön sommerlich und kunterbunt. Ich mag die Kombination von knalligen Farben mit Gold. Das sieht so wundervoll aus und die Form sagt mir auch total zu.
Ich trage meine Haare sehr gerne offen und bei offenen Haaren sieht man auch solche Ohrringe echt gut. Sie kosten 4€und ihr müsst da etwas genauer schauen, wenn ihr sie holt. Ich habe das nicht gemacht und die Ohrringe haben zwei Schönheitsfehler, die man aber so nicht wirklich sehen kann.



Hello Summer!

22 Kommentare
Schon lange habe ich einen Blick auf diesen Bikini geworfen. Den gibt es momentan im H&M. Obwohl ich Bikinis von H&M relativ teuer finde, greife ich doch immer wieder auf diese zurück, weil die Auswahl in anderen Geschäften teilweise noch schlechter ist. Das Oberteil kostet ca. 15€, die Hose 10€. Es gibt noch weitere Abwandlungen des Bikinis. So gibt es beispielsweise ein Triangel-Oberteil oder ein Höschen zum Schnüren an der Seite. 


Solche gefallen mir auch tausendmal besser, da man sie so besser anpassen kann, aber leider war das Höschen in meiner Größe am Hintern zu knapp geschnitten, sodass ich mich dagegen entschieden habe. Eine Größe größer gab es das leider nicht, sonst hätte ich liebe das genommen. Aber da die Bikinis momentan sowieso so schnell weggehen und im Sommer nur noch der ungewollte Rest zu kaufen ist, habe ich mich lieber dazu durchgedrungen diesen Bikini mitzunehmen.


Ich wollte ich schon sehr lange kaufen, ich fand die Farbe wunderschön. Das Mint/Hellblau sieht wahnsinnig schön aus und zudem er optisch an diese Neopren-Bikinis angelehnt, was mir auch sehr gut gefällt.


Aufgebraucht im Mai 2016

26 Kommentare

1. Phyto Repairing thermal protectant spray: Das Produkt habe ich damals zu meinem Geburtstag geschenkt bekommen. Ich hatte bisher noch nichts der Marke Phyto ausprobiert. Das Besondere daran ist, dass die Pflegestoffe erst mit Hitze aktiviert werden. Das ist perfekt für alle Glätteisen- und Fön-Benutzer. Mir hat es sehr gut gefallen, allerdings habe ich nicht wirklich einen großen Unterschied gemerkt. Werde ich mir nicht nachkaufen.
2. Satinique Anti-Dandruff Shampoo: Das Shampoo habe ich mir in der Hoffnung gekauft, dass es mir bei meinem kleinen Schuppen-Problem helfen würde. Dafür, dass es auch verdammt teuer war, ist es auch echt schlecht. Es hat mir nur am Anfang geholfen. Anschließend war alles wieder beim Alten.  Werde ich mir nicht nachkaufen.
3. Nivea Mizellen Wasser: Das hier habe ich so oft gezeigt. Dieses Produkt habe ich mir bereits nachgekauft.
4. Nivea Diamant Shampoo: Auch das Shampoo habe ich hier so oft gezeigt, dass es wohl nicht mehr nötig ist zu sagen wie toll ich es finde. Ich möchte kein anderes Shampoo mehr benutzen. Dieses Produkt habe ich mir bereits nachgekauft.


5. L'Oréal Total Repair Extreme Spülung: Die Spülungen von Eilvital gefallen mir total gut. Ich mag die Spülungen sind echt gut, allerdings probiere ich mich total gerne durch Spülungen und benutze sie fast täglich. Ich möchte erst einmal die Tonerde-Spülung aufbrauchen, bevor ich mir wieder eine neue zulege, allerdings bin ich von dieser hier echt begeistert. Sie macht die Haare sehr schön weich und duftet angenehm. Die Spitzen wirken nach einer Anwendung etwas gesünder. Ich werde es mir allerdings erst einmal nicht nachkaufen.
6. Nivea Wattepads: Die Wattepads von Nivea finde ich richtig super. Mir kommt es so vor als würde die Fläche viel mehr Schmutz aufnehmen, allerdings sind sie auch verhältnismäßig etwas teurer und so werde ich einfach wieder auf die Wattepads von ebelin wieder zurückgreifen. Werde ich mir erst einmal nicht nachkaufen.
7. Treaclemoon Cinnamon Bodylotion: Von allen treaclemoon Produkten mag ich die Cinnabon-Duftrichtung am wenigsten. Zur Weihnachtszeit ist es ganz nett, aber im Frühjahr ist es gar nichts. Werde ich mir erst einmal nicht nachkaufen.


8. essence color & go Nagellack: Das war einer meiner ältesten Nagellacke. Er hatte schimmernde Gitterpartikel drin und ich fand ihn echt hübsch auf den Nägeln. Allerdings gibt es die color & go Lacke ja schon lange nicht mehr bei essence. Den Nagellack kann ich mir nicht mehr nachkaufen.
9. essence Lipgloss: Ich kann leider nicht ernennen wie die Farbe hieß oder wie die Lipgloss-Reihe heißt, aber ich weiß, dass er von essence ist. Ich mag die Lipglosse von essence echt gerne. Die sind perfekt für Zwischendurch, aber ich glaube, dass es die Nuance nicht mehr im Sortiment gibt, da ich die Farbe schon etwas länger habe. Den Lipgloss werde ich mir nicht mehr nachkaufen.
10. Astor Eyeliner: Das ist ein wirklich sehr tolles Eyeliner. Der Pinsel ist grandios, man kann damit einen perfekten Lidstich ziehen, er braucht zwar ein Weilchen zum Trocknen, aber danach ist er richtig super. Den Eyeliner könnte ich mir definitiv mal wieder nachkaufen.

essence Forbidden Volume Mascara Rebel

13 Kommentare
Da ich mit den Mascaras von essence bisher immer zufrieden war, habe ich mir, nachdem ich keine Mascara mehr hatte, die Forbidden Volume Rebel gekauft. Die Mascara kommt in einer knallroten Verpackung mit schwarzer Aufschrift bzw. schwarzen Balken, die die rote Aufschrift hervorheben. 


Das Bürstchen ist echt interessant, die eine Seite ist gerade mit kleineren Borsten, während die andere leicht gewellt ist mit größeren Borsten. Von der Konsistenz her gefällt mir die Mascara auch ausgesprochen gut. Sie ist weder zu flüssig, noch zu fest und trocknet auch sehr schnell an.
Die Mascara hält bei mir den ganzen Tag und bröselt im Laufe des Tages nicht ab.


Wimpern ungetuscht:


1. Schicht: 
Mit einer Schicht sind die Wimpern schön dunkel getuscht, leicht verlängert und verdichtet. Sie bekommen etwas mehr an Volumen, wobei ich nach der Schicht auf jeden Fall das Bedürfnis nach einer zweiten hatte.


2. Schicht: 
Also einen großen Unterschied gibt es nicht zu sehen zu der ersten Schicht, sie sind lediglich etwas mehr verdichtet und noch etwas schwärzer. Also prinzipiell finde ich, dass da noch etwas Luft nach oben ist, aber vielleicht machen meine Wimpern momentan auch nicht viel mit.


Catrice Eyeliner Pen

19 Kommentare
Ich probiere mich immer wahnsinnig gerne durch die unterschiedlichsten Produkte. Normalerweise mag ich Filzeyeliner total gerne, allerdings trocknen sie relativ schnell aus, sodass ich eigentlich lieber darauf verzichte. Aber man kann mit Filzeyeliner viel besser arbeiten und vor allem gerade Linien ziehen. Und auch mit dem Eyeliner komme ich super zurecht, was den Lidstich ziehen betrifft. Er ist so wunderschön präzise und genau. 


Der Eyeliner ist in einer schwarzen Stift-Form mit silberner Aufschrift und wirkt auf mich optisch sehr gut. In der Handhabung ist er super, er liegt super in der Hand und ist sehr praktisch.



Geswatcht ist die Farbe gar nicht mal so schlecht, auf dem Lid fand ich das allerdings leider nicht so super. Ich finde, dass er nicht genug Farbe abgibt. Er ist leider nicht so tiefschwarz wie ich es erwartet hätte, die Haut schimmert durch und das finde ich echt schade. Ich mag es dann doch eher etwas intensiver.


Von der Haltbarkeit ist er jedoch ganz gut, ich weiß, dass viele Probleme mit ihm haben, aber ich finde ihn gar nicht mal so schlecht. Er hält bei mir den ganzen Tag ohne sich in der Lidfalte abzusetzen geschweige denn zu verschmieren.


alverde Lipgloss Glossy Shine - 60 Flirty Rose

26 Kommentare
Ich weiß nicht, wann die neuen Lipglosse in die Standardsortimente von alverde eingezogen sind, jedenfalls gibt es Lieblose im neuen Design. Die Verpackung ist im typischen alverde-Design. Der Deckel lässt sich problemlos aufdrehen und am anderen Ende befindet sich ein Applikator. Er ist leicht abgerundet und nimmt eine ausreichende Menge an Produkt auf. Sobald man die Lippenfarbe aufträgt, kann man mit dem Applikator den Gloss schön gleichmäßig verteilen. 


Die Farbe Flirty Rose ist ein schönes, helles Rosa, das auf den Lippen einfach nur grandios aussieht. Die Farbe gab es damals auch bei dem Maximize Effect Lipglossen und der Name passt einfach hervorragend dazu. Sie ist frei von Glitzer und Schimmer und ist einfach nur klar. Allerdings unterscheidet der Gloss sich vom alten in der Hinsicht, dass er viel besser duftet. Er riecht nicht mehr typisch nach Kräutern, sondern eher süßlich.


Der Lipgloss deckt relativ gut, man erkennt das helle Rosa definitiv auf den Lippen, es ist aber nicht komplett blickdicht. Die eigene Hautfarbe scheint etwas durch, was ich richtig schön finde.
Die Haltbarkeit ist leider etwas schlechter, wobei ich generell finde, dass Lipglosse keine lange Haltbarkeit haben. Aber wenn man aus einem Strohhalm trinkt, klappt das ganz gut.


Auf den Lippen fühlt er sich echt angenehm an und klebt kein bisschen. Zudem habe ich das Gefühl, dass er meine Lippen nicht austrocknet. Es setzt sich nicht in den Lippenfältchen ab, vielmehr füllt er diese etwas auf, sodass das Ergebnis noch gleichmäßiger wirkt.


essence studio nails hardening nail base

11 Kommentare
Da es nicht einen Tag gibt, an dem ich keinen Nagellack trage, brauche ich immer einen Unterlack, damit meine Nägel sich nicht verfärben. Meistens hilft es leider etwas weniger, aber ich habe gehofft, dass sich das ändert. Mit diesem Lack von essence wollte ich mal etwas Neues ausprobieren. 
Der Lack ist etwas milchig im Fläschchen und man kann ihn mit dem Pinsel hervorragend verteilen. Und zudem trocknet er wahnsinnig schnell, sodass man gleich mit einer Farbe drüber gehen kann. 


Der Lack hält ganz gut. Ich habe nur minimale Absplitterungen nach zwei Tagen. Ob er meine Nägel jedoch härtet kann ich nicht sagen, da ich von Natur aus kräftige Nägel habe. Ich kann auch leider noch nicht sagen, ob er Verfärbungen vorbeugt, weil meine aktuellen Verfärbungen noch nicht rausgewachsen sind. Aber ich bin mit ihm an sich sehr zufrieden. Der Unterlack hält was er verspricht und ist auch sehr günstig.


Catrice Net Works LE

32 Kommentare
Diese Woche hat mich ein echt tolles Päckchen von Cosnova erreicht, worüber ich mich total gefreut habe. Darin war die Net Works LE von Catrice, die es aktuell im Handel gibt. Vielen, vielen Dank für das Zusenden der wunderschönen Produkte. 



Softly Touch Shadow in C02 Nude NETisfaction


Wenn die Verpackung nicht der absolute Wahnsinn ist, dann weiß ich auch nicht. Die ist richtig gut gelungen, ich mag die eckige Optik total. Aber auch der Farbton sagt mir total zu. Ich weiß gar nicht genau, in welche Schublade ich den Lidschatten packen würde. Es ist irgendwas zwischen Rosa und Beige mit einem wundervollen Champagner-Schimmer. Er erinnert mich sogar irgendwie an einen Highlighter aus der Carli Bybel Palette von BH Cosmetics.


Er schimmert wahnsinnig schön in zwei Nuancen und das kommt besonders tagsüber gut zur Geltung, weil der Lidschatten besonders bei Licht gut zur Geltung kommt.
Von der Konsistenz her ist er auch sehr schön. Er ist sehr pludrig und buttrig. Die Pigmentierung ist auch super, ich bin sehr zufrieden. Auf dem Lid lässt sich die Farbe auch sehr gut und vor allem gleichmäßig verteilen.


Mattifying Loose Powder


Das lose Puder kommt in einer echt interessanten Verpackung. So etwas habe ich bisher noch nicht gesehen gehabt. In dem Döschen ist so eine Art Netz, sodass nicht allzu viel Produkt verloren gehen kann.
Ich habe das Puder bisher nur zum Fixieren von Make-Up benutzt und dafür erfüllt es seinen Zweck allemal.


Da das Puder transparent ist, ist es für jede Hautfarbe optimal. Zudem mattiert er die Haut auch wahnsinnig gut. Aber am meisten begeistert mich immer noch das innovative Behältnis mit dem Netz im Tiegel. Das ist eine richtig tolle Idee.


Lip Balm in C01 Mashed Peach


Der Lipbalm hat bei mir voll ins Schwarze getroffen. Er ist aufgrund dessen, dass er ein Lipbalm ist, nicht so gut pigmentiert, gibt jedoch trotzdem einen Hauch von Farbe ab. Die Nuance ist, wie der Name es bereits auch schon verrät, appricotstichig und deswegen ein absolutes Muss für alle Nude-Fans.
Das Finish ist super glänzend und lässt dadurch die Lippen optisch etwas voller wirken.





Nail Laquer in C03-Nude NETisfaction, C02-Mashed Peach, C03-Green NETraction, C04-Mint Mashup (v.l.n.r.)


Auch in dieser LE sind traumhaft schöne Nagellacke mit dabei, die man sich unbedingt mal anschauen sollte. Da ist auf jeden Fall für jeden etwas dabei.
Die C03-Nude NETisfaction ist einer meiner Favoriten dieser LE. Das ist der Ton ganz links. Das ist ein helles Nude, der mir auf den Nägeln noch besser gefällt als im Fläschchen. Er hat einen leichten Rosa-Unterton und geht schon in Richtung Pastell.


Alle Nagellacke sind frei von Schimmer oder Glitter und haben ein eher cremiges Finish. Alle Lacke benötigen zwei Schichten, um komplett zu decken. Manche Farben sind etwas zickiger und hinterlassen leichte Streifen. Da kommt es darauf an, wie man die Nägel lackiert, aber ich habe es bei dem Organe-Ton einfach nicht gleichmäßig hinbekommen. Die Lacke trocknen für zwei Schichten jedoch sehr gut, ich habe nicht einen einzigen Patzer auf den Nägeln.


Das Orange finde ich auch total schön, der macht sich auf gebräunter Haut wahnsinnig gut. Die Farbe macht auch im Alltag eine gute Figur, da sie nicht zu auffällig ist. Wie bereits erwähnt, ist sie bei zwei Schichten noch etwas streifig, ich würde schon fast behaupten, dass sie eine dritte Schicht braucht, um komplett deckend zu sein.


Das Türkis ist ebenfalls ganz besonders. Mit dem bloßen Auge erkennt man es nicht, dass die Nuance ganz feine blaue Schimmerpartikel enthält. Für mich ist die Farbe einfach nur wunderschön. Genau so wie das Mint, das sich unglaublich gut auf den Nägeln macht. Beide Farben sind problemlos beim Auftragen und sehen perfekt aus. Sie leuchten förmlich auf und lassen sich hervorragend zu vielen Looks kombinieren. 

Primark Haul

16 Kommentare
Letzte Woche habe ich mich mal wieder im Primark blicken lassen und habe dort die ein oder anderen hübschen Sachen mitgenommen. Ich bin mittlerweile gar nicht mehr gerne dort, man kann es auch an einer Hand abzählen, wie oft ich dort im Jahr bin. Jedenfalls habe ich mich bei diesem Mal etwas mehr aus der Schlafanzug-Abteilung mitgenommen. Wie beispielsweise diese Meerjungfrauen-Kombination. 


Die hat sogar oben rum richtige Muscheln! :D Normalerweise trage ich ja keine Crop Tops, aber beim Schlafen ist mir das egal, wenn das Bäuchlein rausguckt. Der Sommer sol ja dieses Jahr auch noch wärmer werden als letztes Jahr, deswegen am besten auch so wenig Stoff wie es geht.
Insgesamt haben die Hotpants und das Shirt 5€ gekostet.



Danach habe ich diese süße Schlafanzug-Hose gefunden. Sie sitzt super und ist schön lang für die kühleren Tage. Ich liebe das tolle Muster mit den Kaffeetassen und den Herzchen in Grau und Rosa, also eine total schöne Kombination. Die Hose kostet 8€.


Und mein absoluter Favorit ist dieses Prinzessinnen-Shirt. Da sind alle meine Lieblinge drauf: Arielle, Cinderella, Dornröschen, Schneewittchen und Alice. Und überall sind noch Strasssteine und Glitter, also alles, was eine Prinzessin braucht :D Ich habe mich direkt in das Oberteil verliebt und mag es total gerne zum Schlafen. Es hat einen schönen Schnitt und sitzt wie angegossen. Der Preis liegt bei ca. 7€.




Und zum Schluss habe ich noch ein 100-er Pack Strasssteine zum Aufkleben mitgenommen. Ich habe mir vorgenommen sie mal in einem Nildesign zu verwenden.