Ciaté Paint Pots

6 Kommentare
Den Nagellack habe ich euch zwar bereits gezeigt, aber das ist schon ein Weilchen her und ich habe generell das Gefühl, dass ich ihn zu selten trage. Der Nagellack eignet sich schließlich nicht nur als Top-Coat, sondern auch als Base-Coat. Er ist so super schön deckend, dass ihr bei einer zweiten Schicht davon gar keinen Base-Coat mehr braucht. 
Ich mag den Effekt, den er hinterlässt sehr. Auch das Ablackieren ist gar nicht mal so lästig. 


Aufgrund seines hohen Glitter-Anteils trocknet er wahnsinnig schnell und überzeugt qualitativ auf jeder Ebene. Bei mir hält er für gewöhnlich knapp 5-6 Tage. Ich bin sehr froh, dass er in meinem Adventskalender war, da Ciaté Nagellacke bekannterweise nicht so günstig sind wie andere Nagellacke und ich mich somit selbst von ihnen überzeugen konnte.
Die Farbe, die ich drunter trage ist übrigens von essence - fateful desire. Das ist ein schöner, dunklerer Rotton.


Aufgebraucht Januar 2015

13 Kommentare

1. Nivea Augen Make-Up Entferner: Dass ich diesen Make-Up Entferner liebe, wisst ihr bereits. Für mich gibt es keinen besseren und deswegen sind auch gleich zwei Packungen leer. Übrigens finde ich das neue Design super. Und natürlich habe ich es wieder nachgekauft.
2. essence nude glam Nagellack: Der ist leider komplett leer, auch wenn es nicht so aussieht, aber ihr wisst ja, dass sich am Rand des Fläschchens Produkt absetzt. Die Farbe habe ich sehr gerne getragen. Sie war immer perfekt für seriöse Anlässe. Da es den leider nicht mehr gibt, kann ich ihn nicht nachkaufen.
3. essence matt Bronzer: Zu 100% ist er nicht aufgebraucht, aber er ist so zerbröselt, dass ich total keine Lust mehr darauf habe mit den Krümeln zu arbeiten. Den Bronzer möchte ich mir auf jeden Fall nachkaufen.
4. Balea Pflegecreme: Die ist wirklich super schön pflegend und versorgt die Haut mit Feuchtigkeit. Aber ich möchte etwas anderes ausprobieren und deswegen werde ich es nicht nachkaufen.
5. bebe dreamy shower fluid: Das hat mir super gefallen. Es war relativ schnell leer, da das Produkt förmlich aus der Flsche geflutscht ist. Aber auch das möchte ich mir nicht nachkaufen.
6. treaclemoon one ginger morning: Das ist mein absolutes Lieblingsprodukt, ich benutze das Duschgel so gerne. Auch das werde ich mir definitiv nachkaufen.

essence soft touch mousse make-up - 01 matt sand

10 Kommentare
Viele eurer Kommentare bezüglich meines essence Hauls haben mich echt skeptisch gemacht. Ich hatte schon die Befürchtung, dass ich mir nur Schrott gekauft hatte :D Beim Puder hat sich das ja auch zum Teil bestätigt. Beim Mousse Make-Up muss ich allerdings widersprechen. Aber das ist ja auch normal, wir haben nicht alle die gleiche Haut und wo manche gegen Produkte allergisch reagieren, können andere selbst unter den schlimmsten Einflüssen eine rosige Haut haben. 


Darin enthalten sind 16g. Das ist verhältnismäßig echt wenig, da die meisten Foundations 30 ml haben. Ich hatte vor vier Jahren mal ein Mousse Make-Up von essence und das fand ich furchtbar. Die Haut sah einfach nur grässlich fleckig und glänzend aus. Aber soweit ich weiß, wurde dann die Textur geändert und dann habe ich dem Ganzen jetzt noch einmal eine Chance gegeben. Und es ist in der Tat momentan meine liebste Foundation.


Ich trage sie mit einem Pinsel auf und sie lässt sich problemlos verteilen. Keine Foundation lässt sich so gut in die Haut einarbeiten wie diese hier. Sie verschmilzt super mit der eignen Hautfarbe und ist sehr schön deckend. Rötungen verschwinden im Handumdrehen. Und das Beste: im Gegensatz zu den anderen Foundations, die ich ebenfalls in der hellsten Nuance habe, dunkeln den Tag über nicht nach!

Caviar-Nails in Blau

7 Kommentare
Heute kamen meine blauen Caviar-Perlen von Ciaté das erste Mal zum Einsatz. Das ist so traurig, dass ich sie seit einem Jahr habe und noch nie ausprobiert habe. Diese finde ich nämlich besonders schön, weil neben zwei verschiedenen Blau-Tönen auch silberne Perlen den Caviar-Effekt schmücken. Wie man sie aufträgt, habe ich ja in einigen Posts schon geschrieben, aber es ist auch nicht besonders schwierig, der Nagellack sollte noch nicht getrocknet sein, wenn die Perlen drauf gestreut werden. 


Kombiniert wurde das ganze mit einem dunkelblauen Nagellack von L'Oréal. Der ist so dunkel, dass er schon fast als schwarz durchgehen könnte. 
Perlen kamen bei nur auf einen Finger. Ich wäre, glaube ich, mehr als überfordert mit den Perlen auf jedem Finger. 




essence all about matt! fixing compact powder

12 Kommentare
Hallo meine Lieben, 
ich möchte euch heute meine Review zum "durchsichtigen" Puder von essence vorstellen. Zunächst einmal sollte erwähnt werden, dass darin 8 g enthalten sind. Es ist frei von Schimmer und Glitzer und hat ca. 3€ gekostet. 
Ich habe ja schon einmal so ein "durchsichtiges" Puder gehabt und fand das ganz in Ordnung. Jedenfalls wollte ich noch einmal eins ausprobieren. 


Ich persönlich wollte etwas, das zu dunkle Foundation ausgleicht, da ich das Problem oft habe, dass selbst die hellste Nuance im Laufe des Tages abdunkelt. Mit einem weißen Puder wollte ich das ausgleichen. Aber leider ist das Puder für den Zweck zu stark pigmentiert. Es ist zwar super schön matt und man hat den ganzen Tag über keinen Glanz im Gesicht, aber es ist leider echt etwas zu hell.
Also alles in einem ist das Produkt von der Haltbarkeit wunderbar und auch dann perfekt, wenn man mal zu einer zu dunklen Foundation gegriffen hat und das ausgleichen möchte. Sollte die Foundation nur einen Tick zu dunkel sein, gleicht das Puder das allerdings nicht aus, sondern lässt einen heller als normal aussehen.


Yves Rocher Red Berries Liquid Hand Soap

7 Kommentare
Hallo meine Lieben,
ich möchte euch heute eine Handseife von Yves Rocher vorstellen, die in meinem Wichtelgeschenk dabei war. Sie hat einen sehr robusten Verschluss, weswegen die Seife eigentlich nicht auslaufen dürfte. Darin enthalten sind 200 ml. Abgesehen davon finde ich die Duftrichtung sehr toll. Die Hände duften danach einfach nur traumhaft gut. Ein Fan von Waldbeeren oder Beeren allgemein, war ich schon immer. 


Die Seife schäumt sehr gut auf und ist von der Konsistenz her eher flüssig als cremig. Für meine Hände ist es die perfekte Seife. Da sie sowieso so empfindlich, ist die Seife einfach nur genau richtig. Meistens brauche ich einen bestimmten PH-Wert, weil sie nach einer Handwäsche überempfindlich auf Textilien und Papier reagieren, das ist manchmal so widerlich. Wer genau dasselbe Problem hat, sollte sich das auch mal ansehen, die ist wirklich super.



essence Haul

14 Kommentare
Hallo, meine Lieben, 
ich habe mir vor ein paar Tagen mal ein paar hübsche Produkte von essence gegönnt. Ich war in letzter Zeit sehr unzufrieden mit meinen Produkten für meinen Teint. Alles sah so fleckig aus und dunkelte über den Tag hin etwas ab. Dabei nehme ich schon immer die hellsten Nuancen. Jedenfalls brauchte ich etwas anderes für meine Routine, das mein Hautbild anders aussehen lässt. Einiges habe ich schon getestet, aber ich werde zu jedem Produkt einen separaten Post verfassen. Deswegen fällt dieser auch etwas kürzer aus. 


Von links nach rechts:
match2cover cream concealer - 2,45 €
blush up! powder blush - 3,45 €
soft touch mousse make-up - 3,75 €
all about matt! fixing compact powder - 2,95 €
powder brush - 2,95€

Neutrogena Handcreme mit Nordic Berry

7 Kommentare
Hallo meine Lieben, 
es gibt heute eine Review zur Handcreme von Neutrogena, die in meiner ersten Müller-Box war. Bei mit wimmelt es momentan von Handcremes, ich komme gar nicht mehr hinterher mit dem eincremen. Aber das macht sich wirklich bemerkbar. Meine Hände sind bei weitem nicht mehr so rissig wie damals. Das Eincremen ist für mich ein Muss, das geht ganz schnell, wenn ich es für eine Weile vernachlässige.


Heute geht es jedenfalls um die Creme von Neutrogena. Die ist schön reichhaltig und sehr 'cremig'. Es dauert ein Weilchen bis sie komplett einwirkt, aber da muss man eben Geduld mitbringen. Danach fühlen sie sich jedenfalls sehr gut und gepflegt an. Abgesehen davon finde ich, dass sie sehr angenehm riecht. Nicht penetrant fruchtig, sondern sehr leicht. Und meine Haut verträgt sie sehr gut, ich habe keinerlei Probleme mit ihr gehabt.



essence colour & go - 196 I ♥ my blue jeans

11 Kommentare
Hallo meine Lieben, 
heute gibt es eine Review zu einem Nagellack, den es aktuell im essence Sortiment gibt. Dieser Nagellack ist ganz besonders, weil er, nicht nur weil der Name Programm ist, sondern auch weil er mattes Finish hinterlässt. Man kann mit einer großzügigen Schicht den kompletten Nagel abdecken, wobei ich zwei Schichten favorisiere. 


Was die Trockenzeit betrifft, so ist er ganz in Ordnung, aber ich finde ein matter Lack ist eine richtige Herausforderung. Wenn man da mal patzt sieht das tausend Mal schlimmer aus, als mit einem Lack in Cremefinish. Aber abgesehen davon, dass er so empfindlich ist, mag ich das total.
Es ist ein Kinderspiel den Lack mit dem schönen breiten Pinsel aufzutragen. Ansonsten erfordert er ein kleines bisschen Geduld und schon sehen die Nägel super aus.


[Rezension] Dan Brown - Sakrileg

3 Kommentare

Verlag: Bergisch Gladbach Bastei Lübbe
Preis: 9,99 €

Meine Meinung:
Ich habe mir den Film vor Jahren angesehen ... und überhaupt nichts verstanden. So komplett gar nichts. Wenn man den Durchblick nicht hat, dann quält man sich so dermaßen durch den Film, dass es schon weh tut. 
Aber ja. Nun habe ich es mit dem Buch versucht und ich bin begeistert. Es ist so wahnsinnig spannend, ich konnte aus kaum aus den Händen legen. 
Abgesehen davon bin ich hin und weg von der grandiosen Recherche, die der Autor für das Werk gemacht hat. Das macht einen Bestseller aus. Es ist nicht einfach nur eine fiktive Geschichte mit hingeklatschten Informationen und der Leser kann selber schauen, was er damit anfängt. Im Gegenteil. Es ist alles sehr ausführlich und vor allem verständlich erklärt, sodass selbst Menschen, die vielleicht gar kein Interesse an Kunstgeschichte, Theologie oder Kultur haben, gefesselt werden. 
Ich lese meistens wenn ich Bus/Zug fahre und immer, wenn eine neue Information zu Kunstwerken kam, dachte ich mir nur: "Oh mein Gott, stimmt das wirklich?". Und dann komme ich zuhause an und google nach dem Bild und tatsächlich. 
Es ist alles allgemein sehr bildhaft beschrieben worden. Die Handlung spielt in Paris und viel im Louvre. Wenn man schon mal dort gewesen ist, dann ist das umso spannender, weil alles wirklich haargenau dem Detail entspricht. 
Also, ich bin hin und weg. Ich denke, dass es sich erübrigt hier über den Inhalt zu berichten, da der Film schon relativ alt ist und ich wette, dass viele ihn schon gesehen haben und abgesehen davon, das Buch viel zu umfangreich ist, um hier alles aufzuzählen. 


Von mir gibt es 5/5 Punkten.

Yves Rocher Eis-Effekt Maske

9 Kommentare
Mein Wichtelgeschenk von Yves Rocher beinhaltete diese tolle Maske. Anfangs war ich etwas skeptisch was es mit dem Eis-Effekt auf sich hatte, aber diese Skepsis hat sich schnell in Luft aufgelöst nach der ersten Anwendung. Zunächst einmal riecht die Maske sehr fruchtig und ist von der Konsistenz her gelartig. Man trägt sie auf das gereinigte Gesicht auf und sie fühl sich total sanft an. Meine Haut hat sie sehr gut vertragen. 


Während der drei Minuten, die man sie auf der Haut hat, merkt man, dass es etwas kühler wird. Es fühlt sich genau so an, wenn es draußen kalt ist. Selbstverständlich ist die Maske an sich nicht kühl.
Den Effekt den sie hinterlässt, liebe ich. Das Gesicht sieht so viel frischer und wacher aus. Das ist einfach nur richtig genial.


Ich finde, dass die Maske Wunder bewirkt. Morgens ist sie einfach nur unschlagbar, die werde ich mir auf jeden Fall noch einmal bestellen.

Yellow & Pink AMU

7 Kommentare
Hallo meine Lieben, 
ich hasse es total AMUs bei solch einem trüben Wetter zu fotografieren, da quasi alles gruftig aussieht und die Farben nicht so rüberkommen wie sie eigentlich sind. Vielleicht sollte ich mir irgendwann solche Softboxen zulegen, da sieht das alles vielleicht besser aus. 
Jedenfalls habe ich heute einen Look geschminkt, der etwas anders ist. Auf dem beweglichen Lid habe ich mit Rosa und Lila gearbeitet und das alles schön verblendet. Am unteren Wimpernkranz kam ein dicker gelber Lidschstrich, der weit hinausläuft. Zum Schluss noch eine Schicht Mascara und fertig ist es!




Mein kleines Wundermittelchen - Das Haaröl von Pantene Pro-V

10 Kommentare
Vor langer Zeit habe ich mir ein Haaröl von Balea gekauft und habe es sparsam auf meine Spitzen aufgetragen. Das Resultat war katastrophal. Meine super trockenen Spitzen sahen strähnig und fettig aus. Selbst nachdem ich beim nächsten Mal die Dosis reduziert habe, sah das immer noch furchtbar aus. Und auch nach einer Haarwäsche ließ sich das Öl nicht einmal richtig auswaschen, das war der Horror. Seitdem habe ich Haaröle gemieden. In meiner Rossmann-Box war dann diese von Pantene Pro-V dabei und mehr als dem eine Chance zu geben, konnte ich ja auch nicht. 


Und das Haaröl ist komplett das Gegenteil. Es lässt die Spitzen so viel gesünder aussehen und sie fühlen sich auch richtig gut an. Man braucht nur eine ganz kleine Menge und massiert sie ins nasse Haar. Es fühlt sich danach so wundervoll an, ich kann gar nicht mehr aufhören zu schwärmen. Und die Haare sehen kein bisschen fettig aus. Wer seinen Spitzen etwas Gutes tun will, sollte auf dieses tolle Öl zurückgreifen.


Und aus dem Grund liebe ich solche Boxen. Man weiß nie was drin ist und wird auf Sachen aufmerksam denen man sonst keine Beachtung schenken würde. So wie in meinem Fall und ich kann jetzt schon sagen, dass ich das Öl nachkaufen werde, wenn es leer geht. Das kann allerdings noch ein Weilchen dauern, weil es sehr ergiebig ist und man, wie bereits erwähnt, bloß eine kleine Menge pro Anwendung braucht.

Astor Soft Sensation Moisturizing Lipstick - 501 Full of red

7 Kommentare
Heute möchte ich euch meinen ersten Astor Lippenstift vorstellen. Ich muss zugeben, dass ich die Reihe vorher nicht gekannt habe, ich habe den Lippenstift in meiner Müller-Box gehabt. 
Das Design finde ich mehr als hübsch, ich heiße Gold und Weiß in Kombination immer willkommen. Die Prägung auf dem weißen Deckel ist einfach nur toll. 


Die Farbe finde ich ebenfalls echt interessant. Es ist ein dunkles Rot, das dennoch super schön knallig ist. Die Textur ist ebenfalls sehr angenehm auf den Lippen. Ich habe nicht das Gefühl, dass er die Lippen austrocknet. Allerdings würde ich einen Lipliner empfehlen, da ich es doch recht schwierig fand eine komplett präzise Kontur mit der Spitze des Lippenstiftes aufzutragen.




Der Lippenstift hält erstaunlich gut. Zwar übersteht er kein Essen, aber das tut ja so gut wie keiner. Abgesehen davon glänzt er leicht und ist frei von Glitzer- und Schimmerpartikeln.
Ich finde, dass der Lippenstift sehen lassen kann, mir ist nichts Negatives aufgefallen, sodass ich eine Kaufempfehlung aussprechen kann.


essence longlasting eye pencil - 02 hot chocolate

3 Kommentare
Dass ich Kajalstifte wundervoll finde, wissen die Meisten hier wohl. Vor Kurzem habe ich mir einen neuen zugelegt, und zwar einen von essence. Der Preis liegt bei ca. 1,45 € und das Produkt lässt sich bequem über einen Drehmechanismus heraus schieben. Abgesehen davon ist hierbei der Vorteil, dass man den Stift so nicht spitzen muss. 
Bei der Farbe handelt es sich um ein mattes Braun, das frei von Glitter- und Schimmerpigmenten ist. 



Ich mag die Textur sehr, der Stift ist sehr weich und lässt sich sowohl auf der Wasserlinie, als auch unter oder über dem Wimpernkranz gut auftragen.
Darin enthalten sind 0,28 g und diese neigen auch nicht dazu abzubrechen oder zu schmelzen.
Die Haltbarkeit kann sich auch sehen lassen, ich habe ihn sowohl am unteren, als auch am oberen Wimpernkranz aufgetragen und er war den ganzen Tag über genau dort, wo ich ihn aufgetragen habe.



Ich finde den Stift wirklich sehr gut und finde, dass das bei dem Preis einfach nur der Wahnsinn ist, was das Produkt leistet. Den werde ich mir definitiv noch in anderen Nuancen kaufen.

Make Up Factory Nail Color - 188

4 Kommentare
Heute gibt es wieder ein Produkt aus der Müller-Box, das ich euch zeigen möchte. Es ist dieses Mal ein Nagellack von Make Up Factory. Die Marke gibt es, soweit ich weiß, nur im Müller und ich habe bisher eine Mascara und einen Gloss davon. Deswegen freue ich mich umso mehr, dass ich nun auch mal einen Nagellack ausprobieren kann. Insgesamt sind in dem Behältnis 9 ml drin, was einem auf jeden Fall für eine ganze Weile ausreichen wird. Der Preis liegt in etwa bei 9€. 


Ich würde empfehlen den Lack in zwei Schichten aufzutragen, da so das Ergebnis viel deckender erscheint. Die Farbe enthält einen feinen Schimmer, was sie leicht metallisch wirken lässt. Das finde ich persönlich nicht so hübsch, aber auch nicht grottenhässlich. Er trocknet für zwei Schichten gar nicht mal so schlecht. Innerhalb weniger Minuten ist der Lack trocken.
Abgesehen davon zeichnet den Lack aus, dass er lange hält. Bei mir hat er erst nach vier Tagen angefangen zu splittern.


Jeanne en provence Handcreme in Rose Envoûtante

5 Kommentare
Ein weiteres Produkt, das ich in der Müller-Box hatte, war diese Handcreme. Die Marke Jeanne en provence habe ich vorher nicht gekannt bzw. sie ist mir im Müller vorher nicht aufgefallen. Vielleicht ist es deswegen noch spannender eine Review darüber zu schreiben. 
Das Design entspricht vollkommen meinem Geschmack. Weiß und Rosa in Kombination finde ich unschlagbar und mit Streifen wirkt das Behältnis noch viel süßer. 


Die Creme ist in einer herkömmlichen Tube enthalten und sie lässt sich ganz einfach dadurch dosieren. Was die Creme besonders macht, ist, dass sie recht flüssig ist. So eine Konsistenz habe ich vorher bei keiner Creme feststellen können. Abgesehen davon trocknet sie dafür wirklich sehr schnell. Denn es stört mich total, wenn eine Handcreme Ewigkeiten braucht um einzuziehen. Aus dem Grund vernachlässige ich das immer total.


Neben den oben genannten positiven Aspekten gibt es auch einen Punkt den ich ankreiden muss. Ich finde, dass die Creme zu parfümiert ist. Bei vielen Cremes ist der Duft nach einer Weile nicht mehr wahrzunehmen, aber bei der Creme hängt der Duft einem so lange in der Nase bis man sich die Hände wieder wäscht.


Woman by Christina Aguilera

11 Kommentare
Hallo meine Lieben, in meiner Müller-Box war dieses tolle Parfum. Bisher habe ich nur einen Duft von Christina Aguilera und den finde ich für den Alltag gar nicht mal so schlecht. Zunächst einmal finde ich die Verpackung total schön mit den goldenen Schnörkel-Blümchen. In dem gleichen Design ist das Parfum-Flacon gehalten. Zudem ist das Parfum an sich tatsächlich rosa. Ein rosa Parfum hatte ich bisher noch nie. 


In Beschreiben von Düften bin ich leider miserabel, aber ich versuche mein Bestes. Beim ersten Riechen habe ich den Duft als sehr blumig empfunden. Anschließend habe ich fruchtige Noten wie Ananas heraus riechen können. Also es ist wieder ein pappsüßes Parfum, was mir ja immer am besten gefällt. Was sich bei dem Duft noch erahnen lässt, ist Moschus. Ich habe das Gefühl, dass alle Düfte von Christina Aguilera Moschus enthalten.


In dem Flacon sind 30 ml enthalten, es gibt aber auch eine 50 ml Variante. Ich finde den Duft sowas von angenehm und trage ihn besonders zu dieser Jahreszeit echt gerne.


Der erste Primark Haul 2015

15 Kommentare
Ich war schon bestimmt ein Jahr nicht mehr im Primark. Vor ein paar Tagen war ich jedenfalls dort einkaufen und habe ein paar echt schöne Sachen gefunden. Allerdings habe ich eher Accessoires gefunden, als Kleidung. Irgendwie fand ich alles sehr monoton und irgendwie nicht so toll. Jedenfalls durfte das mitkommen:

Zunächst habe ich eine Hose gebraucht, die 8 € gekostet hat.


Den Pulli gab es für 15€. Ich habe Angst, dass die Perlen nach der ersten Wäsche abfallen, aber ich hoffe, dass das nicht passieren wird.



Ich habe einzelne Wimpern gefunden. Die haben 3,50 € gekostet.


Die Kette war runtergesetzt auf 2 €. Ich habe sie spontan entdeckt und musste sie einfach mitnehmen.


Eine weitere Kette, die mir auch sehr gut gefällt ist diese hier, Ich wollte unbedingt eine in Silber.


Dann habe ich noch eine Packung mit falschen Wimpern gefunden. Also das möchte ich euch allen empfehlen, da das keine dicken Puppenwimpern sind, sonder sehr natürliche Lashes mit einem dünnen Bändchen. Ein Kleber ist auch dabei.


Zum Schluss habe ich noch süße Post-Its gefunden. Die brauche ich um meinen Kalender etwas aufzuhübschen oder um mir in Büchern etwas zu markieren.