Aufgebraucht im März 2017

6 Kommentare

So schnell wie der Monat vorbei ging, habe ich doch gar nicht so viel aufbrauchen können – habe ich mir gedacht. Aber irgendwie hat sich da doch ganz schön was angesammelt, sodass ich nun den ganzen Vormittag am Fotografieren und Bearbeiten der Bilder war.
Vieles davon sind meine Allzeit-Favoriten, vieles ist hier das erste und das letzte Mal aufgelistet :D Aber ich denke, solche Posts sind immer am hilfreichsten, denn die Produkte habe ich demnach wirklich bis zum Ende benutzt.


L'Oreal Elvital Spülung: Die Spülungen von Elvital benutze ich immer ausgesprochen gerne, die sind sehr cremig in der Konsistenz und das spürt man dann auch in den Haaren. Für mich ist das etwas, das ich wieder nachkaufen möchte.
Nivea Diamant Shampoo + Spülung: Die beiden Produkte habt ihr hier schön öfters gesehen und ich verwende sie nach wie vor wahnsinnig gerne. Ich habe mir die Fläschchen bereits nachgekauft.
Balea Hitzespray: Um ehrlich zu sein, ich kenne auch keine weiteren Hitzeschutzsprays. Ich habe das Gefühl, dass es damals mehr Auswahl gab, kann das sein? Ich bin mit diesem jedenfalls sehr zufrieden und habe mir auch hier wieder eine Flasche nachgekauft. Kennt ihr weitere Hitzeschutzsprays, die gut sind?


Dove go fresh Duschgel: Der Duft des Duschgels ist super angenehm fruchtig, ich finde es auch super auf meiner Haut und das ist ebenfalls ein Produkt, dass ich definitiv nachkaufen würde.
Nivea Pflegedusche Winter Wonne: Das war ein absolut empfehlenswerter Duft für die Winterzeit, er war echt angenehm auf der Haut und hat sie mit viel Feuchtigkeit versorgt. Ich hatte kaum trockene Haut diesen Winter gehabt. Auch das würde ich mir wieder nachkaufen.
Nivea Mizellenwasser: Beide Flaschen habe ich problemlos leer gemacht. In der rechten Flasche sind sogar ganze 400 ml drin, was ich sehr ordentlich finde. Da hat man ein paar Wochen Zeit, um sich Nachschub zu besorgen. Ich greife ab jetzt lieber auf die größeren Flaschen zurück. Mir gefallen sie wirklich sehr gut und ich habe mir das Fläschchen auch bereits schon nachgekauft.


Cien Nagellackentferner: Den mag ich eigentlich nicht so, ich musste aber spontan Nagellackentferner holen und somit war das nur die Notlösung. Aber an sich werde ich ihn nicht nachkaufen.
ebelin Nagellackentferner: Dieser hier ist schon wesentlich besser. Den benutze ich in der Regel auch immer und dieses Mal habe ich ihn mir auch schon nachgekauft.
essence Klarlack: In der Tat war dieser Lack einer meiner besten Wahlen, was Base-Coats angeht. Er schützt die Nägel tatsächlich vor Verfärbungen – nicht so, wie die lila Nagellacke, die Gelb entgegenwirken sollen. Den werde ich mir wohl bald nachkaufen.
Kiko Klarlack: Über die Nägel habe ich den Klarlack von Kiko gerne gegeben. Er hat sie Nägel zusätzlich schon glänzen lassen und hat dafür gesorgt, dass sie nicht so schnell absplittern. Werde ich mir auch demnächst nachkaufen, sobald ich wieder zu einem Kiko-Store komme.
Essie Good to go: Es gibt keinen besseren Nagellack, der dafür sorgt, dass die Nägel schnell trocknen. Auch wenn er etwas teurer ist, ist er einfach nur perfekt, wenn es mal etwas schneller gehen muss. Der hier wird somit auch immer wieder nachgekauft.
Claires Nagellack: Die Farbe habe ich schon total lange, ich habe sie mir mal in Paris gekauft und sie ist deswegen auch wirklich schon sehr alt und hat sich auch schon leicht verfärbt. Es war mal ein schönes Pink, was dann nun ein Peach-Ton wurde. Ich denke auch nicht, dass es die Farbe so noch gibt, weswegen ich sie mir nicht nachkaufen werde.


essence rock'n'doll Mascara: Diese Mascara war wirklich super, erfüllte auch ihren Zweck, ist an sich auch ganz gut, aber ich habe auch schon bessere Wimperntuschen gehabt. Demnach muss ich sie mir auch nicht nachkaufen.
essence forbidden Volume Mascara Rebel: Und wieder eine weitere Mascara von essence. Mit einer Schicht sind die Wimpern schön dunkel getuscht, leicht verlängert und verdichtet. Sie bekommen etwas mehr an Volumen. Ganz aus dem Hocker gerissen hat sie mich jedoch nicht. Ich werde auch diese nicht nachkaufen.
P2 Lippenstift: Der Lippenstift war so alt, ich musste ihn endlich aufbrauchen, was ich nun auch erfolgreich gemacht habe. Die Farbe hieß 'Place de la Concorde'. An sich ganz hübsch, aber war mir definitiv zu hellrosa, sodass ich nun auch irgendwo froh bin, dass ich sie losgeworden bin. Und dementsprechend werde ich sie mit nicht nachkaufen.
Catrice Lippenstift: Dieser Nude-Ton war auch schon sehr alt, aber ich habe die Farbe wirklich gerne gehabt. Allerdings gibt es diese Farbe nicht mehr im Sortiment, sodass ich sie nicht nachkaufen kann.
alverde Mineral Make-Up: Die habe ich schon etwas länger aufgebraucht. Die Deckkraft finde ich stark. Man kann Rötungen optimal damit abdecken ohne, dass das Gesicht caky aussieht. Alles in Einem fand ich sie wirklich sehr gut und würde sie mir auch wieder nachkaufen.

Trend it up Porcelain Nail Polish - 030

7 Kommentare

Also Frühling, meine Nägel und ich wären dann so weit! 
Denn ich habe nun eine wirklich traumhaft schöne Pastellfarbe gefunden, die förmlich nach Frühling schreit.
Der Trend it Up Lack ist von der Konsistenz her nicht allzu flüssig, aber auch nicht zu zäh im Auftrag. Der Lack verteilt sich durch die Textur durchaus gleichmäßig und hinterlässt auch keine Streifen auf den Nägeln, die dann unschön durch die Oberfläche schimmern.


Wie immer trage ich zwei Schichten auf den Nägeln, wobei ich auch finde, dass die nötig sind. Trotz der zwei großzügigen Schichten trocknet der Nagellack einfach phänomenal. Ich kann es gar nicht oft genug betonen, wie begeistert ich von den Nagellacken von Trend it up bin. Die sind einfach nur perfekt in der Qualität. Ich brauche den Lack nur eine Stunde vor dem Schlafen gehen aufzutragen und am Morgen hat er keinerlei Abdrücke!


Aber abgesehen davon bin ich auch total vernarrt in die wunderschöne Farbe. Das ist ein tolles Pastellgrün/Mintgrün, das wirklich Lust auf Sonne macht und die Nägel schön strahlen lässt.
Definitiv ein sehr empfehlenswerter Nagellack!

alverde color & care Lipstick - 01 Café au lait

10 Kommentare

Im dm wurde das neue Sortiment von alverde umgestellt, ich bin aus allen Häuschen gefallen, als ich gesehen habe, wie groß die Theke geworden ist.
Warum ich mich für den Lippenstift entschieden habe, kann ich noch gar nicht genau sagen. Entweder liegt es am tollen Namen, denn ich liebe Kaffee ...  oder wegen dem wunderschönen, klassischen Nude-Ton.


Von den alverde Lippenstiften war ich in der Vergangenheit sehr angetan, wer mir schon länger folgt, weiß, dass ich viele Lippenstifte der Naturkosmetik besitze und ich liebe die tolle Qualität.
Die Lippenstifte sind im Auftrag etwas zäher, sie tragen sich etwas schwieriger ab, aber ich mag das tolle Gefühl auf den Lippen.
Für den Frühling finde ich die Farbe ganz passend, sie ist etwas dunkler als meine natürliche Lippenfarbe.


Der Nude-Ton ist schön warm und erinnert mich ein wenig an Karamell.
Wie bereits erwähnt, die Textur ist etwas fester, aber dennoch auch irgendwie cremig – dafür lässt er sich allerdings schön gleichmäßig auftragen. Ich habe jedoch nicht das Gefühl, dass der Lippenstift meine Lippen sonderlich austrocknet.



P2 Nude Benefit Nailpolish - 020 flirting with myself

8 Kommentare

Meine Nägel lackiere ich momentan super gerne in gedeckten Farben. Reichlich Auswahl an Nude-Farben gibt es ja überall. Und sehr oft werde ich auch bei P2 fündig, denn da gibt es die tolle Nude-Benefit-Reihe, die sechs bis sieben unterschiedliche Nuancen an Nude-Tönen hat.
Der Lack hinterlässt einen traumhaft schönen Glanz auf den Nägeln, ich benutze zwar kein zusätzliches Gel oder sonst etwas für meine Nägel, aber sie sind momentan schön fest.


Ich finde es richtig lästig, dass ich meine Nägel so oft feilen muss, sie wachsen zu schnell und ich trage sie am liebsten ganz kurz. Das Problem an schnell wachsenden Nägeln ist, dass sie dadurch auch echt schnell reißen und das manchmal ultra schmerzhaft ist.
Der Lack lässt sich gleichmäßig verteilen und ich bekomme auch keine Streifen. Ein weiterer Pluspunkt ist, dass die Lacke sehr schnell trocknen, das ist so entspannend – da muss man dann auch nicht übervorsichtig sein.




Misslyn Beach Please Bronzing & Contouring Powder

9 Kommentare

Wer mir auf Instagram folgt, hat vor einer Weile gesehen, dass ich neben dem hübschen Highlighter auch einen schönen Bronzer gekauft – ebenfalls mit einem wunderschönen Pop-Up-Motiv. Von der Aufmachung ist es somit gleich, beide Verpackungen haben im Deckel noch einen Spiegel integriert.
Das Tolle daran ist, dass es die Bronzer in so vielen unterschiedlichen Farbabstufungen gibt, so ist garantiert was für jede Hautfarbe dabei.


Konturieren gehört auch für mich zum täglichen Schritt in meiner Make-Up-Routine und ich liebe es mich durch diverse Produkte zu probieren. Wichtig ist dabei, dass der Ton nicht zu orange ausfällt, was mir bei diesem Bronzer von Misslyn schonmal wirklich zusagt. Er ist eher neutral und nicht allzu warm. Der Preis liegt in etwa bei 5 - 6€, was natürlich nicht ganz günstig ist, aber für so einen hübschen und vor allem neutralen Ton, lohnt es sich allemal.


Ein weiterer Pluspunkt ist natürlich, dass das Puder komplett matt ist. Ich benutze zum Konturieren ausschließlich matte Produkte, mit Schimmer experimentiere ich nur bei Blush und Highlightern.
Mir gefällt es von der Konsistenz her auch ganz gut, es fühlt sich super leicht an und lässt sich auch ganz easy verblenden.


Tangle Teezer Thick & Curly

14 Kommentare


Kaum zu glauben, aber wahr, ich habe noch nie einen Tangle Teezer benutzt und habe erst jetzt einen gekauft. Ehrlich gesagt, ich war immer etwas geizig für ein Stück Plastik 15€ auszugeben, aber ich muss sagen, dass dieses Stück Plastik perfekt ist, um die Haare zu entwirren. Ich habe mich für die Think & Curly Variante entschieden, da meine Haare wellig sind und sich ständig verknoten.


Ein großer Vorteil ist, dass das Kämmen total schmerzfrei ist. Ich habe wirklich anstrengende Haare, da kann es auch mal weh tun, wenn Knötchen nicht von selbst verschwinden wollen.
Im nassen Haar funktioniert der Tangle Teezer bei mir allerdings einen Ticken besser und das ist eine riesige Erleichterung, denn meistens ist das auch der Ursprung des Wirrwarrs. Wahrscheinlich kennt das aber auch jeder, der mit nassen Haaren schlafen geht und am morgen das Chaos beseitigen kann.


Zudem ist der Tangle Teezer auch echt super, um sich eine kleine Kopfmassage zu geben.
Was auch super ist, dass er mir beim Bürsten deutlich weniger Haare ausreißt, auch wenn das jetzt furchtbar klingt, aber es sind nun deutlich weniger. Kaputte Spitzen fallen ab, aber das ist auch gut so. Ich nehme ihn auch immer furchtbar gerne unterwegs mit, weil es ganz oft vorkommt, dass meine Haare selbst unterwegs sich verknoten.


Spring Fashion Haul

16 Kommentare

Kaum sind die ersten Sonnenstrahlen draußen, braucht auch mein Kleiderschrank einen neuen Anstrich. Ich habe mir in den letzten Wochen so viele neue Sachen gegönnt, mir tut mein Geldbeutel schon etwas leid. Aber ich arbeite sehr hart und denke, dass ich es mir auch manchmal verdient habe. Anstatt einzelne Posts zu veröffentlichen, habe ich mir gedacht, ich mache einen gesammelten Post. Wundert euch deswegen auch nicht, warum die Lichtverhältnisse so unterschiedlich sind.


Im Pimkie habe ich dieses süße, weiße Oberteil mit süßem Bubikragen gefunden. Ich mag solche Kragen immer ganz gerne und ich habe mich auf Anhieb in das Top verliebt. Es kostet ca. 20€ und ist einfach nur super in Kombination mit einem Cardigan. Ich trage es echt gerne und hoffe, dass das Wetter auch weiterhin so gut bleibt, sodass ich es öfters anziehen kann.




Im Pimkie habe ich auch zudem diesen schönen Blazer gefunden. Ich liebe die tolle Farbe, mit Khaki kann man nichts falsch machen. Es sieht sehr elegant aus und ich trage ihn sehr gerne auf der Arbeit.
Er war auch etwas teurer, denn er hat 30€ gekostet, aber das war es mir auch wert.


Diesen Blouson habe ich aus einer kleinen Boutique bei mir in der Stadt gefunden. Ich denke nicht, dass das eine Kette ist, aber ich war super glücklich das Jäckchen zu finden, denn es war auf ganze 10€ runtergesetzt, was einfach nur perfekt ist. Es ist schön leicht und ist im Sommer bestimmt perfekt, um sich was drüber zu ziehen, wenn es nachts etwas kühler wird.


Auch den Mantel habe ich da gefunden. Es ist kein Wintermantel, sondern eher einer zum Übergang. Er hat den selben Schnitt wie ein Cardigan und sieht einfach nur wundervoll aus. Gerade jetzt finde ich ihn super praktisch und trage ihn fast täglich.
Den Mantel habe ich ebenfalls aus der kleinen Boutique gefunden und auch dieser war runtergesetzt auf 25€.


Den Cardigan habe ich im Orsay gefunden und nach so einem schaue ich schon wirklich lange. Ich finde so einen lockeren caridgan immer super für den Frühling, wenn es noch zu kühl ist, um nur im T-Shirt unterwegs zu sein und zu warm, um den Strickpulli zu tragen. Das ist deswegen ein tolles Zwischending.


In das weinrote Oberteil habe ich mich auf den ersten Blick verliebt, es ist sehr lang und sieht einfach nur super lässig aus. Der Schnitt ist total locker und es ist hinten auch etwas länger als vorne. Gefunden habe ich es im H&M und es sitzt wirklich ausgesprochen gut.


Die Armreifen sind aus dem Primark. Sie sehen total schön aus, aber ich bin mir mittlerweile gar nicht sicher, ob das wirklich Armreifen sind, denn sie sind schon riesig. Vielleicht sind das auch eher Armcuffs, aber dafür finde ich sie zu schmal. Naja, jedenfalls wünsche ich mir, dass ich sie mir nicht mitgenommen hätte, denn so gefallen sie mir nicht besonders gut, auch wenn sie optisch einfach nur der Wahnsinn sind. Leider weiß ich gar nicht, wie ich sie sonst so kombinieren könnte.

Misslyn Glow for it! Strobing Powder

7 Kommentare
Bei diesem Highlighter kann ich ganz klar sagen, dass ich ihn mir eigentlich nur gekauft habe, weil mir die Verpackung auf Anhieb so gut gefallen hat. Ich liebe solche Pop-Up-Motive und kleine Details in der Aufmachung, die das Produkt noch liebenswerter machen. 
Die Verpackung ist rechteckig und lässt sich denk eines Magnets super einfach öffnen. Im Deckel ist zudem noch ein kleiner Spiegel integriert, was ich auch super praktisch finde. 



Das ist ein hübscher Champagner-Ton mit einem Gold-Einschlag, der nur dezent schimmert. Ohne groben Glitzer! Er hebt die Wangen total schön hervor. Leider erkennt man den Glanz auf dem Bild nicht so gut, aber er funkelt wie verrückt und lässt das Gesicht gleich viel frischer aussehen. 
Von der Konsistenz her ist der Highlighter super weich und lässt sich hervorragend mit dem Pinsel aufnehmen.  


Die Pigmentierung kann sich auch sehr gut sehen lassen. Er ist auf Anhieb deckend, aber man kann natürlich das Ganze etwas intensivieren, indem man mehrere Schichten aufträgt, wobei ich mir gut vorstellen kann, dass das dann doch zu krass ist, weil er doch schon sehr "gold" ist. 

Catrice Prime and Fine Mattifying Powder Waterproof

10 Kommentare
Was mir an diesem Puder mit am meisten gefällt, ist der integrierte Spiegel. Ihr könnt euch nicht vorstellen, wie sehr ich mich manchmal nach einem Puder sehne, das ich einfach mal zwischendurch auftragen kann, ohne, dass ich noch zusätzlich einen Spiegel mitnehmen muss.
Das Puder befindet sich in einer runden Verpackung, die optisch auf mich gut verarbeitet wirkt. Das schwarz-silberne Design finde ich sehr elegant.


Das Beste ist, dass dieses Puder jedem steht, da es transparent ist. Wer kennt es nicht: In der Drogerie gibt es keinen einzigen Ton, der exakt zum eigenen Hautton passt und man ist prinzipiell entweder zu hell oder zu dunkel oder zu gelb oder zu orange usw. Ich trage das Puder immer über meinem Make-Up auf und es bleibt auch für Stunden an Ort und Stelle. Und das Schöne ist auch, dass er den Teint wirklich mattiert und mein Gesicht erst am Ende des Tages anhängt ganz leicht zu glänzen.


Mein neuer Pandora-Charm

7 Kommentare
Mein Armband von Pandora hat nun Zuwachs bekommen. Ich habe von meiner Mutter einen neuen Charm zum Abschluss bekommen und er sieht einfach nur wunderschön aus. Was das genau für ein Motiv sein soll, kann ich gar nicht genau sagen; es ist etwas zwischen Blume und Spirale. Es gefällt mir jedenfalls sehr gut, da es aufgrund der kleinen Steinchen wunderschön funkelt und das besonders im Licht toll aussieht. Er sieht auch in Kombination mit den anderen Charms richtig toll aus.


Nivea Haarmilch Rundum-Pflege-Spülung

5 Kommentare
Als ich diese Spülung gesehen habe, bin ich aus allen Häuschen gefallen. Das ist eine Spülung im Nivea-Creme-Design und dann hatte ich auch schon einen Aussetzer und bin damit an die Kasse. 
Die Spülung ist auch wahnsinnig genial, sie duftet leicht nach der Nivea-Creme und ist von der Konsistenz her etwas dickflüssiger als Spülungen, die ich bisher benutzt habe. 
Es macht total viel Spaß das Produkt in die Haare zu massieren, aber ich muss auch ehrlich sagen, dass sie sich bei mir nicht sonderlich anders anfühlt als andere Spülungen nach der Wäsche. Meine Haare fühlen sich dennoch angenehm weich an und lassen sich einfach durchzukämmen als ohne Spülung. 


ebelin Highlighter Pinsel

6 Kommentare
Kennt ihr schon die neuen hübschen Pinsel von ebelin? Es gibt seit einer Weile die neue Make-Up Artist Reihe mit wunderbaren neuen Pinseln, die schon alleine optisch total viel hermachen. Die Oberfläche der schwarzen Pinsel ist matt und sie sind  zudem mit roségoldenen Details versehen, was mir super gefällt. Ich habe mich bei meinem letzten Einkauf für den Highlighter-Pinsel entschieden, wobei ich den Contouring-Pinsel auch in nächster Zeit mal ausprobieren möchte.


Ich habe mir schon lange etwas gewünscht, mit dem ich meinen Highlights auftragen kann und dafür erschien mir der fluffige, weiße Pinsel als sehr hilfreich. Und das hat sich auch als richtig erwiesen, da er das Produkt wirklich sehr gut verblendet. Ich trage Highlighter nur auf den Wangen auf und dafür eignet er sich gut, aber ich denke er funktioniert auf der Nase oder Stirn mindestens genau so gut.


Zum Verblenden eignet sich der Pinsel allemal, denn ich hasse es total, wenn man dann plötzlich nur einen Balken hat, das passiert leider einfacher als man denkt. Aber bisher funktioniert das mit dem Pinsel ganz gut, dass ich einen schönen, abgesofteten Glow auf den Wangen habe. Der Pinsel nimmt auch nicht zu viel Produkt auf – eher im Gegenteil – so kann man den Glow auch problemlos aufbauen und intensivieren, wenn man es etwas kräftiger mag.


Der Pinsel kostet zwischen 5 - 6 Euro und bisher ist das Preis-Leistungs-Verhältnis auch unschlagbar, ich bin wirklich sehr zufrieden und möchte mir unbedingt ein paar mehr Pinsel aus der Reihe kaufen. Ich bin durchaus positiv überrascht und kann sie ohne Weitere empfehlen.


Kuscheliger Cardigan

9 Kommentare
Obwohl ja seit gestern Frühlingsanfang ist, ist das Wetter hier bei mir fürchterlich. Ich habe mich total darauf gefreut, dass ich jetzt endlich meine Frühlingssachen auspacken kann, aber da dauert wahrscheinlich noch etwas. Stattdessen habe ich nun einen neuen warmen Cardigan. Er ist überlang und hat keine Knöpfe oder sonstigen Schnickschnack. Vielmehr ist er einfach nur schön schlicht gestrickt und hält mich super warm.


Gefunden habe ich es im C&A, momentan bin ich da relativ gerne drin. Es liegt vor allem gut zu meinen öffentlichen Verkehrsmitteln und da kann ich die Zeit immer ganz gut überbrücken bis mein Zug/Bus kommt. Und hin und wieder kommt dann auch etwas mit.
Ganz so günstig ist es nicht, aber es hält dafür ordentlich warm. Der Preis liegt bei 20€.


dm Haul

8 Kommentare
Tut mir leid, momentan ist es einfach nur etwas chaotisch, ich komme zu nichts und das Bloggen bleibt dabei ordentlich auf der Strecke. Aber nichts desto trotz habe ich heute einen kleinen Post vorbereiten können. Es geht um meinen letzten dm-Haul. Ich habe ein paar tolle Produkte gefunden, die ich aber auch auf jeden Fall noch näher vorstellen möchte. 


Von links nach rechts:
L'Oréal Wimperntusche False Lash Mascara Magic Black- 10,95€essence super precise eyeliner - 2,75€Catrice liquid camouflage - 3,45€trend it up Face Contouring Set - 5,95€p2 Nagellack - 1,95€ebelin Highlighter Pinsel - 5,95€
Habt ihr eines der Produkte? Wenn ja, wie findet ihr es? Zu welchem würdet ihr gerne mehr erfahren?