[Rezension] Lauren Conrad - L.A. Candy


Verlag: Harper Collins
Seiten: 352 
Preis: 7,40€
Kurzbeschreibung: Los Angeles is all about the sweet life: hot clubs, cute guys, designer . . . everything. Nineteen-year-old Jane Roberts can't wait to start living it up. She may be in L.A. for an internship, but Jane plans to play as hard as she works, and has enlisted her BFF Scarlett to join in the fun.
When Jane and Scarlett are approached by a producer who wants them to be on his new series, a "reality version of Sex and the City," they can hardly believe their luck. Their own show? Yes, please!
Soon Jane is TV's hottest star. Fame brings more than she ever imagined possible for a girl from Santa Barbara—free designer clothes, the choicest tables at the most exclusive clubs, invites to Hollywood premieres—and she's lapping up the VIP treatment with her eclectic entourage of new pals. But those same friends who are always up for a wild night are also out for a piece of Jane's spotlight.
In a city filled with people chasing after their dreams, it's not long before Jane wakes up to the reality that everyone wants something from her, and nothing is what it seems to be.

(Quelle: Amazon) 

Meine Meinung: Ich habe jetzt die Kurzbeschreibung auf Englisch von Amazon, weil ich es auch auf Englisch gelesen habe. Ich weiß, dass es das auch auf deutsch gibt, aber ich wollte jetzt nicht hier die deutsche Kurzbeschreibung posten, obwohl ich es auf Englisch gelesen habe. 
Dann fangen wir auch gleich damit an, dass das Buch in einem einfachen Englisch geschrieben worden ist. Es ist super verständlich. Mit Schulenglisch und wenn man sich hin und wieder Filme und Serien auf Englisch ansieht um Ausdrücke, die zur Umgangssprache gehören, zu verstehen, steht die Sprache da einem nicht im Wege. 
Das Buch habe ich mir in erster Linie gekauft, weil es von Lauren Conrad ist und ich die Frau einfach nur liebe. Ich habe 'The Hills' IMMER angesehen. Selbst die Wiederholungen, als sie gelaufen sind. Sie ist für mich so eine Art Vorbild in allem was sie macht. 
L.A. Candy handelt von zwei Freundinnen, die nach L.A. umgezogen sind um neue Erfahrungen zu sammeln. Eines Tages wurden sie angesprochen ob sie Lust haben in einem Reality-Tv-Show-Format mitzuwirken. Neben den Protagonisten, Jane und Scarlett, sind noch weitere Mädels dabei, die ihren Alltag filmen lassen. 
28
Die Handlung wird aus verschiedenen Perpektiven geschildert, wird jedoch trotzdem in der dritten Person erzählt. Und man merkt schnell wer nun zu den 'Guten' und wer zu den 'Schlechten' gehört. 
Das Buch liest sich sehr flüssig und ich denke, dass das klar ist, dass es sich dabei um keine hohe Literatur handelt, sondern um ein Buch, das man zwischendurch liest um abzuschalten. 
An sich würde ich dem Buch auf der Stelle sofort 5 Punkte geben, allerdings habe ich, wie so oft, etwas zu bemängeln. Das Ende war mir zu abgehackt. Klar, es deutet darauf hin, dass es eine Fortsetzung gibt, aber es hat mir trotzdem zu abrupt geendet. Ich hätte mir da etwas mehr erwartet. Abgesehen davon, kann ich schon gleich sagen, dass ich die Fortsetzungen auf jeden Fall lesen möchte. Zwar nicht gleich sofort, weil ich noch viele andere Bücher daheim liegen habe, die auch gelesen werden wollen, aber es folgt auf jeden Fall. 

Jedenfalls gibt es von mir 4/5 Punkte 

Kommentare:

  1. toller blog :):)

    liebste grüße <333
    carolin von http://xoxo-carolin.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. Hast mich fast überredet jetzt das Buch auf der Stelle zu kaufen :D Denke aber ich weerde es mir in den nächsten Tage mal bestellen, weil ich es schon oft auf der Amazonseite von dem Buch war :D

    AntwortenLöschen
  3. Danke für dein Kommentar :)
    Das Buch hört sich interessant an werde ich mir mal genauer ansehen. Werde es mir aber auf deutsch hohlen, da ich grade mal 1 Jahr Englisch in der Schule hatte.

    AntwortenLöschen