Ebelin Nagellackentferner Express

Viele von euch haben mir den neuen Nagellackentferner, in den man nur den Finger reinstecken muss, um den Lack ab zubekommen empfohlen. 
Und ich habe ihn auch die ganze Zeit wahrgenommen, habe aber immer zu den anderen Entfernern gegriffen. Ich habe mich gestern jedenfalls dafür entschieden den Nagellackentferner mitzunehmen und habe mich für einen von ebelin entschieden. 


Der Preis liegt bei ca 2€, was ihn daimt doppelt so teuer macht wie herkömmliche Nagellacke. 
Von der Form her ist er kleiner und nach dem Öffnen kann man sofort den Schwamm erkennen. Die Öffnung ist kaum zu übersehen. Und ich bin super begeistert. Innerhalb weniger Sekunden ist mein Lack komplett weg. Also, so richtig komplett. Normalerweise reibe ich mit dem Pad immer gründlich und selbst dann habe ich an den Rändern noch Reste. Aber hier ist er komplett verschwunden. 


Ach ja, wundert euch nicht, ich habe stark verfärbte Fingernägel. Mehr als einen Pro White Lack aufzutragen, was ich jedes Mal mache, kann ich leider nicht.
Jedenfalls finde ich den Nagellackentferner sehr gut. Man braucht keine Wattepads, man verschüttet nichts (zugegeben, ich habe es doch geschafft, aber das ist mein Verschulden gewesen) und es geht viel schneller. Für etwas faulere Menschen ist das somit optimal :D 
Bis jetzt hält er sich ganz gut, spätestens beim 'Aufgebraucht-Post' kann ich euch sagen, wie lange es dauert, bis er ausgetrocknet bzw. leer ist. 


Kommentare:

  1. Und jetzt kleine Tipps zum ausprobieren. Gut gegen gelbe Nägel ist zb der Saft einer Zitrone, so Zahnpasta die die Zähne bleicht und wirklich gut helfen soll Backpulver ;)

    AntwortenLöschen
  2. Hallihallo,
    vielen Dank nochmal für deine Lieben Kommentare!
    Ich hab so einen Nagellackentferner auch noch nie ausprobiert -shame on me!
    Ich muss den unbedingt das nächstemal wenn ich bei dm bin mal mit nehmen ;)
    Liebst,
    Katrin

    AntwortenLöschen
  3. Ich habe auch einen Nagellackentferner von Ebelin und finde die echt gut. Wobei ich halt die klassische Variante habe. ;)

    AntwortenLöschen
  4. richtig schöner blog!! :)

    http://my-magical-w0rld.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  5. Ich glaube den muss ich mir auch holen :D

    Liebst
    Svetlana von Lavender Star // BlogLovin //
    Instagram // Faceboook

    AntwortenLöschen
  6. Toller Tipp!
    Den werde ich mir auch mal anschauen :)

    AntwortenLöschen
  7. Ich bin da ja etwas skeptisch muss ich sagen. Ich habe das Produkt noch nicht selbst ausprobiert, aber wenn ich mal sehe, wie lange mir so ein gängiges Fläschchen Nagellackentferner reicht, dann glaube ich, kann dieses Produkt nicht mithalten weil ich befürchte, dass es vorher schon lange ausgetrocknet ist. Und was, wenn man oft dunkle Lacke abmacht, verfärbt sich dann der Schwamm und gibt Farbe wieder auf den Nagel ab?
    Ich bin also schon gespannt auf dein Endfazit

    LG
    Jessica

    AntwortenLöschen
  8. Oh danke schön! Jetzt geht es auch wieder mit dem Handgelenk :)

    Hab den Nagellackentferner auch und er ist schon nicht schlecht. Ich denke auf Reisen kann man den auch gut gebrauchen :)

    AntwortenLöschen
  9. habe den auch schon mal gesehen aber bisher nicht gekauft... bin auch auf das endergebnis gespannt :)

    AntwortenLöschen