Die Sache mit dem High-End Make-Up: lohnt es sich?

Vor bestimmt zwei Jahren habe ich noch gedacht, wie bescheuert es ist sich Kosmetik aus dem High-End-Bereich zu kaufen. Denn schließlich ist es ja NUR Schminke und die gibt es ja auch für viel weniger Geld. Ich war auch immer sehr zufrieden mit meinem Make-Up aus der Drogerie und konnte es überhaupt nicht nachvollziehen, wie manche 20€ für einen Lippenstift ausgeben konnten. Bis zu dem Tag, an dem ich von einer Freundin meinen ersten Mac Lippenstift geschenkt bekommen habe und dann war es schon um mich geschehen. Seit dem versuche ich mir jeden Monat etwas zu gönnen und bekomme zu Geburtstagen und Weihnachten Kosmetik aus der Parfümerie geschenkt, sodass ich jetzt meine eigene kleine Sammlung habe.

In diesem Artikel möchte ich euch meine Meinung zu Kosmetik aus dem High-End-Bereich schildern und euch ehrlich beantworten, ob es sich lohnt in gewisse Produkte zu investieren.

Das lohnt sich: 

Lidschatten: 


Am meisten lohnt es sich in ganze Paletten zu investieren, weil ihr zum einen eine größere Auswahl habt und die Lidschatten von der Qualität her richtig gut sind. Die Pigmentierung ist zumindest bei den Paletten von Urban Decay wahnsinnig gut. Die Lidschatten verblassen nicht und setzen sich nicht in die Lidschattenfalte ab (auch ohne Base). Zudem bleiben euch Lidschatten ewig erhalten. So geht es mir zumindest. Ich habe noch nie einen Lidschatten KOMPLETT aufgebraucht und das, obwohl es welche gibt, die ich tagtäglich benutze.

Blushes: 


Ähnlich wie bei den Lidschatten, lohnt es sich auch meiner Meinung nach sich schöne Blushes zu kaufen. Ich habe auch noch nie einen Blush aufgebraucht, ich habe noch nicht einmal einen Blush, bei dem man das Pfännchen sehen kann, obwohl sie jeden Tag in Gebrauch sind. Hier spricht auf jeden Fall die Haltbarkeit des Produktes dafür, dass es sich lohnen würde etwas mehr für einen Blush auszugeben, weil ihr jahrelang etwas von ihm haben werdet.

Puder: 


Hier spricht eindeutig die Qualität für den Kauf. Zugegeben, ein Puder ist schneller aufgebraucht als die beiden oberen Produkte, aber der Vorteil ist, dass ihr nicht so oft nachpudern müsst. Es mattiert hervorragend und hält den ganzen Tag.

Foundation: 

Ich habe noch keinerlei Erfahrungen mit Foundations aus dem High-End-Bereich gemacht, aber ich wette, sobald man den richtigen Farbton ausgewählt hat und die Deckkraft überzeugt, wird man sie bestimmt nicht mehr missen wollen. Für mich spricht jedoch auch der Faktor mal etwas mehr Geld für eine Foundation auszugeben, dass ich persönlich auch sehr lange brauche, um eine aufzubrauchen.

Das Mittelding: 

Bronzer: 


Es gibt in der Drogerie leider keine bzw. selten Bronzer mit einem aschigen Ton, die meisten sind eher orangestichig. Zum Konturieren ist das jedoch die perfekte Ausgangslage. Ich für meinen Teil brauche Bronzer viel schneller auf als Blushes, weswegen das für mich etwas ist, das ich mir vorher gut überlegen muss.

Lippenstifte: 


Jetzt werden sich bestimmt viele fragen, warum Lippenstifte zum Mittelding gehören, weil ich so oft von Mac Lippenstiften schwärme. Und es stimmt auch, das ist meine Schwäche und die Sammlung wird auf jeden Fall größer werden, aber wenn es euch rein um die Farbabgabe geht, dann können Lippenstifte aus der Drogerie locker mithalten. In der Hinsicht kann man da niemandem etwas vormachen, P2 Lippenstifte, beispielsweise, hinterlassen genau so einen satten Ton wie Lippenstifte von Mac. Rein von der Qualität und Textur vertrage ich Mac Lippenstifte jedoch besser. Meine Lippen trocknen nicht so schnell aus bzw. fangen nicht an sich zu schälen.

Das lohnt sich nicht: 

Kajalstifte:


Die Kajalstifte sind super. Sie halten und halten und halten und das den ganzen Tag. Wenn man ihn morgens aufgetragen hat, ist er Abends noch genau so intensiv. Aber das können Kajalstifte aus der Drogerie mit Geltextur auch. Und das genau so gut.

Nagellacke: 


Es sei denn, es ist eine super außergewöhnliche Farbe, die ihr so noch nie gesehen habt (Ich spiele auf Teenage Dream an :D ). Aber sonst, wenn wir ehrlich sind, finden wir die meisten Farben auch in Standardsortimenten von Drogerien, die von der Qualität genau so gut sind.

flüssige Eyeliner:

Damit habe ich bisher auch noch keine Erfahrungen gemacht, aber...um Gottes Willen. Nichts auf der Welt wird mich jemals dazu bewegen 20€ für einen flüssigen Eyeliner auszugeben, der mir einen genau so einen Lidstrich zaubern kann wie ein 2€ Eyeliner. Aber mehr wird der teurere Eyeliner auch nicht leisten können.

Mascara:

Zwar habe ich bisher nur eine Mascara getestet und das war die von Lancôme. In meinem Fall hat sich das nicht wirklich gelohnt, aber ich denke, dass teure Mascaras bestimmt richtig gut sind, wenn bereits eine gewisse Länge der Wimpern vorhanden ist. Also: das Gegenteil von meinen. Bei so kleinen Stummelwimpern holen die teuren Mascaras, genau so wie die günstigeren Mascaras das Maximum an Länge heraus. 

So, wie gesagt, das ist alles meine Meinung und meine Erfahrungen beruhen auf den Produkten, die ich euch in dem Artikel gezeigt habe. Ich bin froh über alles, was ich habe und würde nicht behaupten, dass etwas davon "schlecht" ist, ich liebe alle Sachen, die ich besitze. Ich beurteile nur, inwiefern sich High-End-Produkte von Drogerie-Produkten unterscheiden und ob die teuren Sachen auch wirklich um SO vieles besser sind. 

Kommentare:

  1. Toller artikel. Ich bin da nicht immer deiner meinung.. Zb finde ich, dass ein blush ein blush ist. Kajale, nagellacke usw sind viel besser in der haltbarkeit wenn sie high end sind.. Ich werde mir bald einen eyeliner von mac kaufen, da alle anderen versagt haben. Artikel darüber folgt.. Oder kannst du mir einen empfehlen?

    AntwortenLöschen
  2. Sehr informativer Post :)
    Ich habe bisher nur drogeriekosmetik und bin mir noch unschlüssig ob ich mich in den hight end Bereich wagen soll..

    AntwortenLöschen
  3. Das ist ein ganz toller und interessanter Post, Ti. :) Vielen Dank dafür!
    Ich habe momentan noch einen Gutschein für eine Online-Parfumerie und überlege, was sich lohnt zu kaufen. Ich habe schon eine Puder-Foundation von Shiseido im Auge. Die hatte ich schon mal und ich kann dir zustimmen: Puder aus dem High-End-Bereich sind wirklich ihr Geld wert. Mit dem Chanel-Puder hattest du mich ja auch angefixt, aber 50 € sind mir dann doch etwas zu teuer. ;) Der von Shiseido kostet übrigens 30. Das ist dieser hier: http://www.flaconi.de/make-up/shiseido/pureness/shiseido-pureness-matifying-compact-oil-free-kompaktpuder.html#color-id=16679
    Der könnte auch was für deine Haut sein!

    Schönes Wochenende! :)
    Diana

    AntwortenLöschen
  4. Da kann ich dir voll und ganz zustimmen! Ich finde auch dass es sich bei Lidschatten am allermeisten lohnt viel Geld dafür auszugeben . :) aber ich erwische mich auch immer häufiger in die Lippenstifte zu investieren , obwohl ich selbst der Meinung bin dass die Drogerie hier Aufjedenfall mithalten kann ...
    Wenn man einmal damit anfängt - haha
    Liebe grüße,
    Katrin

    AntwortenLöschen
  5. super Artikel! Man merkt wirklich einen Unterschied zwischen High End und Drogerieartikel, vorallen bei Lidschatten :)
    lg

    AntwortenLöschen
  6. Danke für deinen Kommentar. :) Freut mich, dass dir das Case gefällt. :)
    Hehe, ja, die Sache mit dem Highend... Ich wollte auch mal so einen ähnlichen Artikel verfassen. Irgendwie finde ich, dass sich kaum etwas aus dem Highendsortiment wirklich lohnt... <_< Schöne Blushes gibt's z.B. auch von Sleek... <_< Was ich aber echt toll finde, sind die MAC-Lippenstifte. Hab' meine ersten 2 gekauft und die scheinen ewig zu halten. Da kann Drogerie teils echt einpacken. (Y)

    Yuna von www.singforwhatyoufeelinside.com

    AntwortenLöschen
  7. Ich habe nur Drogerieprodukte und habe noch keine High end sachen ausprobiert. Da ist ein Artikel schon mal hilfreich, was sich da wenigstens lohnt viel Geld reinzustecken.
    Liebe Gruße Juli ^ -^

    AntwortenLöschen
  8. Vielen Dank für Deinen netten Kommentar :)
    Toller Post übrigens...da muss ich Dir Recht geben, manche Sachen lohnen sich, andere nicht. Ich habe auch die Naked und die Naked3. Ich liebe sie einfach nur ;) Leider habe ich noch nichts von Mac...aber sicherlich werd ich mir noch was gönnen :D
    Liebe Grüße,
    Chrissi
    therubysky.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  9. Dein Post ist wirklich sehr interessant!
    Ich stelle mir auch oft die Frage ob ich tatsächlich so
    viel Geld für ein Kosmetikprodukt ausgeben soll oder
    eher nicht. Dein Bericht ist da sehr hilfreich! :)

    Liebe Grüße
    CherryPrincess

    AntwortenLöschen
  10. vielen dank fuer dein kommentar auf meinem blog!
    oh gott ich bin auch total verrueckt nach mac lippenstiften aber leider sind sie vergleichsweise zu anderen marken echt teuer! am liebsten wuerde ich die ganze kollektion kaufen!

    xoxo. T.
    http://xrubylixious.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  11. Ich finde die Mac Produkte absolut klasse, aber wurde damals kritisiert, weil sie angeblich aus ethischen Gründen schlecht wären, sprich Tierversuche...

    AntwortenLöschen
  12. Ein super und vor allem sehr ausführlicher Post :). Ich bin immer noch skeptisch gegenüber diesen ganzen High-End-Geschichten. Mir ist es einfach immer noch viiiiel zu teuer und ich bin da echt geizig :D. Außerdem hab ich noch soo viel Kosmetik daheim, die erst noch aufgebraucht werden muss, dass ich da erstmal an keine High-End-Produkte denke :).

    AntwortenLöschen
  13. Bei mir läuft noch ein paar Tage ein Gewinnspiel, willst du vielleicht mal vorbei schauen? Würde mich freuen wenn du mit machst, du kannst einen 50€ Gutschein gewinnen :) (http://mmilkandssugar.blogspot.de/2014/05/gewinnspiel-defshop.html)

    AntwortenLöschen
  14. In eine Lidschatten Palette würde ich auch investieren, ich habe ja eine von BhCosmetics meine Galaxy Chic, die ist richtig super, weiß nur nicht ob die auch schon zu HighEnd gehört mit ihren 20€ :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :) So schmeckt der Salat einfach am besten

      Löschen
  15. Ein ganz toller Post!! Ich bin ja auch mehr auf die High End Schiene gerutscht ;)) Bei den Paletten muss man ja auch sagen, dass wenn man den Preis auf die einzelnen Lidschatten runterrechnet sie dann auch gar nicht mehr so teuer sind ;))
    Aber auch bei Deinen anderen Kategorien hast Du total ins Schwarze getroffen!! Ich greife fast nur noch zu High End Produkte in Sachen Blush und Lippenstift <3
    Liebe Grüße <3

    AntwortenLöschen
  16. Ich kann dir da in allem zustimmen!
    Besonders beim Pude.r Ich habe mir letztens eines von Clinique gegönnt und es mattiert wirklich den ganzen Tag!
    Bei Mascara liebe ich aber meine von Dior, vertrage die aber von alverde auch gut ;)

    Liebst
    Svetlana von Lavender Star // BlogLovin //
    Instagram // Faceboook

    AntwortenLöschen
  17. Danke für dein Kommentar :)
    <3

    AntwortenLöschen
  18. Danke für diesen klasse Post :) ich besitze nämlich noch wenig High End Produkte und du hast mir mit diesem Post wirklich weitergeholfen :)
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende!
    Liebste Grüße,
    Lilly <3

    AntwortenLöschen
  19. Habe bisher noch nichts aus dem High End Bereich. Wenn ich mir etwas kaufen würde dann auch MAC Lippenstifte, Naked Palette und von Benefit den Coralista oder den Hola Bronzer. :)

    AntwortenLöschen
  20. Toller und informativer Post <3
    Ich bin da ganz deiner Meinung. Lidschatten und Blushes braucht man eher spärlich auf, daher kann man dort ruhig mehr Geld ausgeben. Vor allem halten High-End Lidschatten meistens auch ohne Base und sind einfach sehr gut pigmentiert!

    Den Hoola Bronzer habe ich jetzt auch und ich muss sagen, er ist einfach perfekt, aber wie gesagt auch sehr teuer. Ich habe mir vorgenommen, dass ich ihn nicht sooft benutze :) nur für besondere Anlässe :) Oder wenn man mal richtig gut aussehen will :) Mac Lippenstifte lösen in mir auch eine Schwäche aus. Ich habe mir vor Kurzem einen gekauft und ich finde ihn ehrlich gesagt besser als einen von der Drogerie :)

    Aber ich musste voll lachen, ich fand es früher auch voll bescheuert so viel Geld dafür auszugeben, aber die Qualität überzeugt einfach und ich werde das meiste an Kosmetik auch immer in der Drogerie kaufen :)

    Liebste Grüße,
    Anne :***

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Ti,

    so macht jeder seine eigenen Erfahrungen. Das Thema Nagellack teile ich absolut mit Dir, die Trends wechseln so schnell und die Auswahl an preiserten Lacken ist riesig. Ich greife auch schon mal gerne zu Catrice & Co.
    Meine momentane Lieblingsmascara ist Estée Lauder Sumptuous infinite, ich könnte jetzt schon heulen, wenn sie alle ist. Sie erfüllt einfach alle meine Bedürfnisse und ich bin gerne bereit sie nach zu kaufen. Die gehypte "They're reall" von Benefit z.Bsp. gefällt mir überhaupt nicht und liegt hier ungenutzt herum. Schade.
    Alles in allem denke ich, dass eine gesunde Mischung der Favoriten ideal ist, ob teuer oder preiswert ist dabei nicht wichtig.

    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag
    von Marion

    AntwortenLöschen
  22. Ich habe auch eine Urban Decay Pallette und bin mehr als beigeistert :)

    AntwortenLöschen
  23. Sehr informativer und toller Post, wollte auch so einen in der Art machen :-)

    AntwortenLöschen
  24. Sehr schöner und vor allem interessanter Post! :)
    Ich will auch einen Lippenstift von Mac! Von Mac habe ich bereits einen Concealer und bin sehr zufrieden damit :)

    Liebe Grüße und schöne Woche noch ♥

    AntwortenLöschen
  25. Klasse Post, finde ich immer mega interessant was andere darüber denken, wo es sich lohnt, teures Make Up zu kaufen :)

    Bin allersings nur teilweise deiner meinung, vor allem bei Lippenstiften bevorzuge ich meist die high end variante, wohingegen ich bei Lidschatten und blushes mit günstigen produkten auch zufrieden bin :)

    AntwortenLöschen