Gran Canaria Tag 4

Am vierten Tag haben wir eine Bus Tour gemacht, die vom Reiseveranstalter angeboten wurde. Die ging knapp zehn Stunden. Wir sind an vielen Sehenswürdigkeiten vorbei gefahren und haben ein paar tolle Sachen gesehen. Den botanischen Garten fand ich sehr toll. Dort gab es viele exotische Pflanzen und Bäume, ich habe so wahnsinnig viele Bilder gemacht, ich kann die unmöglich alle hochladen. 
Es hat jeden Falls echt viel Spaß gemacht. Am Schluss wurde es aber dennoch etwas anstrengend auf Dauer. Was sich total gelohnt hat, war der Anblick vom Roque Nublo, das Wahrzeichen Gran Canarias. Alleine deswegen hat sich die Fahrt auf jeden Fall gelohnt, das ist der Wahnsinn, wie grandios die Aussicht ist. Obwohl die Tour echt teuer war, finde ich, dass sich das auf jeden Fall gelohnt hat. Man hat so viel gesehen und mal etwas anderes als Strand erlebt.












Kommentare:

  1. Wunderschöne Bilder :) da hattest du sicher einen klasse Urlaub. :)

    AntwortenLöschen
  2. Was für zauberhafte Fots, wenn ich könnte würde ich da jetzt auch gern sein,um diesen kalten Temperaturen zu entfliehen...Sicherlich hast du es unheimlich genossen.

    Liebe Grüße
    Deine Marie

    AntwortenLöschen
  3. Wenn ich deine schönen Urlaubsbilder sehe, bekomme ich direkt Fernweh.

    AntwortenLöschen