essence Lash Princess Mascara

Hallo meine Lieben, zunächst einmal möchte ich euch einen schönen Start in die neue Woche wünschen. Ich hoffe, dass ich mich diese Woche etwas besser um den Blog kümmern werde. 
Jedenfalls soll es heute um eine Mascara gehen, die ich bereits etwas länger bei mir habe, sie aber erst vor wenigen Tagen das erste Mal benutzt habe. Bevor ich eine Mascara neu aufmache, brauche ich nämlich meine alten immer ganz brav auf.


Das Bürstchen ist asymmetrisch und verläuft spiralförmig mit relativ kurzen Borsten. Man kann damit, meiner Meinung nach die Wimpern besser schminken als mit langen Borsten, da es mir meistens so geht, dass ich in dem Falle eher zu Patzern neige. Abgesehen davon finde ich die Verpackung von der Aufmachung wirklich sehr hübsch.
Die Mascara kostet ca 3,25€


Die erste Schicht:

Meine Wimpern werden ganz deutlich verlängert und die Mascara verleiht ihnen einen sehr tollen Schwung. Abgesehen davon trennt sie sie wahnsinnig schön. Die Mascara sehe ich eher als Alltags-Mascara, da sie bereits mit einer Schicht phänomenal die Wimpern verlängert ohne sie zu verklumpen und ist zudem nicht tiefschwarz.


Die zweite Schicht:

Mit einer zweiten Schicht kann man sich die Wimpern etwas dunkler schminken und das Ergebnis etwas verdichten. Zudem wirken sie noch ein Stückchen länger als mit einer Schicht, fangen aber auch ganz leicht zu klumpen an, wobei da die Schmerzgrenze eigentlich noch weit entfernt ist.


Die dritte Schicht:

Ich finde, dass man sich die sparen kann - oder ich mir zumindest. Die Wimpern formieren sich bei mir nach dieser Schicht zu Fliegenbeinen, aber ich teste bei Mascaras eigentlich immer, wie viele Schichten sie mitmachen bzw. wie weit man mit Mascaras gehen kann, bis es nicht mehr "schön aussieht".


Ich mag die Mascara sehr gerne. Mir gefällt es, dass sie die Wimpern so wunderschön trennt und ich denke, dass man damit auf der Arbeit oder im Alltag allgemein eigentlich überhaupt nichts falsch machen kann.

Kommentare:

  1. Die Mascara hat meine Tochter auch mal vor einiger Zeit getestet und war ebenfalls sehr zufrieden damit. Viele Grüße

    AntwortenLöschen
  2. ich hab die Mascara vor einiger Zeit als Gratisprodukt zu einer Zeitschrift bekommen und war auch ganz positiv überrascht.. Für den Preis kann sie wirklich enorm gut mit den üblichen 10 Euro Mascaras mithalten!
    Liebe Grüße
    Lea

    AntwortenLöschen
  3. Du hast immer so hammer wimpern egal mit welcher tusche *_*

    AntwortenLöschen
  4. die mascara muss ich mir direkt auch mal ansehen. aber ich brauche meine erst einmal auf :)

    AntwortenLöschen
  5. Hm, ich glaube, 3 Scichten würde ich selbst auch nicht auftragen. Mir ist das Ergebnis fast schon zu dick und klumpig =/
    Ich habe die Mascara nämlich ebenfalls und mag an ihr, dass sie so natürlich aussieht und dennoch ein ausdruckstarkes Ergebnis erzielt. :)

    Liebe Grüße
    Mareike :)

    AntwortenLöschen
  6. Ich trage bei Mascara immer nur 2 Schichten auf weil das bei meinem Wimpern völlig reicht :)
    Bei dieser Mascara wäre mir die 3 Schicht auch zu klumpig :/

    AntwortenLöschen
  7. Ich mag die 3. Schicht total gerne, so mag ich meine Wimpern am liebsten. Ich liebe nämlich Fliegenbeine haha :-D

    Dankeschön <3, freut mich, dass dir die Tasche gefällt :)
    <3

    AntwortenLöschen
  8. Also das mit dem Aufbrauchen nehme ich auch immer vor - klappt aber nicht so richtig :-D
    Ich finde die Mascara allein mit einer Schicht schon sehr schön bei dir. :)

    AntwortenLöschen
  9. ich habe sie auch und sie gehört zu meinen lieblingen <3

    AntwortenLöschen
  10. Wow, das Ergebnis sieht ja super aus :)

    Love, Isa <3

    AntwortenLöschen