Europapark im Winter? Lohnt es sich?

Die Meisten, die in der südwestlichen Seite Deutschlands leben, werden den Europapark kennen. Ich habe im Sommer bereits einen Post zum Europapark veröffentlicht, allerdings war ich noch nie im Winter dort, weil ich immer der Ansicht war, dass es sich nicht wirklich lohnt. Viele Achterbahnen werden während der Winter-Saison geschlossen. Auch preislich unterscheidet es sich nicht unbedingt, ich habe dieses Mal 35 € gezahlt.


Was mich jedoch dort erwartet hat, war ein wunderschönes Winterwunderland. Nicht weit vom Eingang ist ein Weihnachtsmarkt aufgestellt und ich liebe Weihnachtsmärkte * . * Es gibt sogar einen Stand nur mit Macarons, allerdings habe ich davon kein Bild gemacht, weil ich es erst im Dunkeln entdeckt habe. Abgesehen davon ist alles so wunderschön dekoriert und funkelt in allen möglichen Farben.


Abgesehen davon waren gar nicht mal unbedingt so viele Achterbahnen geschlossen, ich hätte erwartet, dass so gut wie nichts, das sich im Freien befindet, geöffnet wäre. Aber dem war glücklicherweise nicht so. Bis auf die Wasserbahnen war eigentlich alles offen.
Deswegen hat es sich aus der Hinsicht doch gelohnt, da der Park nicht so krass überfüllt war, wie im Sommer. Da kann man auch mal gute 1,5 Stunden anstehen, um etwas zu fahren.


Ich musste maximal zwanzig Minuten für eine Achterbahn warten, was verhältnismäßig sehr wenig ist. Zudem wird zur Wintersaison alles der Jahreszeit angepasst und so gibt es für Kinder total niedliche Attraktionen mit Schlittschuhlaufen, Schlitten fahren und weiteren Sachen.
Zu festen Zeiten gibt es auch besondere Shows zu sehen. Wir waren in einer Eisshow, die einfach nur grandios war. Sowas muss man einmal gesehen haben.


Mein persönliches Highlight war der Park bei Nacht, als die Wasserspiele angefangen haben und später noch eine Weihnachtsshow mit den Europapark-Maskottchen stattgefunden hat. Abgesehen davon, dass das eine total süße Weihnachtsgeschichte war, waren der Einsatz von Technik überragend. Von Hologrammen bis Tanzeinlagen inklusive Glühbirnen-Outfit war einfach alles dabei.


Ich habe mir den Europapark bei Nacht immer schon wunderschön vorgestellt, aber letztendlich wurden alle meine Erwartungen übertroffen und ich bin so begeistert gewesen von der Vielfalt an Attraktionen. Wenn es nach mir geht, würde ich am liebsten jedes Wochenende dort verbringen, wäre es nicht so teuer. Klar, letztendlich muss das jeder selber wissen, ob er so viel Geld dafür ausgeben möchte, aber eins wird man garantiert nicht: es bereuen.




Kommentare:

  1. Ich bin kein grosser Fan vom Europapark, weil ich etwas Angst vor den ganzen Achterbahnen, aber im Winter mit allem drumherum wie dem Weihnachtsmarkt könnte es sogar mir gefallen :)

    AntwortenLöschen
  2. Ein Riiiiiesenraaad! Wie toll! :D Die Fotos sehen echt toll aus. Leider ist der Europapark viel zu weit weg von mir... :/ (Zum Glück gibt's Riesenräder jetzt auf den Weihnachtsmärkten... ;))

    Schönes Wochenende!
    Diana

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Ti,
    das sind ja traumhaft schöne Bilder! Da hat sich der Besuch wirklich gelohnt! Ich war schön öfters in Rust, aber noch nie in der Weihnachtszeit und ncoh nie abends......das kommt auf meine Liste für nächstes Jahr ;O)
    Danke, daß Du das alles für uns in so schönen Bildern festgehalten hast!
    Ich wünsch Dir einen schönen Tag und auch ein wunderschönes Nikolaus und 2.Advents-Wochenende!!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  4. Tolle Eindrücke! Im Winter war ich auch noch nicht dort...aber als eingefleischter Europapark-Fan sollte ich das wohl mal machen ;) Warst Du schon mal in den Halloween-Wochen oder zu den Horror Nights dort? Das ist auch sowas von toll.
    Liebe Grüße,
    TheRubySky

    AntwortenLöschen
  5. Wow *_* Das sieht fantastisch aus. Sehr schön dekoriert.
    Finde sowieso der Europark ist allgemein mit sehr viel Liebe gestaltet :-))
    Bei Nacht unglaublich schön :D
    <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das stimmt, ist auch nicht so schlecht nur wenn der Geruch nicht wäre :D

      Löschen
  6. Hey!
    Du hast wirklich einen tollen Blog mit schönen Bildern :). Hättest du Lust das wir uns gegenseitig unterstützen und via GFC folgen? Ich würde mich echt super freuen. Aber nur wenn dir mein Blog auch gefällt und wir uns weiterhin im Auge behalten :).

    Liebe Grüße Sophia xx
    www.sophias-fashion.de

    AntwortenLöschen
  7. Oooooh wow *_*. Den Europapark würde ich mir ja auch gerne mal anschauen und wenn ich das hier alles so sehe, bekomm ich gleich doppelt so viel Lust drauf :). Ich stell mir solche Parks auch im Winter generell sehr schön vor, denn warum muss man sie immer nur im Sommer besuchen ? Klar, dann ist es natürlich von den Fahrgeschäften her wärmer, aber trotzdem, ich finds wunderschön dort :).

    AntwortenLöschen
  8. wow bei Nacht sieht das ja echt genial aus :)

    AntwortenLöschen
  9. Ich bin fast jedes Jahr einmal im Europa Park, der ist ja auch nicht weit weg - aber im Winter war ich echt noch nie dort - nach deinem Bericht frage ich mich warum :-D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für dein Kommi -ich brauche ca. 1std 15min bis zum Europa Park

      Löschen
  10. Das sind ja tolle Bilder, sieht wirklich wie ein winterwunderland aus! Ich war leider noch nie im Europapark ist echt nicht gerade bei mir um die ecke leider :-/ Aber im Phantasialand gibt es sowas auch, soll auch toll im Winter dort sein, bin schon am überlegen ob Ich mal hin soll :-)

    LG :-*


    http://jacky91limited.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  11. wow..von den Fotos her muss es sich lohnen..es sieht so traumhaft schön aus..will auch dort hin. *.*

    AntwortenLöschen
  12. Interessant :) Ich war die letzten beiden Male Ende Oktober dort, da ist auch nicht mehr so viel los und man kann sogar noch Wasserbahnen fahren :)

    AntwortenLöschen