Kleinigkeiten, die mir den Winter angenehmer machen

Zugegeben, so richtig, richtig kalt ist es nicht wirklich. Es regnet noch nicht einmal besonders viel. Es ist so ein Zwischending von Frühling und Herbst. Nicht, dass ich mich beschweren würde, ich bin generell nicht der Wintertyp, aber ich musste erstaunlich selten das Auto freikratzen. Kühl ist es morgens dennoch und in diesem Artikel möchte ich euch die Dinge zeigen, die für mich unverzichtbar sind an kälteren Tagen.


Handschuhe: Ohne Handschuhe gehe ich niemals aus der Wohnung. Das allerschlimmste im Winter sind bei mir eiskalte Hände, die dann auch noch anfangen irgendwann rissig zu werden. Das ist der größte Albtraum.
Tee: Viel Wasser trinken ist ja bekannterweise sehr wichtig. Mit leckeren Tees bekommt man seinen Tagesbedarf noch schneller gedeckt. Die Auswahl an Teesorten wird immer exklusiver und außergewöhnlicher, da findet bestimmt jeder einen Favoriten.
Handcreme: Und um den rissigen Stellen vorzubeugen, creme ich sie im Winter regelmäßig mit Handcreme ein.


Blush: Und mit dem Winter kommt auch meine Blässe nach und nach wieder zurück. Ich habe nichts gegen Blässe, ganz im Gegenteil. Aber ich werde oft gefragt, ob es mir nicht gut geht, weil ich so blass (krank-blass) aussehe. Und an manchen Tagen merke ich das sogar selbst, obwohl es mir gut geht. Um meinen Teint noch etwas "gesünder" aussehen zu lassen, ist ein Blush unverzichtbar. Am liebsten in erdigen Tönen.

Lippenpflegestift: Ähnlich wie meinen Händen, geht es auch meinen Lippen. Sie trocknen übertrieben schnell aus und reißen ein. Lippenstift oder Lipgloss kann man auf solche Lippen unmöglich auftragen, ohne das es furchtbar aussieht. Deswegen greife ich mehrmals am Tag zu Lippenpflege, die mich genau vor diesem Fiasko bewahrt. Vorher noch ein Lippenpeeling und die Sache ist gegessen.


Kuscheldecke: Damit ich mich auch auf der Couch immer schön warm halten kann, kuschel ich mich in eine Fleecedecke ein und lass mich von dem Fernseher berieseln

Kommentare:

  1. Bei so gut wie allen Dingen kann ich dir nur zustimmen :). Für mich sind die Handschuhe, der Tee, die Kuscheldecke, die Handcreme und die Lippenpflege genauso wichtig !! Ohne diese Dinge, verlass ich einfach nicht das Haus. Und ohne einen leckeren und heißen Tee, sowie die Kuscheldecke, kann mein Abend auf der Couch nicht beginnen. Ich bin gespannt ob der Winter nun doch noch kommt, denn momentan sagen sie es ja immer wieder im Wetterbericht. Ich dagegen, bräuchte ihn nun auch nicht mehr :D.

    AntwortenLöschen
  2. Meine Essentials sind definitiv auch Handcreme und Lippenpflege! Und eine Kuscheldecke darf nicht fehlen :)

    AntwortenLöschen
  3. Uih ich hab die gleiche Hello Kitty Decke und ich liebe sie <3
    Ansonsten trinke ich auch gerne und viel Tee und nutze täglich Handcreme.

    AntwortenLöschen
  4. Ein schönes Bad mit einem gut riechenden Badezusatz, das würde ich noch der Liste hinzufügen :)
    ansonsten gefällt mir deine liste, vorallem blush lieeebe ich im winter. das sieht im winter irgendwie schöner aus, als im sommer :D

    AntwortenLöschen
  5. Tee trinke ich das ganze Jahr über und liebe es, es gibt so viele verschiedene Sorten :)
    Das mit dem Hände eincremen kenne ich ist im Winter schrecklich :-/

    AntwortenLöschen
  6. ohja, tee und handschuhe sind bei mir auch ganz oben mit dabei! ohne geht es einfach nicht! :D

    AntwortenLöschen
  7. Jetzt ist es ja doch richtig kalt und da geht bei mir auch nichts ohne Tee und Kuscheldecke! :) Was auch immer gut wärmt: wenn mein Kater auf meinen Füßen/Beinen liegt. ;)

    Ich wünsche dir noch einen kuscheligen Tag!
    LG

    AntwortenLöschen