essence Update 2-Meter-Theke

Hallo meine Lieben,
vor etwa einer Woche hat mich ein unglaubliches Päckchen von Cosnova erreicht. Vielen Dank dafür, ich habe mich sehr gefreut. Denn die Produkte darin sind eine Wucht und ich bin echt dankbar, dass ich sie testen durfte. Wie ihr auf den Bildern sehen könnt, ist das ganz schön viel, weswegen ich mir die Woche auch genommen habe, um alles mal etwas länger zu testen. Bei LE's versuche ich das immer so schnell wie möglich zu veröffentlichen, da diese ja schnell vergriffen sind und ich dem ein oder anderen mit meinem Post weiterhelfen kann, um Entscheidungen zu treffen. 




Ich kann schon einmal vorweg nehmen, dass die Produkte zu meinen Favoriten zählen, die mich am meisten überrascht haben, weil ich vorher einfach nur mit Vorurteilen rangegangen bin. Denn davon sind Einige dabei.


Fangen wir an mit den Pinseln. Den Puderpinsel habe ich auf dem Blog bereits vorgestellt. Den habe ich mir vorher schon gekauft. Er ist nach wie vor wunderbar und nimmt das Produkt hervorragend auf. Über den neuen Pinsel durfte sich nun meine Mutter freuen.


Und jetzt kommen wir auch zu dem ersten Produkt, das mich überrascht hat. Es ist der Giant Eyeshadow Applicator. Dazu muss ich sagen, dass ich seit Jahren Lidschatten-Applikatoren abgeschworen habe. Ich fand sie sogar richtig furchtbar verglichen mit Pinseln. Der Lidschatten ließ sich überhaupt nicht gleichmäßig auftragen und verblenden war damit sowieso nicht drin. Dann habe ich diesen riesigen Applikator ausprobiert und all meine schlechten Erfahrungen sind wie weggeblasen.


Man mag es kaum glauben, aber damit lässt sich der Lidschatten so wahnsinnig schön absoften. Dadurch, dass die Fläche so riesig ist, kann man das komplette Lid auf einmal damit schminken und zu den Augenbrauen hin, schön auslaufen lassen. Er ist einfach nur perfekt, ich benutze ihn seitdem jeden Tag und kann gar nicht fassen, wie toll der ist.


Ein weiteres Produkt, das mich sehr überrascht hat, ist das Sponge Nail Caring Oil. Da muss ich ganz ehrlich zugeben, dass ich mir nicht durchgelesen habe, was das für ein Produkt ist. Ich habe die Verpackung gesehen und gleich auf einen Nagellack-Entferer geschlossen. Dementsprechend saß ich auch echt blöd davor und habe nicht verstanden, warum mein Nagellack nicht abgeht. Als ich es dann gelesen habe, dachte ich nur WOW. Was für eine geniale Idee. Vielleicht haben manche von euch auch das Problem, aber nach dem Ablackieren sind die Fingerspitzen immer so ausgetrocknet. Meine hypersensiblen Hände sind nach dem Ablackieren immer so empfindlich Textilien und Papier gegenüber, das ist der Wahnsinn. Und nun mit dem Öl sind die kleinen Problemchen des Alltags wie weggeblasen.



Bei meinem letzten essence Haul habe ich bereits ein Mousse Make-Up mitgenommen. Das ist aktuell meine liebste Foundation, weil die Deckkraft einfach nur grandios ist. Und genau so sieht es auch mit dieser hier aus. Die Foundation verschmilzt so schön mit der Haut und lässt kleine Mäkel sehr schnell verschwinden. Man kann sie ganz einfach mit den Fingern oder mit einem Pinsel verteilen. Sie lässt sich damit echt gut einarbeiten.


Ein besondere Augenmerk habe ich auch auf die antibakterielle Wirkung gesetzt. Sie soll ja Pickeln und Mitessern vorbeugen. Wer sich jetzt hier ein Wundermittel erhofft - Nein, da muss ich leider dazu sagen, dass das Hautbild nicht nach dauerhafter Verwendung makellos aussehen wird. Aber es ist viel angenehmer für die Haut als meine anderen Foundations. Normalerweise bekomme ich nach langem Tragen am nächsten Tag ein paar Unreinheiten. Das konnte ich bei der Foundation glücklicherweise ausschließen. In der Hinsicht bekommt die antibakterielle Wirkung von mir 100 Punkte.


Über das neue Bronzing Powder habe ich mich auch sehr gefreut. Besonders das Design hat es mir angetan. Die Nuance heißt '10 - sunshine' und bietet ein tolles Zusammenspiel von Highlighter und Bronzer. Während der Highlighter schön schimmert, ist der Bronzer komplett matt. Man kann die zwei Farben miteinander vermischen oder sie einzeln auftragen.




Kommen wir nun zu einem der vielen Nagellacke. Es gibt eine Effects Reihe, die neben vielen Glitter- oder auch Metallic-Effekten, einen Latex-Effekt enthält. Er ist in Schwarz und lässt sich sehr gut auftragen. Nach wenigen Sekunden erkennt man bereits, dass der Nagellack matt wird. Ich finde, dass eine großzügige Schicht des Lacks vollkommen ausreicht, um ein deckendes Ergebnis zu erhalten.




Ich, als Augenbrauen-Puder-Liebhaber, habe mich damals bewusst für die Variante entschieden, weil ich alle anderen Produkte auf den Augenbrauen als sehr aufgemalt und künstlich empfunden habe. Deswegen kaufe ich mir bewusst nur Puder, weil das für mich das natürlichste Ergebnis ist. Als ich dann das Augenbrauen Gel hier gesehen habe, dachte ich nur, dass das nichts für mich ist. Aber auch das hier hat mich umgestimmt und seitdem benutze ich das auch fast täglich.


Was das Puder, im Gegenatz zur Mascara, nicht kann, ist, die einzelnen Härchen in eine einheitliche Form zu bringen. Kein Haar steht ab, kein Haar fällt aus der Reihe - alle verlaufen in die selbe Richtung. Ich liebe es total und es hinterlässt bei einer Schicht nur einen Hauch von Farbe. Man kann das dementsprechend auch dunkler schminken.
Die Nuance heißt '01 blondy brows'.



Und nun folgt auch schon das nächste Augenbrauen-Produkt. Es ist eine der großen Paletten mit drei unterschiedlichen Augenbrauen-Farben und einem Highlighter-Ton. Darin findet man noch eine kleine Pinzette und einen Pinsel mit einem Applikator. Für mich ist das ein Top-Produkt, da jeder Haartyp mit der Palette bedient ist und man sich gegebenenfalls auch seinen individuellen Ton zusammenmischen kann.




Endlich habe ich nun auch einen Matt-Coat. Ich habe mir schon so lange einen geschwünscht, habe es aber dann doch schleifen lassen. Das Beste an ihm ist, dass man jeden Ton mit dem Lack in ein mattes Finish umwandeln kann. Man brauch nur eine Schicht und abgesehen davon trocknet er echt schnell an.



Das ist ein absolut genialer Farbton. Er entspricht genau meinem Beuteschema, ist perfekt für den Alltag und deckt in nur zwei Schichten. Er braucht etwas länger zum Trocknen, sieht aber einfach nur grandios aus. Dass es jetzt eine Pastell-Reihe gibt, ist genau richtig für mich, weil ich momentan auf solche Töne stehe.
Die Nuance heißt '03 - I'm so fluffy'



Auf dem Ombré Nagellack war ich besonders gespannt. Ich habe ihn so aufgetragen, wie es auf dem Deckel zu sehen ist, also zuerst eine Schicht, dann zwei, usw. Der Effekt ist deutlich zu sehen und es sieht meiner Meinung nach wunderschön aus. So traumhaft hübsch es auch sein mag, bringt es einen Haken mit sich. Je mehr Schichten man nämlich aufträgt, desto langsamer dauert es, bis der Nagellack trocknet. Eine große Portion Geduld ist bei dem Nagellack vonnöten.



Das hier ist mein letztes Überraschungsprodukt. Es ist ein weiterer Pastell-Lack. An sich sieht es bloß wie ein gewöhnlicher Nagellack aus, aber, wie manche wissen, mag ich keine Metallic-Lacke. Und in dem Fläschchen sah der Lack sehr metallisch aus. Aber umso mehr habe ich mich gefreut, als ich ihn aufgetragen habe und der Lack sich ebenfalls in ein mattes Finisch verwandelt hat. Das ist einfach nur grandios und ich liebe diesen Effekt.
Die Nuance heißt '01 - so lucky'



Mit der neuen Sortiment-Umstellung hat essence so einiges wieder geleistet. Ich finde, dass die Produkte sowohl an individuellen Innovationen, als auch an Qualität erheblich zugenommen haben. Mit diesem Update ist mir das besonders aufgefallen. Und mir persönlich sagen mir die neuen Produkte unter anderem auch deswegen zu, weil mehrere Nude-Reihen erschienen sind und Make-Up in Nude-Tönen gehört mittlerweile seit Jahren zu meinem Leben.

Kommentare:

  1. Da kommen wirklich ein paar tolle Sachen ins Sortiment. Ich bin schon gespannt auf das Nagelöl, den Mattlack und die Augenbrauensachen :) Bei uns ist aber noch nicht mal was reduziert, also wird das wahrscheinlich auch noch ein wenig dauern :)

    AntwortenLöschen
  2. Da hast du echt einige tolle Produkte zum testen bekommen. :)

    AntwortenLöschen
  3. Da hast du ja ein paar tolle Produkte bekommen, super Paket :)

    AntwortenLöschen
  4. Das sind ja tolle Produkte, die du da zum Testen zugeschickt bekommen hast :). Ganz besonders hätte ich mich wohl über den lilafarbenen Pinsel gefreut <3. Der sieht wirklich schick aus.

    AntwortenLöschen
  5. WOW, was für ein tolles Test-Päckchen!
    Viel Spaß beim Ausprobieren!
    Ich wünsche Dir noch einen wunderschönen Nachmittag!
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  6. Was für ein wahnsinns Paket :) Darüber hätte ich mich auch sehr gefreut :)
    Ich finde das Nail Caring Oil und den Bronzer auf Anhieb sehr interessant :) Ob sie aber mit nach Hause dürfen, werde ich dann spontan im dm entscheiden :p

    Liebe Grüße
    Mareike von Mareike Unfabulous :)

    AntwortenLöschen
  7. Das nenne ich mal tolle Produkte, freut mich für dich dass du sie testen durftest <3
    Die Sachen von Essence sind unglaublich, bin immer wieder erstaunt wie toll die das hinbekommen. Das Augenbrauen-Gel werde ich mir wohl auch zulegen :))

    AntwortenLöschen
  8. Der Puderpinsel sieht echt süß aus. Also das der Giant Eyeshadow Applicator so gut ist, kann ich noch nicht glauben :D Aber das hört sich echt interessant an und ich vertrau auf deine Meinung, deswegen bin ich so überrascht^^ Zur Zeit benutze ich ein Öl von Sally Hansen für die Nägel, aber ich glaube für den Preis der bei Essence ja immer gering ist kann man das ausprobieren :) Das Bronzing Puder sieht richtig toll aus wie ich finde, und das werde ich mir glaub ich auch holen. Die Marmorierung finde ich einfach zu schön.
    Also ich bin ja eigentlich kein Essence Fan, aber ich finde die Produkte echt interessant und werde sie mir auf jeden Fall näher anschauen :)
    Liebe Grüße ♥

    AntwortenLöschen
  9. Wow da hast du aber viele Produkte bekommen :D Den Puderpinsel und den Riesenapplikator fand ich vor deinem Post schon interessant, aber du hast mich jetzt auch mit einigen anderen Produkten noch angefixt :) Mal sehen!
    Liebe Grüße, Lena :)

    AntwortenLöschen