essence soft touch mousse make-up - 01 matt sand

Viele eurer Kommentare bezüglich meines essence Hauls haben mich echt skeptisch gemacht. Ich hatte schon die Befürchtung, dass ich mir nur Schrott gekauft hatte :D Beim Puder hat sich das ja auch zum Teil bestätigt. Beim Mousse Make-Up muss ich allerdings widersprechen. Aber das ist ja auch normal, wir haben nicht alle die gleiche Haut und wo manche gegen Produkte allergisch reagieren, können andere selbst unter den schlimmsten Einflüssen eine rosige Haut haben. 


Darin enthalten sind 16g. Das ist verhältnismäßig echt wenig, da die meisten Foundations 30 ml haben. Ich hatte vor vier Jahren mal ein Mousse Make-Up von essence und das fand ich furchtbar. Die Haut sah einfach nur grässlich fleckig und glänzend aus. Aber soweit ich weiß, wurde dann die Textur geändert und dann habe ich dem Ganzen jetzt noch einmal eine Chance gegeben. Und es ist in der Tat momentan meine liebste Foundation.


Ich trage sie mit einem Pinsel auf und sie lässt sich problemlos verteilen. Keine Foundation lässt sich so gut in die Haut einarbeiten wie diese hier. Sie verschmilzt super mit der eignen Hautfarbe und ist sehr schön deckend. Rötungen verschwinden im Handumdrehen. Und das Beste: im Gegensatz zu den anderen Foundations, die ich ebenfalls in der hellsten Nuance habe, dunkeln den Tag über nicht nach!

Kommentare:

  1. Das die Foundation nicht nachdunkelt ist echt ein riesiger Pluspunkt - das kenn ich auch von mir. Aber vor den Mousse Make Ups habe ich echt Angst, irgendwie traue ich ihnen nie wirklich etwas zu. Für dich ist es anscheinend nur gut gewesen, dass du ihr noch einmal eine Chance gegeben hast. :)

    -xx, Carina
    www.redsunbluesky.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  2. Toll, dass sie nicht nachdunkelt, das kommt bei mir schon mal vor :)

    AntwortenLöschen
  3. Ich habe das Make Up auch zu Hause, benutze es aber nur sehr selten. Da es mir ein wenig zu pudrig ist. Früher hatte ich mal ein Mouse Make Up von Maybelline, das war echt spitze. Wollte daher mal ein anderes ausprobieren.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :) Ich finde es auch schön, dass ich es vertrage. Habe zum Glück nie wirklich Probleme mit neuen Produkten =D

      Löschen
  4. Den Post finde ich besonders interessant, weil ich jetzt auch ein Make Up Mousse habe, aber mir unschlüssig war wie ich es auftragen sollte. Wenn du es mit einem Pinsel machst, werde ich das auch mal ausprobieren. Meines ist aber von p2.
    Find eich toll, dass Essence auch mal Produkte raus bringt die wirklich toll sind. Vielleicht, wenn mir Mousse Make Up von p2 gefällt, werde ich das von Essence mal testen :)
    Liebe Grüße ♥

    AntwortenLöschen
  5. This mousse make up sounds great! I'd love if you checked out my blog, and if you like it, can we follow each other on “GFC” (blog followers), and bloglovin? I promise I’ll follow you back <3

    x♥x♥

    "Saúde & Beleza - Health & Beauty"




    AntwortenLöschen
  6. DAS soll die hellste Nuance sein? :o das sieht aus wie die 3. oder so von den Fotos her :o aber freut mich, dass sie dir - im Gegensatz zum Puder - so gut gefällt :)
    Liebe Grüße, Mona.

    AntwortenLöschen
  7. Hi! Thanks for visiting my blog earlier this afternoon!
    I just followed your blog via gfc, I hope you follow back!
    Hugs,
    Joanna from http://syros2js.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  8. Dies war mein allererstes Make-Up, welches ich je besessen habe. Ich habe es damals super gerne benutzt und mir sogar nachgekauft. Mittlerweile habe ich dieses nicht mehr, aber vielleicht sehe ich es mir mal wieder an. Ich fand es wirklich klasse! :)

    AntwortenLöschen
  9. Ich kenne des Produkt noch gar nicht, allerdings hört es sich ziemlich vielversprechend an :). Wenn ich nicht noch sol viele Make Up Produkte bei mir daheim herumstehen hätte, würde ich es direkt mal ausprobieren :).

    AntwortenLöschen