Kurze Brautkleider bei Hochzeitde.com

Hallo, meine Lieben,
vor einer Weile habe ich euch einen Online-Shop vorgestellt, der unter anderem Brautmode und Brautjungfernkleider anbietet. Dieser Post ist wieder eine Kooperation mit dem Shop und ich möchte auch noch erwähnen, dass bisher auch alle Texte zu dem Thema von mir stammen und ich nichts vorgesetzt bekommen habe. 
So viel dazu. Jedenfalls soll es heute um kurze Brautkleider gehen. Es muss ja nicht immer eine Märchenhochzeit auf einer grünen Wiese sein. Standesamt und eine kleine Feier danach machen meiner Meinung nach eine Traumhochzeit ebenfalls aus. Auf der letzten Hochzeit, auf der ich war, trug die Braut beispielsweise ein kurzes Brautkleid. Wenn man aus seiner Hochzeit eine coole Party mit DJ usw. feiert, wäre ein kurzes Kleid sicherlich auch von Vorteil.
Allerdings wäre es mir wichtig, dass sich mein Kleid von einem alltäglichen Kleid unterscheidet und auch nach „Braut“ schreit. Deswegen dürfen da ganz viel Tüll, Rüschchen und Volumen her. Auch ordentlich viel Spitze darf her. Und auch hier würde ich die trägerlose Varianten bevorzugen, wobei die Kleider mit Trägern auch ganz hübsch aussehen. Ein gerade liegendes Kleid wäre mir zu einfach. Ein Mix aus Ballerina und Sahne-Baiser ist genau das Richtige. So etwas kann man schließlich auch zum Stadtbummel anziehen. Man kann in der Auswahl auch einige Kleider mit Plüsch oder was auch immer das letztendlich ist, finden. Das würde ich auch definitiv für meine Hochzeit ausschließen. 
Meine Favoriten möchte ich euch nicht vorenthalten, denn es gibt echt hübsche Kleider zur Auswahl. 
Auch hier gibt es die Option sich die Kleider maßschneidern zu lassen und sich diese in anderen Farben auszusuchen. Aber leider gibt es dazu immer noch keine Tragebilder, um sich das besser vorstellen zu können. 
Die Versandzeit beträgt nach wie vor in etwa 4 – 8 Tage. Sollte man sich für die Option entscheiden, sich das Kleid maßschneidern zu lassen, dauert das dementsprechend etwas länger. Auf Wunsch kann man aber auch die Wartezeit in Anspruch nehmen wie bei einer normalen Bestellung, wenn man 30 € drauf zahlt. Aber das ist überall so, dass Express-Bestellungen mehr kosten. 
Allerdings kann ich euch von keinerlei Erfahrungen berichten, was Bestellungen angeht.



Kommentare:

  1. Ich finde die kleider zwar chic, aber NIEMALS würde ich ein kurzes Kleid anziehen :D
    Meins muss ein Prinzessinen Kleid sein *___*

    LG Mona

    AntwortenLöschen
  2. Interessante Modelle, mir gefallen lange Kleider aber besser:)

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde das viel schöner, wenn man seine Texte selber schreibt. Habe ich bisher auch immer gemacht. Mit vorgesetztem Text kenne ich mich so gar nicht aus, aber das es sowas gibt wusste ich.

    Kurze Brautkleider wären nicht wirklich etwas für mich. Habe ein kurzes Kleid zu Hause ohne Träger, da sehe ich aus wie ein Ballon :D. Das mag ich so gar nicht.

    Die Schokolade ist super lecker :)
    Finde das mit den Komplimenten auch richtig süß *_*

    AntwortenLöschen
  4. Das Kleid rechts in der zweiten Reihe gefällt mir total *.*

    Ich habe dich nominiert: http://www.kleinstadtprinzessin.de/2015/03/liebster-blog-award.html

    Grüsse ♥

    AntwortenLöschen
  5. Kurze Kleider fände ich auch nicht schlimm, aber wie du sagtest man sollte wirklich erkennen, dass es ein Brautkleid ist! Auf der Tanzfläche sind diese wohl echt von Vorteil^^
    Liebe Grüße ♥

    AntwortenLöschen
  6. Hello from Spain: great dresses .. We keep in touch

    AntwortenLöschen
  7. Das sind sehr hübsche Kleider, wobei mir persönlich die langen doch besser gefallen, ihc bin da etwas altmodisch *lach*
    Aber von denen hier gefällt mir unten links am besten :O)
    Ich wünsche Dir noch einen wunderschönen und sonnigen Nachmittag!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  8. Die Kleider sehen wirklich hübsch aus!
    Für einige Feiern ist ein kurzes Kleid bestimmt praktischer als ein langes :)

    LIebe Grüße

    http://nilooorac.blogspot.de

    AntwortenLöschen