Was ist für mich Luxus?

Wie ich 'Glück' interpretiere habe ich euch ja bereits mitgeteilt. Heute geht es um das Thema 'Luxus'. Darunter verstehe ich ganz klar viel zu überteuerte Sachen, mehr als Wohlstand, viele Autos zu besitzen, etc.
Das fällt alles bei mir unter den Begriff 'Luxus'. Wofür ich gerne mal etwas mehr Geld ausgebe sind ganz klar Schuhe und Jacken. Aber so wie es jetzt ist, würde ich nie im Leben eine Jeans für 120€ kaufen, wenn ich mir davon 3-4 Jeans kaufen kann. Ich habe lieber mehr Auswahl, auch wenn es dann heißt, dass ich 'billigere' Sachen kaufe. Mehr als 50€ würde ich für eine Jeans auch nicht ausgeben. Es ist letztendlich nur eine Jeans. Luxus ist für mich, wenn ich mir etwas kaufen kann, das mir wirklich gefällt und ich den Cent nicht zweimal umdrehen muss, bevor ich etwas mitnehme. Das war nicht immer so und deswegen weiß ich es sehr zu schätzen wie gut es mir geht. Es ist auch heutzutage kein monatliches 200€ Shopping im H&M drin oder was auch immer, aber das ist völlig in Ordnung, ich verspüre nicht den Drang dazu unbedingt etwas kaufen zu müssen, wenn ich etwas nicht ganz bitter brauche. Das heißt natürlich nicht, dass ich nicht gerne Shoppen gehe, aber ich mache eben nicht jeden Monat Großeinkauf und kaufe mir dann den 30. Cardigan in einer anderen Farbe.

Kommentare:

  1. Luxus ist wirklich schön, aber ich brauch ihn nicht:) Ich habe auch viel lieber mehr Auswahl;)

    xoxo Lara
    laraszeugs.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  2. Luxus ist für mich eine Definition von Überfluss. Ich brauche keine 3 Autos in der Garage wenn ich eh nur eins fahren kann. Ich brauche auch keine 5 grüne Handtaschen etc.

    Welchen Luxus ich mir gönne? Den Luxus ab und an mal nichts zu tun am Wochenende und ganz viel Zeit zu verbummeln oder auch viel Zeit mit meinen Freunden zu verbringen.

    Guten Start in die Woche Ti, LG P

    AntwortenLöschen