Mein perfekter Trip zum Bodensee: Insel Reichenau, Kloster, Kirchen, Meersburg Burgmuseum

Hallo meine Lieben, 
ich hoffe, dass ihr euch dieses Wochenende gut erholt habt. Heute möchte ich mit euch ein paar Eindrücke teilen, die ich letzten Monat sammeln konnte. Ich bin mit meiner Familie zum Bodensee gefahren und habe dort ein paar tolle Tage verbracht. Es gibt so viel zu erzählen und zu zeigen, aber ich muss mich echt beschränken, damit ich hier keine 80 Bilder hochlade. 
Wir waren unter anderem auf einer der drei Inseln um den Bodensee, und zwar auf der Insel Reichenau. Dort wollte ich unbedingt das Kloster besichtigen, das aus dem 8. Jahrhundert ist. Desweiteren gibt es dort auch noch drei romanische Krichen, die wir alle besucht haben, wobei ich nur Bilder von zweien gemacht habe.
Wir sind anschließend auch noch nach Meersburg gefahren. Dort gibt es ein wunderschönes Schloss mit einem Museum, das wir ebenfalls besucht haben. Mir wurde erzählt, dass im oberen Geschoss der Burg tatsächlich noch Leute wohnen. Wenn das stimmt, dann haben die Einwohner die genialste Aussicht auf der Welt. So ein Leben könnte ich mir ebenfalls vorstellen. Wie seht ihr das? Würdet ihr auch gerne in einem Schloss wohnen?
Und nun möchte ich einfach nur die Bilder für sich sprechen lassen. Ich wette, dass sie bei besserem Wetter einen ganz anderen Eindruck hinterlassen würden. 

Kloster


Kirchen












Burgmuseum









Kommentare:

  1. Ach, an den Bodensee würde ich auch gerne noch einmal fahren. Deine Bilder sind sehr schön geworden. Viele Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Am Bodensee war ich leider noch nicht bisher, aber hoffe das ändert sich bald! :D
    Dafür, dass ich nicht sooo gläubig bin, mag ich Kloster und Kirchen von den Bauten her sehr gerne und schaue mir diese auch gerne immer an :)

    In einer Burg zu wohnen wäre ein absoluter Traum *.*

    Grüsse ♥

    AntwortenLöschen